NIKKO G-PACK

Hier dreht sich alles um Tuning, Technik, Umbauten und Pflegetipps (nicht nur für die GSX 1400)

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
lucky1488
User
User
Beiträge: 38
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 39

NIKKO G-PACK

Beitrag von lucky1488 » 17. Jul 2015 17:51

moin
kann mir hier beim einbau eines solchen g-pack`s helfen?
ich brauchte mal ein bild wo genau das teil sitzt oder ne bessere einbauanleitung als die originale....
danke schon mal für eure Unterstützung.
MfG Tobias


Tomseinding
User
User
Beiträge: 48
Registriert: 26. Okt 2014 14:54

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Tomseinding » 17. Jul 2015 19:41

Fahrtrichtung Links, unter dem seitendeckel, der muss ab .
Da verlaufen an der strebe vom Rahmen die nach unten führt, zwischen Rahmen und Luftfilterbox, mehrere Kabel .Eines davon hat einen weißen Stecker so wie die an dem Pack . Den Stecker trennst du und steckst das jeweiligep passende Ende des packs dort ein .
Du musst nur einen passenden Ort zum unterbringen finden damit es nicht so schlabbert.


raser2
Profi User
Profi User
Beiträge: 1426
Registriert: 29. Sep 2011 05:30
Bike: mehrere
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von raser2 » 17. Jul 2015 21:32

Du könntest dir allerdings auch jede Menge Kohle sparen, wenn du das Ding einfach zurück gibst. Sinnfrei ist eher schmeichelhaft.
Und nein, in der GSX muss man keine Yoshinocken, geplanten Kopf, PC und AT, 17/43, Öhlins, SR-Komplettanalge usw. haben... aber dann macht das schon Spaß :angel:


Tomseinding
User
User
Beiträge: 48
Registriert: 26. Okt 2014 14:54

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Tomseinding » 17. Jul 2015 23:14

Also ich hab deutlichen Zuwachs im Drehmoment im ersten und zweiten.

Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2056
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 62

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Georg » 18. Jul 2015 12:59

Tomseinding hat geschrieben:Also ich hab deutlichen Zuwachs im Drehmoment im ersten und zweiten.

Also mir ist einen 5er (Euro) wert, wenn du das auf einem Leistungsprüfstand nachweisen kannst. :wave: :angel:

Wer legt noch einen 5er dazu , damit es sich für Tom rechnet ? :angel:

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)


Venomenon
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 296
Registriert: 13. Sep 2012 11:01
Bike: K§ und noch mehr
Wohnort: Waldviertel/ Ö
Alter: 35

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Venomenon » 18. Jul 2015 13:40

In belegbaren zahlen wäre es schön interessant mal zu sehen ob, und wenn ja wie groß der unterschied ist.
Ich verstelle mich nicht, ich bin wirklich so.....


Tomseinding
User
User
Beiträge: 48
Registriert: 26. Okt 2014 14:54

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Tomseinding » 19. Jul 2015 13:37

Dafür hab ich leider schon zu viele andere Sachen geändert. Aber ich bleib dran .Werde schon einige Infos weiterleiten. Warte derzeit noch auf einiges und werden nach dem Prüfstandslauf mal in unterschiedlicheng Gängen messen und nach der Optimierung das Nikko pack mal entfernen .Versprochen.
Ich bin nach wie vor der Meinung das unser Motor stark gedrosselt ist und das G Pack nur ein Puzzle Teil ist


raser2
Profi User
Profi User
Beiträge: 1426
Registriert: 29. Sep 2011 05:30
Bike: mehrere
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von raser2 » 19. Jul 2015 21:37

Wee schon zigfach geschrieben und permanent ignoriert liegt das neben der Abgasanlage an den Nocken und ab ca. 150 PS am Durchmesser der Droselklappen und der relativ keinen Airbox.
Und nein, in der GSX muss man keine Yoshinocken, geplanten Kopf, PC und AT, 17/43, Öhlins, SR-Komplettanalge usw. haben... aber dann macht das schon Spaß :angel:


Tomseinding
User
User
Beiträge: 48
Registriert: 26. Okt 2014 14:54

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Tomseinding » 20. Jul 2015 17:29

Dank dir Raser2 .


Themenstarter
lucky1488
User
User
Beiträge: 38
Registriert: 28. Mai 2014 19:50
Bike: MT01,GSX1400,GSX750
Wohnort: Sannerz
Alter: 39

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von lucky1488 » 16. Aug 2015 11:25

Moin
So 1000km getestet...zwischendurch immer wieder aus und eingebaut.und Strecken mit und ohne G-PACK gefahren unter gleichen Bedingungen...UND...ich muss schon sagen entgegen mit dem G-PACK ist schon mehr los und die dicke zieht besser und geht ab wie sau...also deutliche Leistungs Veränderung ohne großen Aufwand.

Benutzeravatar

Volker
Co. Administrator
Co. Administrator
Beiträge: 1002
Registriert: 8. Apr 2011 11:44
Bike: GSX 1400
aka: IG Gründer
Wohnort: Essen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Volker » 16. Aug 2015 11:44

Glaube versetzt auch Berge :D :D
Alles unter 1400ccm gehört auf den Radweg und hat niGS auf der Straße zu suchen ;)


Madmax2000*
User
User
Beiträge: 22
Registriert: 26. Apr 2011 15:24
Bike: GSX,Harley,Sanglas+GW Gespann
Wohnort: 94065 Waldkirchen / Bayr. Wald
Alter: 46

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Madmax2000* » 15. Apr 2016 22:14

Mir gings auch mal so mit der gefühlten Leistungssteigerung. Damals hatte ich einenZZR 600 und baute einen Dynajet-Kit ein. Vom Gefühl ging sie mit der grösseren Hauptdüse am besten. Am Prüfstand zeigte sich dann ein anderes Ergebnis. Riesen Loch bei 5000 Umin und dann schlagartig nach oben und bei 86 PS Schluss. Mit der kleinsten Düse hattebsie dann 92 PS und gleichmäßiger. 98'PS hätte sie lt. werksangabe haben müssen. Aber damals Anfang der 90er waren 90 PS noch ein guter Wert für ne 600er.


victordriver
neuer User
neuer User
Beiträge: 4
Registriert: 3. Apr 2019 18:35

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von victordriver » 5. Apr 2019 12:45

Hallo!
Dieses Thema ist zwar schon Ur Alt,ich hoffe aber trotzdem auf Kompetente Hilfe.Habe mir letztes Jahr eine gebrauchte 1400er zugelegt.Im Winter hatte ich Zeit im Netz über so einige Themen zu lesen. Unter anderem über das G-Pack. Ich möchte das gerne ausprobieren, aber dafür ist mir das Ding eigenlich zu teuer.Im GSXR Forum hat jemand das Ding selber gebaut.Die Frage ist,ob das für die GSX1400 so übernommen werden kann.Oder kennt jemand den Schaltplan und die Widerstandsstärke für die 1400er?
Bin ür Ideen und Hilfe immer Dankbar!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Steve
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 4335
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Steve » 5. Apr 2019 23:37

Selber bauen sollte kein Problem sein.
Meines Wissens ist da eh nur ein Widerstand im Eingriff, welcher der ECU einen anderen Gang vorgaukelt (für die ECU fährst du dann permanent quasi im vierten Gang) und somit die Werksdrosselung umgeht.
Das ganze ist natürlich im öffentlichen Strassenverkehr verboten !

Ganz ehrlich, wenn du mehr Leistung haben möchtest, geh zu einem der einschlägigen Tuner oder Frage Leute hier, welche sich mit dem Thema bereits ausgiebig befasst haben.
Ein G-Pack ist vergleichbar mit dem Zeug, was auf irgendwelchen spirituellen Shoppingsendern angeboten wird...
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2056
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 62

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Georg » 7. Apr 2019 13:45

Nach dem Umbau wird eine Ganganzeige auch nicht mehr funktionieren.

Würde mich freuen, wenn sich noch ein paar überzeugte G-Pack Liebhaber geben würde, habe noch eins zu verkaufen. ;-))

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

sabumm
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 789
Registriert: 24. Apr 2011 22:13
Bike: Triumph Tiger Sport
Alter: 62
Kontaktdaten:

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von sabumm » 7. Apr 2019 15:18

Ich würde bei jedem Tanken 2 Globoli dazugeben. Gefühlt ist das eine Leistungsexplosion.

Benutzeravatar

Manni
User
User
Beiträge: 55
Registriert: 25. Nov 2018 15:08
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: Meinhard / Schwebda
Alter: 66

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von Manni » 7. Apr 2019 18:19

Ich habe schon seit 2005 ein selbstgebautes G - Pack drin. Materialwert unter 8.- €. Funzt 100%ig. Ganz wichtig ist, da muß ein Öffnerrelais
mit zwischen geschaltet werden, damit im Leerlauf der Widerstand außer Funktion gesetzt wird ! Sonst geht die ,, Check " Lampe an und sagt, das ein
Gang eingelegt ist bei Leerlauf. Außerdem läuft der Motor im Leerlauf nicht mehr, sobald die Kupplung losgelassen wird ! Die Schaltung ist aber kein
Hexenwerk. Ich habe den Widerstand kontinuierlich auf den 4. Gang gewählt, da die 14ner im 3. auch noch gedrosselt ist. ( hat der Freundliche mir
gesagt ? ) Das Öffnerrelais läßt sich mit dem Kabel für die Ansteuerung der grünen Leerlauflampe gleichzeitig mit ansteuern.

Gruß, Manni


victordriver
neuer User
neuer User
Beiträge: 4
Registriert: 3. Apr 2019 18:35

Re: NIKKO G-PACK

Beitrag von victordriver » 10. Apr 2019 18:09

Danke erstmal für die Antworten.
Zu:Keine Ganganzeige.
Ich habe nur die grüne Leerlauf Lampe.
Zu: Glaube oder Wahrheit(Globoli)
Deswegen die Frage nach Selbstbau.
Wie Manni schreibt: Materialwert ca.8€. Zum ausprobieren ideal. Wenns nicht Funzt sind es eben keine 200€ wie beim Nikko-Teil.
Aber wie gross muss denn der Widerstand nun sein?
Ich hatte eine Word Datei anghängt, kann man das so verdrahten wie bei der GSXR? Plan währe hilfreich!
Gruss Victordriver

Antworten