Griechenland Albanien 2

Hier könnt ihr eure Tourenberichte einstellen

Moderator: Steve

Forumsregeln
Bitte beachtet beim verlinken von Kartenausschnitten das Urheberrecht !
Kartenausschnitte von Google oder anderen Plattformen dürfen nicht ohne deren ausdrückliche Genehmigung veröffentlicht werden.
(unter openstreetmap findet ihr "freies Kartenmaterial" welches ihr in euren Beiträgen (als Bild-Kartenausschnitt) einbinden könnt.
Bitte schreibt dann als Fussnote in euren Beitrag "Kartenmaterial von openstreetmap.de".

Kartenausschnitte für welche der Beitragsersteller nicht die "ausdrückliche Genehmigung" zur Verwendung in diesem Forum nachweisen kann, werden kommentarlos vom Forenteam gelöscht !
Antworten

Themenstarter
Dietrich
User
User
Beiträge: 58
Registriert: 23. Jul 2011 13:10

Griechenland Albanien 2

Beitrag von Dietrich » 18. Okt 2013 19:21

Hier mal ein paar Bilder von der Tour:
1 Venezia, Ablegestelle. Zwischen Kreuzfahrtgiganten warten wir, bis die „Forza“ der Anek-Lines entladen ist, um endlich an Bord zu kommen. Das Schiffsgepäck ist griffbereit im Rucksack, um im stickigen Schiffsbauch nicht mehr lange rumwursteln zu müssen. An Perversion nur schwer zu überbieten: Der Riesenbildschirm auf dem Kreuzfahrtschiff…
2 Morgenstimmung unterhalb der Meteora-Klöster. Die knuffeligen Felstürme sind die Überbleibsel eines glazialen Urstromtales, vielen auch als Drehort eines James Bond Filmes bekannt, ich komme vom Bäcker mit frischen Tiropita (Blätterteigtaschen mit Käsefüllung) und freue mich auf das Frühstück mit den Fahrtgenossen.
3 Ankunft per Boot (anders geht’s nicht) in der Mönchsrepublik Athos. Wir betreten eine andere Welt. Durch Zuwendungen der Unesco und der Öffnung der Sowjetunion hat sich vieles verändert, dennoch ist das
4 klösterliche Leben in seinen rituellen Formen nach wie vor von Abgeschiedenheit und Kontemplation bestimmt.
5 Ein Nachtquartier bei Psarades am großen Prespasee, der das Dreiländereck von Albanien, Griechenland und Mazedonien bildet. Der in 850 m Meereshöhe gelegene Natursee ist mit einem unterseeischen Abfluss mit dem gut 100m tiefer gelegenen Ochrid-See verbunden. Vor Jahren noch war unser Zeltplatz Seeufer, die Mauer Uferpromenade.
6 Isses nicht schön: ein Suzuki Viertakter mit satten 150 Pferdchen treibt unser Ausflugsboot an. Nicht nur Eremitagen, auch eine einzigartige Flora und Fauna mit vielen endemischen Arten ist rund um den Prespasee anzutreffen. Meister Petz jedoch war ungnädig und hat sich uns nicht gezeigt. Die uns von der Wirtin kredenzten Saubohnen (Gigantes), für die die Region berühmt ist jedoch waren himmlisch, da könnte man glatt Vegetarier werden, das Rezept „Familiengeheimnis“…
7 Gjirokaster ist Weltkulturerbe, dementsprechend sind hier auch Touristengruppen aus aller Welt anzutreffen, dennoch lässt die Altstadt mit ihren teils historischen Quartieren und der alles überragenden Festung noch Ursprüngliches erahnen.
8 Ksamil, ein Küstenort ganz im Süden. Wo Unfähigkeit, Schlamperei, Korruption und Wild-West-Mentalität zusammentreffen, wird man die Hoffnungen auf prosperierenden Tourismus bald zu Grabe tragen können. So viel zum Thema Aufnahmekandidat in die EU.
[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Benutzeravatar

Steve
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 4408
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Griechenland Albanien 2

Beitrag von Steve » 18. Okt 2013 21:56

Tolle Bilder :thumbup:

...noch beeindruckender als die bepackten Mopeds im ersten Bild, finde ich den schwimmenden Plattenbau im Hintergrund :wave:
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3408
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Griechenland Albanien 2

Beitrag von Atschy » 19. Okt 2013 05:54

Steve hat geschrieben:Tolle Bilder :thumbup:

...noch beeindruckender als die bepackten Mopeds im ersten Bild, finde ich den schwimmenden Plattenbau im Hintergrund :wave:
die Beschreibung gefällt mir :D :thumbup: :thumbup:

und beim anschauen der Bilder merkt man, da steckt Vergangenheit drinnen :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Benutzeravatar

Alter Fritz
ehem. Team-Mitglied
ehem. Team-Mitglied
Beiträge: 1153
Registriert: 12. Apr 2011 06:46
Bike: KTM 990 SMT
aka: Fetenorganisator
Wohnort: Michendorf (südl.Potsdam)
Alter: 58

Re: Griechenland Albanien 2

Beitrag von Alter Fritz » 19. Okt 2013 08:37

Beeindruckende Bilder. Von der Tour hätte ich gerne noch mehr gesehen! :thumbup:

Gruß Bernd :)
Ready to race!

"Das Schlimmste, was der Welt passieren kann ist, wenn Dumme fleißig werden!" oder "Immer wieder finden sich Eskimos, die den Afrikanern sagen, was sie zu tun haben!"

Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2056
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 62

Re: Griechenland Albanien 2

Beitrag von Georg » 19. Okt 2013 10:16

Alter Fritz hat geschrieben:Beeindruckende Bilder. Von der Tour hätte ich gerne noch mehr gesehen! :thumbup:

Gruß Bernd :)
Ich auch.
Lass und bitte teilhaben. :thumbup: :wave:

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)


JesseThornton

Re: Griechenland Albanien 2

Beitrag von JesseThornton » 28. Dez 2013 11:47

Dietrich hat geschrieben:Hier mal ein paar Bilder von der Tour:
1 Venezia, Ablegestelle. Zwischen Kreuzfahrtgiganten warten wir, bis die „Forza“ der Anek-Lines entladen ist, um endlich an Bord zu kommen. Das Schiffsgepäck ist griffbereit im Rucksack, um im stickigen Schiffsbauch nicht mehr lange rumwursteln zu müssen. An Perversion nur schwer zu überbieten: Der Riesenbildschirm auf dem Kreuzfahrtschiff…
2 Morgenstimmung unterhalb der Meteora-Klöster. Die knuffeligen Felstürme sind die Überbleibsel eines glazialen Urstromtales, vielen auch als Drehort eines James Bond Filmes bekannt, ich komme vom Bäcker mit frischen Tiropita (Blätterteigtaschen mit Käsefüllung) und freue mich auf das Frühstück mit den Fahrtgenossen.
3 Ankunft per Boot (anders geht’s nicht) in der Mönchsrepublik Athos. Wir betreten eine andere Welt. Durch Zuwendungen der Unesco und der Öffnung der Sowjetunion hat sich vieles verändert, dennoch ist das
4 klösterliche Leben in seinen rituellen Formen nach wie vor von Abgeschiedenheit und Kontemplation bestimmt.
5 Ein Nachtquartier bei Psarades am großen Prespasee, der das Dreiländereck von Albanien, Griechenland und Mazedonien bildet. Der in 850 m Meereshöhe gelegene Natursee ist mit einem unterseeischen Abfluss mit dem gut 100m tiefer gelegenen Ochrid-See verbunden. Vor Jahren noch war unser Zeltplatz Seeufer, die Mauer Uferpromenade.
6 Isses nicht schön: ein Suzuki Viertakter mit satten 150 Pferdchen treibt unser Ausflugsboot an. Nicht nur Eremitagen, auch eine einzigartige Flora und Fauna mit vielen endemischen Arten ist rund um den Prespasee anzutreffen. Meister Petz jedoch war ungnädig und hat sich uns nicht gezeigt. Die uns von der Wirtin kredenzten Saubohnen (Gigantes), für die die Region berühmt ist jedoch waren himmlisch, da könnte man glatt Vegetarier werden, das Rezept „Familiengeheimnis“…
7 Gjirokaster ist Weltkulturerbe, dementsprechend sind hier auch Touristengruppen aus aller Welt anzutreffen, dennoch lässt die Altstadt mit ihren teils historischen Quartieren und der alles überragenden Festung noch Ursprüngliches erahnen.
8 Ksamil, ein Küstenort ganz im Süden. Wo Unfähigkeit, Schlamperei, Korruption und Wild-West-Mentalität zusammentreffen, wird man die Hoffnungen auf prosperierenden Tourismus bald zu Grabe tragen können. So viel zum Thema Aufnahmekandidat in die EU.
[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
Glücklicher Mann .. Vielen Dank für so schöne Bilder der Tour .. Ich habe Traum zu genießen wie Tour mit meinen Freunden.

Benutzeravatar

SuziQ
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 804
Registriert: 20. Mai 2011 07:27
Bike: GSX 1400 K4 Schwarz/Rot
Wohnort: 89075 Ulm
Alter: 55

Re: Griechenland Albanien 2

Beitrag von SuziQ » 29. Dez 2013 10:52

Erinnert mich an meine Griechenlandtour 1991, da sah es dort auch schon so aus!

Wir fuhren mit dem Schiff von Ancona nach Patras und nach etlichen Bierchen und Ouzo konnte man an Deck tatsächlich "schlafen"! :D :mrgreen:
Gruß aus Ulm
Andy

SECOND IS THE FIRST LOSER !!!


JesseThornton

Re: Griechenland Albanien 2

Beitrag von JesseThornton » 30. Dez 2013 18:05

Edit by Steve:
Spameintrag des Users entfernt !
Beitragszitat wurde mit Spamlinks gespickt !
Der User wurde dauerhaft gesperrt !

Antworten