Pirelli Angel GT 2

Forum für eure Reifenerfahrungen

Moderator: Georg

Antworten
Benutzeravatar

Short-Neck
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1425
Registriert: 9. Mai 2011 11:14
Bike: GSX 1400 K2 blau o. blau/weiß
aka: Dachhase
Wohnort: in & um CASSEL herum ;-)
Alter: 54

Re: Pirelli Angel GT 2

Beitrag von Short-Neck »

Na also, es geht doch voran...
,,Bitte nicht um eine leichte Bürde-bitte um einen starken Rücken"

Gruß Michael,
der aus dem schönen Nordhessen stammt
Benutzeravatar

Themenstarter
Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1649
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 58

Re: Pirelli Angel GT 2

Beitrag von Gunman »

So langsam gehts dem Ende vom Hinterreifen entgegen. Er läuft langsam aber sicher Längsrillen und Unebenheiten nach und ist nicht mehr so leichtfüßig beim Einlenken oder bei Schräglagenkorrektur. Zudem stellt sich langsam das Gefühl ein, das sie in Kurven gerne etwas weit geht, nicht viel, aber für mich spürbar. Profilstärke mittig zwischen 2,2 und 2,6 mm hinten, vorne noch überall mit ner 3 vorm Komma. Laufleistung: 12tkm :thumbup:

Fazit: auch ohne größere Exzesse auf der letzten Rille bin ich mit den Angel GT2 unter allen Fahrsituationen zufrieden und habe volles Vertrauen. Ob bei Nässe, auf der Hausstrecke, BAB-Etappe oder Tour, er funktioniert einfach. Auch die Eigenschaften bleiben sehr lange auf hohem Niveau, erst bei deutlich unter 3mm Restprofil merkt man, das der Reifen langsam runter ist.

Meine Konsequenz: Neuer HR ist bestellt, der vordere bleibt! :)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

joachimgsx
User
User
Beiträge: 186
Registriert: 19. Mai 2011 20:19
Bike: GSX1400 K3
Wohnort: Mönchengladbach
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Pirelli Angel GT 2

Beitrag von joachimgsx »

Hi, ich habe vorne knapp unter 2mm. Nun wird es zäh und träge beim einlenken, klar die Fuhre schiebt auch mehr nach außen.
Bevor es in einem Monat nach Frankreich geht werde ich den Satz erneuern.
Ich schwanke zwischen Michelin Pilot 5 und einem frischen Satz der GT II :think:

Viele Grüße vom linken Niederrhein
Joachim
Benutzeravatar

Themenstarter
Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1649
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 58

Re: Pirelli Angel GT 2

Beitrag von Gunman »

Bei welcher Laufleistung bis du jetzt?

Im Vergleich soll der Pirelli länger halten, aber so ein Vergleichstest auf GSX1400 hat natürlich was für uns ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

joachimgsx
User
User
Beiträge: 186
Registriert: 19. Mai 2011 20:19
Bike: GSX1400 K3
Wohnort: Mönchengladbach
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Pirelli Angel GT 2

Beitrag von joachimgsx »

Vorderreifen ca. 9500km noch ein Hauch bis zur Verschleißanzeige, (Steg im Profil).
Der zweite Hinterreifen 190/50er sollte jetzt 3500 runter haben. Den schmirgel ich bis zum 04.09. sicher noch runter.

Nach den aktuellen Wetter Kapriolen werde ich für die Französischen Alpen-Nord wohl sicherheitshalber noch einen Satz Pirelli Angel GT II aufziehen lassen.

Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar

Themenstarter
Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1649
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 58

Re: Pirelli Angel GT 2

Beitrag von Gunman »

Der Steg ist meines Wissens 1mm hoch ;)
Wenn die Pellen frisch sind, sollten beide Reifen kein Problem kriegen, aber immer auch von der Fahrweise und Fahrwerksabstimmung abhängig.
Auf jeden Fall viel Spaß da! :wave: :thumbup:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

sabumm
Profi User
Profi User
Beiträge: 1089
Registriert: 24. Apr 2011 22:13
Bike: Triumph Tiger Sport
Wohnort: 74257 Untereisesheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Pirelli Angel GT 2

Beitrag von sabumm »

Es gibt Straßenbeläge die fressen das Profil. Ich möchte nicht mit eine französischen Polizisten über das Mindestprofil meines Reifens diskutieren.
Benutzeravatar

Themenstarter
Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1649
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 58

Re: Pirelli Angel GT 2

Beitrag von Gunman »

Mit nem frischen gestartet bin ich bisher immer noch problemlos nach Hause gekommen, nur mit 4-5 mm starten würde ich nicht mehr ;)

Heute ist der neue Hinterreifen raufgekomen, der Unterschied war mal wieder frappierend. :)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

joachimgsx
User
User
Beiträge: 186
Registriert: 19. Mai 2011 20:19
Bike: GSX1400 K3
Wohnort: Mönchengladbach
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Pirelli Angel GT 2

Beitrag von joachimgsx »

Uiiiiiiiiiiiiii, ich habe gar kein Feedback gegeben. Asche auf mein Haupt.
Die Entscheidung mit einem frischen Satz Angel GT 2 in Frankreich an den Start zu gehen habe ich nicht bereut.
Von Beginn an vollstes Vertrauen obwohl ich die Pneus zu Hause nur 30km anfahren konnte.
Von unserer Hütte auf 1600 Meter Höhe runter nach Moutiers in der Region Auvergne-Rhône-Alpes sind es knappe 20km Kurven, Kurven, Kurven vom Feinsten. Bis unten waren die Reifen dann perfekt angefahren :clap:
Anschließend ging es über den Hausberg dieser Region, den Col de la Madeleine zum Galibier usw. usw. Einfach nur traumhaft. 1200km Alpen im ambitionierten Style und nicht ein einziger Blitzer. Das Leben kann so schön sein.

In diesem Sinne immer schön weiter von Kante zu Kante ohne einen größeren Rutscher, mit dem Angel GT 2 :thumbup: interessieren mich auch Bitumenstreifen nicht mehr.

Viele Grüße vom linken Niederrhein
Joachim
Benutzeravatar

smith
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 15. Jul 2021 07:54
Bike: GSX 1400
Wohnort: Neunkirchen

Re: Pirelli Angel GT 2

Beitrag von smith »

ich schließe mich den positiven Erfahrungen an und kann den Angel GT 2 wärmstens empfehlen.
Bei meiner Dicken hatte ich vorher dem MPR 4 in 190/55 montieren lassen und ich komme mit dem Angel in der Größe 190/50 eigentlich besser klar, meinen Fahrstil würde ich als zügig bezeichnen.
Antworten