Riedbergpass

Ihr kennt einen schönen Fleck auf diesem Planeten und wollt anderen zeigen, dass ihr mal da wart ?
Dann präsentiert das doch hier in diesem Forum !

Moderator: Steve

Forumsregeln
Bitte beachtet beim verlinken von Kartenausschnitten das Urheberrecht !
Kartenausschnitte von Google oder anderen Plattformen dürfen nicht ohne deren ausdrückliche Genehmigung veröffentlicht werden.
(unter openstreetmap findet ihr "freies Kartenmaterial" welches ihr in euren Beiträgen (als Bild-Kartenausschnitt) einbinden könnt.
Bitte schreibt dann als Fussnote in euren Beitrag "Kartenmaterial von openstreetmap".

Kartenausschnitte für welche der Beitragsersteller nicht die "ausdrückliche Genehmigung" zur Verwendung in diesem Forum nachweisen kann, werden kommentarlos vom Forenteam gelöscht !
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Svenna
User
User
Beiträge: 143
Registriert: 7. Apr 2018 20:50
Bike: GSX 1400
Wohnort: bei München
Alter: 53

Riedbergpass

Beitrag von Svenna »

Vorgestern das erste Mal dort gewesen:
am Riedbergpass

Dieser ist mit 1.407 m über Null der höchste befahrbare Gebirgspass in Deutschland, wobei es höher gelegene, befahrbare Strecken in D gibt, welche wohl aber nicht der Definition PASS gerecht werden.

8,7 Kilometer Länge und 635 Höhenmeter Spass sind angesagt.

Hier empfiehlt es sich einmal die Strecke abzufahren, bevor es noch zügiger dort entlang gehen soll.

Obwohl schön ausgebaut und ein toller Belag vorhanden ist, gibt es aktuell doch böse Verwerfungen in 3 engen Kehren.

Nach dem Kurvenräubern kann man sich in der Berghütte Grasgehren stärken.

Zurück ging's über Land.
Schöne Ecken, die es noch genauer zu erkunden gilt.

Da werde ich irgendwann mal ein ganzes WE verplanen.

Bild
Antworten