Vergleichstest bekannter Kettensprays

Das Forum für alles was mit dem Internet, dem Computer und anderen (lustigen) Sachen im Netz zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar

Topic Author
Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5809
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: GSX 1400 K3 & BKing K8
aka: WebTipp Champion **
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Steve »

Die Motorrad Redaktion hat die bekanntesten Kettensprays getestet und bewertet.
Die Ergebnisse gibt es hier: KLICK

Testsieger wurde das S100 Kettenspray 2.0
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

Fliegerferdi
User
User
Beiträge: 53
Registriert: 30. Apr 2023 20:29
Alter: 60

Re: Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Fliegerferdi »

Ich nutze den "Testsieger" auch und kann das Ergebnis bestätigen.
Was das sog. "Abschleuderverhalten" betrifft...das läßt sich nach ein paar Kilometer Fahrt mühelos mit einem trockenen Lappen fast rückstandlos entfernen.
P.S. Ich benutze übrigens auch die anderen Mittel von "Dr. Wack" und bin mehr als zufrieden. Die sind zwar etwas teurer ab trotzdem ihr Geld wert!!!

Viele Grüße, Ferdi
Wenn man in den vergangenen Jahren gesehen hat wie weit Menschen gehen würden nur um weiterhin in Kaffees zu sitzen oder in Restaurants zu essen, begreift man erst wie abhängig sie von einem System sind, das ihnen vormacht wirklich frei zu sein. ;)

Michael90
User
User
Beiträge: 170
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Michael90 »

Ich hatte früher auch immer das Weisse von Polo,
wurde aber leider immer teurer,
deshalb hatte ich mir als bekennender Schwabe letztes Jahr ein paar Dosen von Mannol
zum Testen bei Amazon bestellt, war ja recht günstig:

https://www.amazon.de/MANNOL-Schmierfet ... 961&sr=8-5

Ist aber leider nicht so gut, da werde ich wohl künftig wieder etwas tiefer in die Tasche greifen müssen... :roll: :roll:
Benutzeravatar

Alterdriver60
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 402
Registriert: 13. Dez 2020 19:53
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: Bechtheim
Alter: 63

Re: Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Alterdriver60 »

Das weiße von Polo benutze ich schon gefühlt und noch mehr Jahre. Da ich meistens Schönwetterfahrer bin und keine 2500 Kilometer mehr zusammen kommen, passt das eigentlich...wenn die verflucht schönen weißen Felgen nicht wären..
Gas geben...solange du noch kannst.

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4647
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Atschy »

jo ich hatte mir mal einige Dosen von Dry Lube zu gelegt die Verbrauche ich erst mal, dann sehen wir mal weiter, bei den Felgen ist es auch nicht schlimm, das Zeug hält doch recht gut an der Kette :D
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Topic Author
Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5809
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: GSX 1400 K3 & BKing K8
aka: WebTipp Champion **
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Steve »

Alterdriver60 hat geschrieben: 10. Apr 2024 17:09 ...wenn die verflucht schönen weißen Felgen nicht wären..
Gegen mit Kettenfett versaute weiße Felgen hilft ein ZR (Zahnriemen) :thumbup:
Dann musst du nur noch ab und an den Bremsstaub abwischen...
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2526
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Champion ***
Wohnort: Remscheid
Alter: 67

Re: Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Georg »

Kettenspray kommt mir nicht in die Garage.
Nehme seid Jahren HKS Kettenschmiere zum draufträufeln. Effektiv und sehr sparsam. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Und sollte es mal eine Regenfahrt sein, muß man nicht ständig nachsprühen, abgesehen davon das ich mich mit einer unter Druck stehenden Dose zwischen den Beinen doch sehr mulmig fühlen würde. :mrgreen:
Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)
Benutzeravatar

Topic Author
Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5809
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: GSX 1400 K3 & BKing K8
aka: WebTipp Champion **
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Steve »

Naja, normales Kettenfett muss auch nicht nach jeder Regenfahrt nach gesprüht werden.
Bei DryLube eventuell...

Eine Dose Kettenfett für unterwegs nehme ich nur bei Touren über 1000 km mit (das entspricht meinem Schmierintervall) und die kommt dann nicht unter die Sitzbank, sondern ins Reisegepäck (kleine Dose für unterwegs).

...aber was schreibe ich hier...
Kette fetten nur beim King
Bei der 14er fette ich seit 2005 nicht mehr :mrgreen: :wave:
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2700
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Walta »

Braucht man, wenn man ca. 10000 km im Jahr fährt, mehr als 1ne Dose Kettenfett im Jahr? :think: Weil da geschrieben wurde, dass Kettenfett ja auch teuer ist. Das ist doch kein Kostenpunkt, beim Hobby Motorrad fahren. ;)
Ich kenne mich da auch nicht so mit aus, weil ich auch seit 2004 mit ZR fahre. Selbst auf meinem neuen e-Bike - also Fahrrad - habe ich einen ZR. Beste wo gibt! :thumbup:
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4647
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Atschy »

Habe ich gerade gesehen, Ketten-Schmierung HKS EXTREME, 500 ml Dose 500 ml inklusive Aufträufler von Touratech :thumbup:
Das gefällt mir, wenn ich meines aufgebraucht habe steige ich um :mrgreen:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2526
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Champion ***
Wohnort: Remscheid
Alter: 67

Re: Vergleichstest bekannter Kettensprays

Beitrag von Georg »

Atschy hat geschrieben: 16. Apr 2024 04:28 Habe ich gerade gesehen, Ketten-Schmierung HKS EXTREME, 500 ml Dose 500 ml inklusive Aufträufler von Touratech :thumbup:
Das gefällt mir, wenn ich meines aufgebraucht habe steige ich um :mrgreen:
Kommst du locker die nächsten 50000 Km mit aus. :mrgreen:

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)
Antworten