Conti Road Attack 3

Forum für eure Reifenerfahrungen

Moderator: Georg

Antworten

Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 57

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Klausgsx1400 » 18. Jul 2019 11:08

habe mit dem ra3 nun 3500km und der reifen hinten ist so gut wie geschichte :thumbdown:
wie du da die 9000 schaffst kann ich mir nicht erklären :think:
der reifen ist wie du geschrieben hast bei nässe und trockenheit klasse zu fahren :thumbup: aber die laufleistung ist sehr bescheiden :thumbdown: :think: werde noch einen hinten drauziehen, eventuell wie ich hoffe hebt der dann länger :think: :angel: :D

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 18. Jul 2019 11:45

Hmmm... umgekehrt würde ich jetzt fragen ob du nur im Rennstreckenmodus unterwegs bist ;)
Mit welchen Luftdrücken fährst du denn?
Das du überwiegend beladen oder zu zweit fährst ist mir schon klar und wird die Laufleistung auch beeinträchtigen, aber da muß noch mindestens ein weiterer Faktor zukommen um es für mich erklärbar zu machen. Der Conti verschleißt deutlich schneller wenn er auf hoher Temperatur ist, aber das hat z.B. der Angel GT noch mehr gemacht.
Vielleicht hat ein Foto von deinem Reifen da ja mehr Aussagekraft ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 57

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Klausgsx1400 » 18. Jul 2019 15:19

Bild
Bild
hinten 2,9 vorn 2,7 :wave:
von den 35oo km über 3000 in den dolos :wave: :clap: :angel:

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 18. Jul 2019 15:45

Wenn ich das richtig sehe ist zumindest die linke Flanke aufgerissen. Die reche Seite ist zu dunkel, um es zu erkennen. Kann es sein das du gerne in voller Schräglage das Gas stark aufziehst? Solche Verschleißbilder kenne ich sonst nur von der Rennstrecke :angel:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 57

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Klausgsx1400 » 18. Jul 2019 15:57

irgendwie musst ja dem alten fritz hinterher kommen :angel: :wave:
sehen beide seiten gleich aus, habe gerade nochmals gemessen in der mitte des reifens, mit gutem willen 1,8mm profil :( :o
der ra2 war da um einiges langlebiger :D :clap: der reifen ist wirklich klasse, aber für einen sport touring reifen sind 3500 km einfach zu wenig ;)
da soll es ja für schwere maschinen :angel: einen reifen mit dem zusatz gt geben allerdings keine freigabe für die 14er :thumbdown:

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 18. Jul 2019 16:40

aber für einen sport touring reifen sind 3500 km einfach zu wenig ;)
Wobei ich mich jetzt frage was da wohl noch touring war ;)
Oder lügt dein Luftdruckmesser? Der von meinem Schrauber zeigt auch immer 0,2 zuwenig an, als erstes hol ich bei neuen Reifen den Kompressor raus und füll auf :) Der Pirelli war beim Abholen wie ein nasser Schwamm, nachdem ich vorne 0,2 und hinten 0,3 aufgefüllt hatte fuhr er sich so wie er sollte.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 57

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Klausgsx1400 » 18. Jul 2019 17:07

Wobei ich mich jetzt frage was da wohl noch touring war ;)



na ja :angel:
habe den druck zuhause nachgeprüft, kurz vor der abfahrt in den urlaub nochmals ;)
werde den nächsten öfters kontrolieren, mal sehen wie lang der hebt, im schwester forum hat einer das gleich festgestellt, auch nur etwas über 3500 km laufleistung :think:

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 18. Jul 2019 19:32

Ich glaub, wir kriegen das erst dann geklärt wenn wir mal ne Runde zusammen gefahren sind. ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 18. Jul 2019 19:45

Hier nochmal ein Foto von den Auswaschungen des Vorderreifens, unterhalb der Verschleißmarkierung gut zu sehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4425
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Steve » 18. Jul 2019 23:41

@Klaus
Probiere mal den Michelin Road 5
Klasse Reifen und duch die Mehrkomponentenmischung gerade in der Mitte deutlich haltbarer (Gerade für längere Touren auf der AB).
Insgesamt auch ein klasse Reifen und auf jeden Fall für schwere Mopeds geeignet.
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de


Markus_H
User
User
Beiträge: 50
Registriert: 2. Mai 2018 08:39
Bike: GSX 1400
Alter: 50

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Markus_H » 19. Jul 2019 06:34

Steve hat geschrieben:
18. Jul 2019 23:41
@Klaus
Probiere mal den Michelin Road 5
Klasse Reifen und duch die Mehrkomponentenmischung gerade in der Mitte deutlich haltbarer (Gerade für längere Touren auf der AB).
Insgesamt auch ein klasse Reifen und auf jeden Fall für schwere Mopeds geeignet.

Kann ich nur bestätigen hat bei mir ca 6500kmm gehalten.


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 57

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Klausgsx1400 » 19. Jul 2019 06:48

für lange anfahrten benutze ich nen hänger :wave:
da war auch der bt31 nicht schlecht laufleistungen über 6000km :thumbup:
bin nun halt durch den conti verwöhnt :thumbup: der hebt auch bei nässe :thumbup: und hat meiner meinung nach meinem fahrstil gutgetan :wave: :thumbup: aber jetzt kommt noch ein ra3 drauf und dann sehe ich ja wie lang der hebt :wave:

Benutzeravatar

Themenstarter
Georg
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 2066
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014 & 2019
Wohnort: Remscheid
Alter: 62

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Georg » 19. Jul 2019 22:40

Habe mir letzten Dienstag den 2. Satz RA3 aufziehen lassen.
Zuhause fiel mir dann auf, das der Hinterreifen doch recht wenig Profiltiefe hatte. :o

RA3 ist nicht gleich RA3 !
Mir hat man aus Versehen Hinten eine Race Attack 3 statt den Road Attack 3 aufgezogen.

Vom Profil eine Unterschiede zwischen den Reifen, nur Mischung und Profiltiefe.

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4425
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Steve » 19. Jul 2019 23:07

Hui Georg,
auf die alten Tage noch mal sportlich unterwegs...
Wechseln lohnt sich ja nicht.
Bei sachgerechter Handhabung des Race Tires brauchst du ja spätestens in 2000 km eh wieder einen neuen Reifen.
Jetzt noch eine Reifenheizdecke (vorne brauchst du ja keine) und schon kanns los gehen :mrgreen: ;)

PS: Du hast aber auch Pech mit dem Reifenhändler...
War doch mal was mit nen verkehrt herum aufgezogenen Reifen beim gleichen Dealer ?
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3421
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Atschy » 20. Jul 2019 07:17

bei einem Händler in Ratingen hatte ich ähnliches erlebt :thumbdown:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 22. Jul 2019 11:38

Ich denke mal eher es war der Sport Atttack, der das identische Profil trägt.
Der Race Attack, bei Hobby-Racern recht beliebt, sieht mit den typischen "Conti-Haken" nämlich ganz anders aus: Klick!
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Themenstarter
Georg
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 2066
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014 & 2019
Wohnort: Remscheid
Alter: 62

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Georg » 25. Jul 2019 22:00

@Stefan
Ja, das mit den AVON Hinterreifen war der Junior Chef persönlich.
Diesmal war es wohl der etwas genervte oder überarbeitet Mitarbeiter.

Ach ja, von wegen auf meinen alten Tagen. Du solltest doch besser wissen. Race Reifen brauch kein Mensch auf öffentlichen Straßen !
Wer das behauptet, sollte mal hinter der BMW GS unseres Tourfrührers Sardinien her zu fahren. An überholen dürfen 99,9% träumen.

@Guman
Möchte es nicht beschwören und habe auch keine Bilder gemacht, aber die Reifen hatten identische Laufflächen mit unterschiedlicher Profiltiefe. Auf der Reifenflanke stand Race Attack nicht Sport Attack. Daher auch die Verwechselungsgefahr.
Kann mir nicht die Abbildungen bei Conti erklären. :roll:

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Conti Road Attack 3

Beitrag von Gunman » 25. Jul 2019 22:52

Ich habe halt nirgendwo etwas über einen RaceAttack3 gehört oder gelesen, weder bei Conti noch sonstwo. Da der SportAttack3 weniger Profiltiefe hat als der Road bei selben Profilmuster lag es halt nahe. Aber vielleicht hast du ja auch unvermutet einen Vorserienreifen erhalten :clap: :wave:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Antworten