Blacky

Hier könnt ihr eure Maschine vorstellen und präsentieren

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
In diesem Forenbereich könnt ihr eure Bikes präsentieren (entweder durch Verlinkung eurer Bilder oder durch einen Bilder Upload in euren Beitrag).
Alternativ könnt ihr auch die Forums-Bildergalerie benutzen und hier in einem Beitrag auf die Bilder in der Galerie verweisen.
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

Ausbilder hat geschrieben: 30. Mai 2021 21:05 Ich hätte jetzt gesagt, dass beide Fotos von der linken Seite sind, oder irre ich?
Nee, schon richtig. Wie geschrieben, wird der neue ÖT-Sensor anstelle der original Verschlussschraube unter dem LiMa-Deckel installiert. Bild mit Pfeil = vorher, nächstes Bild = nacher.
Gruß
Mario
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

Ich hab das Video dazu mal Hochgeladen...und hoffe, der Link funktioniert. Das macht das Ganze noch etwas anschaulicher:

https://drive.google.com/file/d/1tF-14e ... pWjUh/view
Gruß
Mario

stef24
User
User
Beiträge: 171
Registriert: 25. Sep 2019 15:30
Bike: Suzuki GSX 14oo
Wohnort: Spiez
Alter: 51

Re: Blacky

Beitrag von stef24 »

Bei Dir ja!
Bei mir ist der Sensor rechts montiert.
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

stef24 hat geschrieben: 31. Mai 2021 06:57 Bei Dir ja!
Bei mir ist der Sensor rechts montiert.
Aah, jetzt hab ichs... Du hast ebenfalls einen ÖT-Sensor eingebaut aber auf der anderen Seite. OK, das musst Du dazu schreiben, bin da manchmal etwas schwer von Begriff.
Da hier nach der Lösung für das KI-Umbaukit gefragt wurde, habe aus dessen Einbauanleitung zitiert. Die sagt halt, dass der Sensor auf der linken Seite zu montieren ist.
Selbst eingebaut habe ich ihn noch nicht, weil das Cockpit noch auf dem Weg zu mir ist und der Einbau erst im Laufe der nächsten Woche erfolgt.
Gruß
Mario
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2199
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Blacky

Beitrag von Walta »

Wenn der Lacksatz schwarz glänzend wäre u. seitlich auf dem Tank der verchromte Schriftzug SUZUKI wäre, dann würde der Gabelstabi ganz gut dazu passen. ;)
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

stef24
User
User
Beiträge: 171
Registriert: 25. Sep 2019 15:30
Bike: Suzuki GSX 14oo
Wohnort: Spiez
Alter: 51

Re: Blacky

Beitrag von stef24 »

Deine Lösung ist technisch ausgefeilter,da Du das Ölthermometer integriert hast,jch hingegen separat.
Ganganzeige habe ich aber auch.

stef24
User
User
Beiträge: 171
Registriert: 25. Sep 2019 15:30
Bike: Suzuki GSX 14oo
Wohnort: Spiez
Alter: 51

Re: Blacky

Beitrag von stef24 »

Wirst Du das Nummernschild direkt an das Powerbronze-Heck schrauben oder hast Du einen eigenen Träger vorgesehen?
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

stef24 hat geschrieben: 31. Mai 2021 19:38 Wirst Du das Nummernschild direkt an das Powerbronze-Heck schrauben oder hast Du einen eigenen Träger vorgesehen?
Das entscheide ich, wenn ich das Teil habe.
Gruß
Mario
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

stef24 hat geschrieben: 1. Jun 2021 19:50 Hat jmd hier schon einen Acewell-Kennzeichenträger an ein Powerbronze-Heck geschraubt?
Stelle Deine Fragen an die Allgemeinheit doch bitte im entsprechenden Forenbereich und nicht in meinen Bike-Thread.
Dort erreichst Du wahrscheinlich auch mehr Leute.

Danke.
Gruß
Mario
Benutzeravatar

Hönnetaler
User
User
Beiträge: 47
Registriert: 19. Apr 2020 12:35
Bike: GSX 1400 K6
Wohnort: 58706 Menden
Alter: 57

Re: Blacky

Beitrag von Hönnetaler »

@ Blacky : du schreibst : Sitzbanktuning vom Niklas

mich würde interessieren was genau an der Sitzbank verändert wurde - ich find die sieht noch ziemlich original aus - auch von der Höhe und der Breite.

Wenn man so mit quasi Originaloptik ein besseres Sitzgefühl hinbekommen würde wäre das auch was für uns - Preis für den Umbau wäre auch interessant...
MOTORRAD FAHREN IST DAS SCHÖNSTE.....was man angezogen machen kann...
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

@Hönnetaler

Genau, die Sitzbank wurde Anfang 2017 von Niklas tourentauglich gemacht, weil ich auf der durchgesessenen Originalbank nach ne Stunde kein Gefühl mehr im Hintern hatte. Außerdem sollte erreicht werden, dass man auf dem Teil bei Bremsmanövern oder Bergab-Passagen nicht mehr so rutscht. Vor allem, wenn einem die Dame ständig auf dem Rücken hängt, ist das nach einiger Zeit für die Handgelenke nicht mehr lustig.

Der alte Bezugsstoff und die Polsterung kam runter und die Bank wurde mit Spezialschaum in drei Schichten neu aufgebaut. Abgestimmt auf das Gewicht von Fahrer und Sozia. In dem Zuge wurde eine Aufpolsterung/Erhöhung realisiert, welche mich mit meinen 1,84m etwas bequemer sitzen lässt. Auch hinten wurde erhöht. Dabei sollte allerdings keine "Stufe" eingebaut werden, wie es bei vielen Umbauten gemacht wurde, sondern der Übergang zum Soziusplatz "weich" verlaufen.

Weil ich aber ein Fan des ursprünglichen Erscheinungsbildes bin, war meine Prämisse, den äußeren Look im Original-Design zu übernehmen (seitl. Keder und alle Absteppungen wie die Originalbank).
Der Bezugsstoff ist matt und rutschfest im Gegensatz zum seifigen Original, sämtliche Nähte komplett in schwarz gehalten. Die Bank macht bisher alles mit. keine Schäden oder Veritterungsspuren sichtbar. Der Niklas macht ne 1a Handwerksarbeit! Bezahlt habe ich damals mit Versand knapp 350€.

Allerdings spiele ich mit dem Gedanken, die Bank nochmals anpassen und doch eine Stufe reinbauen zu lassen, denn auch wenn es meine Frau jetzt deutlich besser in Position hält, als vorher, so ist das trotzdem noch nicht ganz optimal. So wie auf dem letzten Bild zu sehen, stell ich mir das dann vor. Vielleicht kommt das Mopped ja jemandem hier bekannt vor oder der Besitzer ist sogar anwesend. In diesen Fällen bitte mal bei mir melden.

IMG_20200905_145729.jpg
IMG_20170218_101335.jpg
IMG_20170218_101307.jpg
IMG_20170218_101403.jpg
IMG_20170218_101256.jpg
IMG_20170218_101237.jpg
$_57.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Mario
Benutzeravatar

Hönnetaler
User
User
Beiträge: 47
Registriert: 19. Apr 2020 12:35
Bike: GSX 1400 K6
Wohnort: 58706 Menden
Alter: 57

Re: Blacky

Beitrag von Hönnetaler »

...vielen Dank für die ausführliche Beschreibung - möchte auch gern weitestgehend im origlnal Look bleiben - scheint ja zu gehen - mal schauen wie es jetzt so mit den Preisen ist...
Falls du die Sitzbank so nicht mehr magst meld dich doch bei mir... :D

Ich hätte noch ne gute gebrauchte im Austausch
MOTORRAD FAHREN IST DAS SCHÖNSTE.....was man angezogen machen kann...
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2199
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Blacky

Beitrag von Walta »

Ich habe jetzt die Zweite Sitzbank von Niklas u. ich bin einfach top zufrieden. Das ist einfach top Arbeit. Ich kenne auch keinen bis jetzt der etwas anderes gesagt hat. Na ja, die Preise sind ordentlich gestiegen, aber wie gesagt.... :thumbup: In der Bildergalerie da sieht man genügend Bespiele. >>> https://www.sitzbankbezieher.de/agb.htm

Gruß Walter
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

Gestern habe ich den Einbau der Tachoeinheit fertig bekommen.
Das Ding sitzt nun wieder da, wo es sein soll, alle Sensoren sind untergebracht und alle Kabel verlegt. Und das Beste: Es funktioniert alles so, wie es soll...fast. Die Anzeigen für Öl- und Außentemperatur sind OK, die Spannungsanzeige hingegen zeigt noch ungenaue Werte nach unten hin. Hier gibt es derzeit Abweichungen bis zu 0,8V im Abgleich mit dem Multimeter direkt an der Batterie.

Dieser Effekt wurde mir aber bereits von anderen Besitzern dieses Umbaus berichtet, war daher keine große Überraschung und stört mich auch erstmal nicht weiter. Die Entwickler arbeiten an einem Softwareupdate, welches u.a. diesen Bug beheben soll und relativ unkompliziert per WiFi aufgespielt werden kann.

Der Lufttemperatursensor ist sehr unauffällig seitlich im Instrumentengehäuse verschwunden.
Der (zusätzliche!) ÖT-Sensor wurde wie angekündigt anstelle des Ölstopfens links unter dem LiMa-Deckel angebracht. Wenn das Motorrad senkrecht steht, ist der Ölverlust minimal. Ein passender Alu-Dichtring liegt dem neuen Sensor bei. Mit Gefühl angezogen, wurde der Übergang zum Kabel mit einer Spezialdichtmasse aus dem Dachdeckerbereich etwas widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse gemacht. Allerdings werde ich das Sensorkabel nochmal umverlegen, so dass es hinter der Motorhalterung verläuft.
PXL_20210604_131706658.jpg
PXL_20210604_150801960.jpg
PXL_20210607_141753359.jpg
PXL_20210607_141901236.jpg
Dann zusammen mit dem HS-Schalterkabel nach oben und parallel zu den restlichen Kabeln und der Kupplungsleitung bis ins Rahmendreieck.
PXL_20210607_141913630.jpg
Dort wird das Sensorkabel mittels Steckverbindung (Pfeil unten) mit dem Kabelstrang, welcher nach vorn ins Lampengehäuse verläuft, verbunden. Aus diesem hängt ein einzelnes rosa Kabel (Pfeil oben), welches das Signal für die Ganganzeige übertragen soll.
PXL_20210607_141929839-1.jpg
Das entsprechende Kabel des Original-Gangsensors wird oberhalb des Steckers (der ist weiß und dreieckig) gekappt, alle Kabelenden abisoliert und mit Hilfe des mitgelieferten Schrumpf-Lötverbinders und eines Feuerzeugs wasserdicht und sicher miteinander verbunden.
PXL_20210604_154734017.jpg
Wenn alles zusammen und wieder ordnungsgemäß verstaut ist, wird das neue Kabel parallel zur Kupplungsleitung unter dem Tank nach vorn in den Lampentopf gelegt und mit dem entsprechenden Gegenstück, was am neuen, dritten Kabelstrang aus dem Kabelbaum des Kombiinstrumentes kommt, verbunden.

Nach der Endmontage aller Teile muss noch die Ganganzeige angelernt werden. Das Ergebnis sieht nun so aus:

Display mit dunklem Hintergrund...
PXL_20210604_164506105_1.jpg
...und mit hellem Hintergrund (u.a. diese Einstellung ist in den Settings wählbar)
PXL_20210607_153009984.jpg
Am besten kommt der ganze Umbau inkl. der weißen Tachobeleuchtung aber bei Dunkelheit. Hier kommt gerade die Beleuchtung der Zeiger schön zur Geltung. Es fühlt sich fast an, wie ein neues Motorrad:
PXL_20210604_201938930.jpg
So, nun heißt es aber erstmal...FAHREN!
Habt alle eine schöne Restwoche.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Mario
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

Ich hab mich mal an der Galerie versucht...und ein paar Mix-Bilder der letzten Jahre hochgeladen:

https://gsx1400forum.net/Coppermine_01/ ... p?album=96
Gruß
Mario
Benutzeravatar

DonOdo
User
User
Beiträge: 147
Registriert: 13. Mär 2020 18:56
Bike: Suzuki GSX 1400
Wohnort: Pag/Kroatien

Re: Blacky

Beitrag von DonOdo »

Sehr gute Lösung! Bin neidisch
Das mit der Spannungsabweichung ist nicht tragisch.Aber super Lösung ,vorallem die Ganganzeige
Benutzeravatar

Ausbilder
User
User
Beiträge: 174
Registriert: 24. Sep 2017 21:18
Bike: GSX 1400 und noch 3 Andere
Wohnort: Mitten im Pott
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Blacky

Beitrag von Ausbilder »

Sehr schön!!!
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

Ich würde an dieser Stelle mal den Thread zum Tachoumbau ("Project1400") im anderen Forum verlinken, so können sich Interessierte mal in die Materie einlesen. Das ist mittlerweile ein ganz schönes Buch geworden und in der Praxis zeigen sich auch erste Probleme. Ich hoffe, dass mir das erspart bleibt.

http://gsx-1400-forum.de/showthread.php?t=19746

@Mods: Ich habe in den Forenregeln zwar nichts gefunden, was explizit gegen die Verlinkung spricht, solltet ihr anderer Meinung sein oder ich etwas übersehen haben, bitte ich um Entschuldigung. In diesem Fall den Beitrag bitte rausnehmen.
Gruß
Mario
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

stef24 hat geschrieben: 31. Mai 2021 06:57 Bei Dir ja!
Bei mir ist der Sensor rechts montiert.
Für Dich zum Verständnis. Der von mir auf der linken Seite eingebaute Öltemp-Sensor ist ein ZUSÄTZLICHER Sensor, der nur zur Messwertversorgung der neuen Anzeigeeinheit im Cockpit dient. Den serienmäßigen Öltemperatursensor, der auf der rechten Seite verbaut ist, habe ich wie jeder andere hier auch. Nur ist der ausschließlich für die Signalübertragung ans Steuergerät zuständig und steht mit dem Zusatzdisplay in keiner Verbindung.
An meiner 14er sind also jetzt ZWEI ÖT-Sensoren verbaut. Einer rechts und einer links.
Gruß
Mario

stef24
User
User
Beiträge: 171
Registriert: 25. Sep 2019 15:30
Bike: Suzuki GSX 14oo
Wohnort: Spiez
Alter: 51

Re: Blacky

Beitrag von stef24 »

Irre ich,oder hat die GSX serienmäßig nicht lediglich einen Öldrucksensor?
Bei mir ist zusätzlich ein Öltemperatursensor eingeschraubt. Die Temperatur wird auf einem Extra-Display angezeigt. Ist hier im Forum von einem Member dokumentiert.
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

stef24 hat geschrieben: 9. Jun 2021 09:49 Irre ich,oder hat die GSX serienmäßig nicht lediglich einen Öldrucksensor?
Bei mir ist zusätzlich ein Öltemperatursensor eingeschraubt. Die Temperatur wird auf einem Extra-Display angezeigt. Ist hier im Forum von einem Member dokumentiert.
Das, was rechts unten am Motorgehäuse nach vorn rausschaut, ist der Thermoschalter (misst also die Temperatur) und verantwortlich für die Lüftersteuerung. Der Öldruckschalter sitzt woanders.
Gruß
Mario

stef24
User
User
Beiträge: 171
Registriert: 25. Sep 2019 15:30
Bike: Suzuki GSX 14oo
Wohnort: Spiez
Alter: 51

Re: Blacky

Beitrag von stef24 »

Merci :thumbup:
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

Mittlerweile konnte ich die ersten paar hundert Kilometer mit dem Schalthebeltuning und der neuen Anzeige abspulen.
Es ist schon eine kleine Wohltat, wenn das Ding da unten nicht mehr gefühle zwei Meter Spiel hat aber ich muss sagen, dass ich mir die Auswirkungen der Aktion doch etwas gravierender vorgestellt hatte. Aber eine hakelnde Schaltung bleibt ne hakelnde Schaltung.
Für den finanziellen und zeitlichen Invest würde ich es allerdings immer wieder tun...

Das neue Display tut seinen Dienst noch mit ein paar kleinen Startschwierigkeiten, was an sich aber kein wirkliches Defizit ist. Ich stehe diesbezüglich mit dem Entwickler in Kontakt und er kümmert sich pro-aktiv um jedes Anliegen. Hier wird softwaretechnisch ständig nachgebessert und Updates lassen sich leicht per WLAN aufspielen. Ich bereue den Umbau jedenfalls nicht.
Gruß
Mario
Benutzeravatar

Themenstarter
Blacky
User
User
Beiträge: 61
Registriert: 20. Mai 2021 20:02
Bike: GSX 1400 K6 / B-King K8
Alter: 37

Re: Blacky

Beitrag von Blacky »

Jetzt ist auch ne Lucas Heckhöherlegung drin. Ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Einerseits gefällt mit die drastisch gesteigerte Agilität durch der steileren Lenkkopfwinkel und natürlich auch die damit einhergehende Optik, auf der anderen Seite ist der Geradeauslauf vor allem bei dreistelligen Geschweindigkeiten doch erheblich gestört.
Ich muss das ganze noch mit Sozia probieren und entscheide dann, ob die Dinger drin bleiben.

Ein optischer Knaller sind die Alu-Brocken jedenfalls nicht...Zum Glück ist bei der 4in1 Anlage wenigstens die rechte Seite durch den ESD verdeckt.
PXL_20210618_111749291.jpg
PXL_20210613_124506165~2.jpg
PXL_20210613_124137055~2.jpg
PXL_20210613_124455868~2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Mario

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1807
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 59

Re: Blacky

Beitrag von Klausgsx1400 »

na ja die teile verchromen oder polieren/ pulvern lassen ,wäre eine option :wave:
die ratsenhalter in schwarz pulver auch, also hast noch etwas zu tun :wave:
Antworten