An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Das Forum für die User aus dem Westen Deutschlands

Moderator: Georg

Antworten

Topic Author
Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4647
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Atschy »

Walta hat geschrieben: 19. Apr 2024 18:42 Selbst nach mehrmaligen Benutzen so einer Mutter mit Kunststoffring, die rappelt sich nicht mal eben runter - kann ich mir nicht vorstellen. Und so eine Mutter - mit Metallklemmung - würde ich nie bei Suzuki kaufen. Da geht man in ein Metall Fachgeschäft od. in einem gut sortierten Baumarkt, da bekommt man das für ein paar Cent. Man kann auch zwei kaufen, dann hat man eine als Reserve. ;)
Wenn die Sicherungsschraube original ist dann hat sie bestimmt eine Metallsicherung, heute ist Samstag da werde ich schauen was ich finde, so mach ich das und ich kauf eine in Reserve man weis ja nie. :mrgreen:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5809
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: GSX 1400 K3 & BKing K8
aka: WebTipp Champion **
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Steve »

Walta hat geschrieben: 19. Apr 2024 18:42 Selbst nach mehrmaligen Benutzen so einer Mutter mit Kunststoffring, die rappelt sich nicht mal eben runter - kann ich mir nicht vorstellen. ...
Muss nicht, kann aber und eine Garantie würde ich darauf nicht geben !
Auch bei Wikipedia werden Muttern mit Kunststoffkragen als "Einwegware" bezeichnet: KLICK
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de

Michael90
User
User
Beiträge: 170
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Michael90 »

Na, ich denke bei 2,53 Euro braucht man noch nicht so richtig schwäbisch denken, da sollte man Fünfe noch grade sein (falls man gleich zwei nimmt ;) )

Gruß, der Schwabe, der letztes WE auf der Veterama in Hockenheim natürlich auch immer nach Mengenrabatt gefragt (und bekommen) hat... ;) :mrgreen: :thumbup:
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2700
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Walta »

Tütl hat geschrieben: 19. Apr 2024 19:30 Ich habe gar nicht gewusst das Schwaben in Unna beheimatet sind, zwinker, lach.
Auch in NRW muss gespart werden. :) ;)
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

Toddy299
User
User
Beiträge: 182
Registriert: 12. Jul 2015 15:22
Bike: Triumph Tiger 1050
Wohnort: Dortmund
Alter: 61

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Toddy299 »

Moin Atschy🙋‍♂️
Oha,da hast Du aber echt Glück gehabt und wohl auch sauber reagiert🤙🤙🤙
Freue mich wirklich für Dich und Deine Frau dass nicht mehr passiert ist.
Gruß Toddy
Benutzeravatar

Nasty
User
User
Beiträge: 86
Registriert: 17. Aug 2023 22:44

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Nasty »

Hallo Atschy
Hauptsache NIX Schlimmeres passiert.

Leider ist genau diese Sicherungsmutter auch ein Teil der Fehlkonstruktions-Sammlung der GSX 1400.

An meinen GSX’s wird diese Mutter nach dem Anziehen wieder um 1 Umdrehung gelöst und mit einem Splint gesichert.

Die darf nicht fest sein, da sie gegen die Federbeine arbeitet. Grundsätzlich gehört der Bremsanker frei auf einem Lager. Hatte aber noch kein Bock, das Ganze in Angriff zu nehmen.

Gruss und weiter gute Fahrt Nasty
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
SOLLTE HÄTTE KÖNNTE WÜRDE MACHEN!

Michael90
User
User
Beiträge: 170
Registriert: 25. Jul 2023 17:49

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Michael90 »

Nasty hat geschrieben: 21. Apr 2024 18:23 Die darf nicht fest sein, da sie gegen die Federbeine arbeitet. Grundsätzlich gehört der Bremsanker frei auf einem Lager. Hatte aber noch kein Bock, das Ganze in Angriff zu nehmen.
Nur wenn die Strebe vorne am Rahmen festgemacht wird wie bei den alten GSX-R - Modellen früher. ;)

Wenn die Strebe an der Schwinge festgemacht ist (wie bei unseren Modellen hier) dann ändert sich an dem Dreieck
Schwingenachse - Bremssattel - vordere Strebenbefestigung beim Ein- und Ausfedern gar nichts. Alle Winkel bleiben gleich,
die Schwingenachse ist ja fest an die Schwinge gebunden, somit verdreht sich der Bremssattelhalter auch nicht... :roll: :roll:

Topic Author
Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4647
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Atschy »

Die Schraube am Bremssattel und Zustrebe mit einen Splint zusätzlich zu sichern habe ich mir auch jetzt schon mal über legt.
Auf dem Bild sieht es auch als ob der Splint durch den Schrauben Kopf geht die schraube geht von außen nach innen und die Mutter kommt somit von innen drauf und der Splint müsste dann innen hinter der Sicherungsmutter.

Die Zugstrebe ist ja an einem Ende ein Wenig geknickt und am anderem Ende die hat zwei unterschiedliche Lochgrößen zum Bremssattel hin so das wiederum die Schraube von außen nach innen an der Zustrebe geführt wird! Liege ich etwa falsch damit, ich mach mal von einer Bilder.
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Topic Author
Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4647
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Atschy »

Da bin ich noch mal, ich habe in der Werkstatt eine Zugstrebe zum Hinteren Bremssattel liegen gehabt (wird noch verbaut), deutlich ist zu erkennen das sie an der Seite zum Bremssattel unterschiedliche Lochgrößen hat das liegt an der speziellen Schraube die zur Befestigung verwendet wird.,

Diese wiederum wird von außen nach innen geführt, auf der Seite zur Schwinge ist die Zustrebe leicht geknickt um hier eine grade Line zum Bremssattel zu haben,(nehme ich so an) auf einem Bild ist die Originale Schraube zur Befestigung bei gelegt die hatte ich schon gekauft und die passt NICHT auf der Seite zum Bremssattel da ist dann zu viel Spiel in der Bohrung, auf die Schrauben zum Bremssattel warte ich noch, die kommen mit Post.
Die Sicherungsmuttern mit der Metall Klemmung habe ich nicht gefunden dafür fahre ich jetzt zum Schrauben Lemp hier in Düsseldorf.....ansonsten kaufe ich die bei Suzuki.

Originale Schrauben bei Suzuki gekauft für die Befestigung an der Schwinge
Bild

Bild

Hier ist dir größere Bohrung (unten) zu erkennen für die Schraube zum Bremssattel
Bild

Bild

Mit Schraube die an der Schwinge kommt
Bild
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Nasty
User
User
Beiträge: 86
Registriert: 17. Aug 2023 22:44

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Nasty »

Hallo Atschy
Deine Zugstrebe, die macht mir aber Angst.
Falls das eine originale ist, die so runter poliert wurde, würde ich der nicht mehr trauen!
Ich hab noch jene von meiner verflossenen aus dem Regal genommen und dir die Bilder gepostet. Die Zange ist schön frei und gesichert, so kann sie sich schön anpassen und du hast auch kein Gequietsche beim Einfedern.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
SOLLTE HÄTTE KÖNNTE WÜRDE MACHEN!

Topic Author
Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4647
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Atschy »

Mutter, Splint und Sicherungsdraht, das ist nenne ich dann mal einen Hochsicherheit Verschraubung.
Ich habe da eher den Eindruck das die Zugsterbe (im Werkstattbuch wird sie als Schubstrebe bezeichnet) an meinem Motorrad falschrum angebaut wurde, ich habe deshalb nochmal zwei Bilder aus einer anderen Blickrichtung gemacht.

Seiten Ansicht
Bild

Blick auf dem hinteren Bremssattel
Bild

Ist das richtig herum verbaut worden...ich hatte sie so Gekauft.
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Nasty
User
User
Beiträge: 86
Registriert: 17. Aug 2023 22:44

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Nasty »

Spiegel verkehrtes Foto🙈

Ja das ist richtig so, der lange Teil ist hinten.
SOLLTE HÄTTE KÖNNTE WÜRDE MACHEN!
Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2526
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Champion ***
Wohnort: Remscheid
Alter: 67

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Georg »

Nasty hat geschrieben: 22. Apr 2024 21:35 Hallo Atschy
Deine Zugstrebe, die macht mir aber Angst.
Falls das eine originale ist, die so runter poliert wurde, würde ich der nicht mehr trauen!
Ich hab noch jene von meiner verflossenen aus dem Regal genommen und dir die Bilder gepostet. Die Zange ist schön frei und gesichert, so kann sie sich schön anpassen und du hast auch kein Gequietsche beim Einfedern.
Wenn ich einer polierten Zugstrebe nicht trauen würde, dann einer gelochten erst recht nicht. :angel:
Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)
Benutzeravatar

Nasty
User
User
Beiträge: 86
Registriert: 17. Aug 2023 22:44

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Nasty »

@Georg

Es geht nicht um das polieren, das Profil war mal rechteckig jetzt ist es bald rund! Was meinst du was auf der ganzen Länge da noch für eine Materialstärcke an den ehemaligen Kanten ist?

Die Löcher sind extra so gebohrt das genau dort kein Materialschaden passieren kann, weil nix da ist😎

LG Nasty
SOLLTE HÄTTE KÖNNTE WÜRDE MACHEN!

Topic Author
Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4647
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Atschy »

Nasty hat geschrieben: 23. Apr 2024 09:02 Spiegel verkehrtes Foto🙈

Ja das ist richtig so, der lange Teil ist hinten.
Was meinst du mit Spiegelverkehrt, ich habe von vorn nach hinten fotografiert, aber sobald ich die Schubstange ab habe werde ich die vergleichen und mit der Schieblehre nach messen, aber ich denke da da brauch ich mir keine Gedanken drüber machen.
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5809
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: GSX 1400 K3 & BKing K8
aka: WebTipp Champion **
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Steve »

Die Bremsscheibe sitzt in Fahrtrichtung rechts.
Nasty meint das auf deinem 2. Foto sie in Fahrrichtung links (also Spiegelverkehrt aufgenommen) ist.
Vermutlich hast du das Foto mit der Frontkamera des Handys aufgenommen und das in den Einstellungen des Handys nicht angepasst.
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

Nasty
User
User
Beiträge: 86
Registriert: 17. Aug 2023 22:44

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Nasty »

Danke Steve

Richtig formulierte 👍
SOLLTE HÄTTE KÖNNTE WÜRDE MACHEN!

Topic Author
Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4647
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: An den Möhnesee Ausflug mit Folgen

Beitrag von Atschy »

Steve hat geschrieben: 24. Apr 2024 08:28 Die Bremsscheibe sitzt in Fahrtrichtung rechts.
Nasty meint das auf deinem 2. Foto sie in Fahrrichtung links (also Spiegelverkehrt aufgenommen) ist.
Vermutlich hast du das Foto mit der Frontkamera des Handys aufgenommen und das in den Einstellungen des Handys nicht angepasst.
Ja richtig ich habe die Frontkamera benutzt, Ihr seid ja richtig gut :thumbup:
Übrigens die Muttern habe ich bekommen und ich hab gleich je drei auf Vorrat mit genommen :mrgreen:

Bild
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Antworten