Schloss oder Bautenzug

Hier dreht sich alles um Tuning, Technik, Umbauten und Pflegetipps (nicht nur für die GSX 1400)

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
radium
neuer User
neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 3. Apr 2016 23:39

Schloss oder Bautenzug

Beitrag von radium » 4. Dez 2018 16:12

Hallo liebe GSX Gemeinde,

ich hoffe hier ist der ein oder andere Schrauber unter uns. Ich habe gerade die Situation das ich über diesen Winter mein Ventilspiel prüfen möchte. Muss dafür natürlich den Tank abbauen und um den Tank abbauen zu können muss man ja die Sitzbank abnehmen. Diese lässt sich normalerweise auch Problemlos über ein schloss unterhalb der Sitzbank entriegeln. Leider tut sich da bei mir nichts mehr. Daher stellt sich die Spannende Frage :?: wie bekomme ich die Sitzbank abgenommen? Gibt es noch einen "Plan B" für diesen Fall? Ich kann nicht sagen ob der Bautenzug gerissen ist oder ob er aus einer der Halterungen gesprungen ist.

Kann mir jemand helfen?

MfG Matthias


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1411
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Schloss oder Bautenzug

Beitrag von Klausgsx1400 » 4. Dez 2018 21:29

versuch mal mit den fingern an die innenseite des schlosses zu kommen!
da sollte man merken /fühlen können ob der zug noch dran ist!
ansonsten die sitzbank versuchen leicht anzuheben um an den zug am ende der bank zu kommen, um da ihn zu betätigen versuchen !

Benutzeravatar

Manni
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 25. Nov 2018 15:08
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: Meinhard / Schwebda
Alter: 65

Re: Schloss oder Bautenzug

Beitrag von Manni » 4. Dez 2018 23:14

Hi, Mathias !
Nimm mal ein Stück massiven Draht, so 1.5 Quadrat, mit Isolierung zwecks Vermeidung von Kratzern und biege ein Ende von ca. 5 cm rechtwinklich
um. Dann zwischen Rücksitzbank und hinterer Kunststoff Heckabdeckung das abgewinkelte Ende des Drahtes senkrecht ca. 2 bis 4 cm. von der Mitte entfernt rechts einschieben .Dann nach der linken Seite in Fahrtrichtung ziehen. Wenn's nicht gleich funzt, mehrmahls probieren. Das müßte so
gehn. Haben schon Andere erfolgreich so gemacht.

Viel Erfolg, Gruß, Manni

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1046
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: Schloss oder Bautenzug

Beitrag von Gunman » 5. Dez 2018 12:40

Moin,

die schnellste und radikalste Methode ist, die Sitzbank links und rechts des Schlosses zu umfassen und mit einem kräftigen Ruck nach oben ziehen.
Habe ich schon an einigen Mopeds so gemacht, nachdem ein hilfsbereiter Mitmensch mir bei nem Umkipper helfen wollte und dann mit der Sitzbank in der Hand dastand. Das Gesicht war sehenswert! :D

Und... Klugscheisssermodus an: es heißt Bowdenzug! klick! ... Klugscheissermodus aus ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1411
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Schloss oder Bautenzug

Beitrag von Klausgsx1400 » 6. Dez 2018 08:21

und ??
hast du das problem lösen können :?: :think:


Themenstarter
radium
neuer User
neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 3. Apr 2016 23:39

Re: Schloss oder Bautenzug

Beitrag von radium » 9. Dez 2018 11:47

Hallo,

ich komme gerade aus meiner kleinen Werkstatt und kann erfolg melden. Ich habe es erst nach Mannis Ratschlag versucht. Aber das habe ich nicht hinbekommen, dafür hätte ich eine 3 Hand benötigt, und bei mir habe ich die Situation das ich an beiden seiten eine Kofferaufnahme montiert habe. Das was sehr störend. Und als mir klar wurde das das nichts bringt habe ich Klaus seinen Rat befolgt. Ja der Scheiß Bowdenzug ist hinter dem schloss aus der Halterung gerutscht. Habe ihn dann von Hand gespannt und konnte dann Tatsächlich wie gewohnt die Sitzbank abnehmen. Jetzt sitzt er erst einmal wieder in seiner aufnahme. Stellt sich jedoch die Frage wie kann man das zukünftig verhindern? Hab schon überlegt ob ich da ein Tropfen Heißkleber drauf setzte das der nicht mehr raus rutschen kann. Was meint ihr dazu?

Vielen Dank nochmal!


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1411
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 56

Re: Schloss oder Bautenzug

Beitrag von Klausgsx1400 » 9. Dez 2018 12:49

der zug wird doch eingerastet in diesem blech am schloss :think: schau ob die öffnung nicht ein wenig zu weit ist :think:
oder das plastik ein wenig abgeschafft, dann halt das ganze so fixieren das es nicht mehr raus kann :wave: da langt glaube ich auch ein kabelbinder der verhindert das der zug rausrutscht :wave:

Antworten