190/55

Forum für eure Reifenerfahrungen

Moderator: Georg

Antworten
Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1031
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: 190/55

Beitrag von Gunman » 12. Jun 2015 16:43

Bis dahin kannst Du ja mal sehn was Du mit mehr Federvorspannung rausholen kannst, natürlich in einem Rahmen das noch Negativfederweg erhalten bleibt.

Auf Deinen Fotos siehts von Weitem so aus als würdest Du hinten bestenfalls auf 1 fahren.
Die Möglichkeiten der Fahrwerkseinstellung lassen einiges zu, vielleicht reichts dann auch mit dem Bootskiel ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Tomseinding
User
User
Beiträge: 48
Registriert: 26. Okt 2014 14:54

Re: 190/55

Beitrag von Tomseinding » 13. Jun 2015 23:32

Ich habe Aktuell 2, Bis vor kurzem noch auf 4 aber so viel Unruhe im Arsch gehabt und bei hartem langen unruhigen Kurven stärker werdendendes pendeln. Leider immer noch nicht ganz weg. Werde nächste Woche erstmal neue Btemsscheiben verbauen und neu wuchten lassen und Scheingenlager checken.
Ist halt leider kein Superbike. Gibt dies Jahr definitiv noch einen Lenkungsdämpfer.


raser2
Profi User
Profi User
Beiträge: 1420
Registriert: 29. Sep 2011 05:30
Bike: mehrere
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Re: 190/55

Beitrag von raser2 » 14. Jun 2015 08:15

Ich habe den normalen 190/50 drauf, vorne Wilbers Federn und hinten Öhlins mit + 10 mm verbaut. Bugsoiler habe ich keinen, doch es geht weder was auf, noch pendelt, schaukelt oder rührt die Fuhre. Das ganze muss halt vernünftig eingestellt sein und auch die Lager müssen passen. Dann läuft die Dicke genauso gut ums Eck wie eine SV 1000 und einen Lenkungsdämpfer braucht es definitiv nicht, da nicht mal der Ansatz vom Lenkerschlagen zu spüren ist.
Und nein, in der GSX muss man keine Yoshinocken, geplanten Kopf, PC und AT, 17/43, Öhlins, SR-Komplettanalge usw. haben... aber dann macht das schon Spaß :angel:


Tomseinding
User
User
Beiträge: 48
Registriert: 26. Okt 2014 14:54

Re: 190/55

Beitrag von Tomseinding » 14. Jun 2015 10:23

Ich glaube auch eher das es an dem etwas irren Bereich liegt in dem ich die Dicke ab und zu auch mal bewege. Oder an einer leichten unwucht in der rechten Bremsscheibe. Diese ist krumm und die Floater sind nicht mehr so dolle. Aber danke für dein Feedback raser 2.

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1031
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: 190/55

Beitrag von Gunman » 14. Jun 2015 16:18

raser2 hat geschrieben: Das ganze muss halt vernünftig eingestellt sein und auch die Lager müssen passen. Dann läuft die Dicke genauso gut ums Eck wie eine SV 1000 und einen Lenkungsdämpfer braucht es definitiv nicht, da nicht mal der Ansatz vom Lenkerschlagen zu spüren ist.
Da stimme ich voll und ganz zu! :thumbup:
Lenkungsdämpfer helfen bei Kickback und m.E. bei Shimmy, bei Pendeln machen sie die Sache u.U. sogar noch schlimmer.

Ich hatte bei meiner ab 180 in Kurven mit unebenem Belag leichtes Pendeln, Zugstufe vorne 2 Klicks auf und Druckstufe 1 Klick auf und sie liegt wieder wie ein Brett, lenkt nur minimal träger ein. Und wenn bei Dir der Bugspoiler schleift ohne das die Rasten aufsetzen ist entweder das Fahrzeugniveau vorne zu niedrig oder der Spoiler baut zu breit.
Am besten schraub das Teil ab, buche ein Training auf ner Rennstrecke und lerne dort das Fahrwerk abzustimmen. Ist ungefährlicher als Experimente im Highspeed-Bereich auf öffentlichen Straßen :mrgreen: ;)

Ein 55er HR ist bestimmt nicht schlecht und ich will ihn Dir auch nicht ausreden, aber ohne eine gesunde Basis-Abstimmung wirst Du ewig im Nebel stochern und dabei reichlich Geld ausgeben.

PS: Fahrwerksabstimmung ist eine individuelle Geschichte, gerade durch unterschiedliche Fahrergewichte, Fahrstile, Streckenzustände und Wartungszustände der Komponenten. Hier findest Du erstmal eine Ausgangsbasis sofern Du Serienkomponenten fährst.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Tomseinding
User
User
Beiträge: 48
Registriert: 26. Okt 2014 14:54

Re: 190/55

Beitrag von Tomseinding » 14. Jun 2015 18:14

Dank dir Gunman, super Idee. Ich hab eine eigene Motorrad Werkstatt, also zum Glück auch ein bisschen Erfahrungen, nicht nur aus Learning by Doing :thumbup:
Manchmal greife ich aber lieber auf Erfahrungswerte zurück. Werde aber deine Einstellung mal testen auch wenn mir die schon arg hart vorkommt.

Benutzeravatar

Gunman
Profi User
Profi User
Beiträge: 1031
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 55

Re: 190/55

Beitrag von Gunman » 14. Jun 2015 20:17

Hast ne PM :wave:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Ari
User
User
Beiträge: 141
Registriert: 9. Mai 2011 09:22
Bike: GSX 1400 RS
Wohnort: Sinzheim
Alter: 48

Re: 190/55

Beitrag von Ari » 6. Aug 2015 12:26

Ich habe die 55-ziger seit 2009 montiert um die Tacho anzugleichen wegen der HHL & 44Z Stelthblatt !!!
Auf die Idee kamm ich, als ich zwei gleiche Ducati's zur probe gefahren bin 50/55 im vergleich, unterschied wie Tag/Nacht!
Nebenwirkung die Kiste fährt wie ein Gott, SUPER, ich möchte die 55-ziger nicht mehr vermissen!
Gerne würde ich sogar die 200/55-ziger mal probieren ...!?
Gruss
Ari

____________________________________________________________________________________________________________
"Wer sich Dumm darstellt, hat es viel einfacher, doch anderst herum ist es wesentlich schwieriger".

Antworten