Kuppelung geht streng

Das Forum für alle Technischen Angelegenheiten zur Gixe

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
ttmgybta
neuer User
neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 26. Aug 2020 22:57

Kuppelung geht streng

Beitrag von ttmgybta »

Hallo Zusammen

Hab ganz neue eine GSX 1400 und eine riesen Freude, das Ding ist einfach klasse…
Nur die Kuppelung geht relative streng, ist dies normal oder habt ihr mir einige Tipps wie man dies weicher bring. Öle Wechsel, Schläuche tauschen, Einstellung usw.. oder einfach die Hand trainieren ;-)
Fahre relative viel in der Stadt und dadurch ständig am Schalten und oder leider am Stehen. Mit der Zeit wir es dann beim Stehen ein bisschen mühsam immer so einen Druck auf der Hand zu haben.

Danke im Voraus für eure Hilfe und Ratschläge
Gruss
Roman
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4860
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Kuppelung geht streng

Beitrag von Steve »

Hand Trainieren hilft ;)
Kann bei Stop and Go schon mal was anstrengender werden...
Die 14er hat schon eine recht kräftige Kupplung.
Sei froh das es eine hydraulische ist :mrgreen:
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

Grmpf
User
User
Beiträge: 98
Registriert: 9. Jun 2016 09:19
Bike: GSX 1400
Wohnort: BN

Re: Kuppelung geht streng

Beitrag von Grmpf »

Moin, lies mal folgendes:

viewtopic.php?f=62&t=5762
viewtopic.php?f=79&t=1120

p.s.: Im Stand immer Gang raus ... schon das Kupplungsausrücklager ;)

Gruß
Benutzeravatar

Currywurst
User
User
Beiträge: 63
Registriert: 27. Sep 2019 16:50
Bike: GSX 1400 K6
Alter: 31

Re: Kuppelung geht streng

Beitrag von Currywurst »

Jo hab mir fast ne Sehnenscheidentzündung geholt, als ich in Chur im Stop and Go Verkehr festsaß. Am nächsten Tag in der früh aufm Bike fast schon schmerzen erlitten beim ersten Gang einlegen. Die Kupplung geht bei mir zumindest auch streng. Normal kein problem, aber 1 Std Stop and Go wünsche ich keinem...

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3772
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 61

Re: Kuppelung geht streng

Beitrag von Atschy »

Ist mir gar nicht so bewusst das die so schwer gehen soll, muss ich nachher mal aus probieren
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1715
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Kuppelung geht streng

Beitrag von Klausgsx1400 »

:wave: also mir geht es wie Atschy :angel: an der ampel gang raus, kupplung ewig heben geht bei allen mopeds auf die Hand :wave:
natürlich ist eine saubere wartung vorteilhaft :angel: :clap: :wave: also wenn noch nicht gemacht folgendes:
wechsel auf stahlflex
beinhaltet neue flüssigkeit, druckstange und pumpe( unten ) reinigen,
griffhebel ausbauen reinigen fetten wieder einbauen
fahren fahren fahren :thumbup: :wave:

Themenstarter
ttmgybta
neuer User
neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 26. Aug 2020 22:57

Re: Kuppelung geht streng

Beitrag von ttmgybta »

Danke für euer Hilfe werde sicher alle tipps beherzigen:
- Hand trainieren
- alles reinigen und schmieren
- Flüssigkeit wechsel
- Stahlfex einbau ins Auge fassen
und natürlich fahren fahren fahren
Beste Grüsse

andi63
neuer User
neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 20. Aug 2020 13:14

Re: Kuppelung geht streng

Beitrag von andi63 »

Ich fahre fast jeden Tag durch Hamburg im Berufsverkehr.. ist mir bislang alles ganz normal vorgekommen..

Andi
Benutzeravatar

Erich1
User
User
Beiträge: 78
Registriert: 15. Dez 2018 10:12
Bike: GSX 1400, gsf 1200
Wohnort: Kirchseeon
Alter: 55

Re: Kuppelung geht streng

Beitrag von Erich1 »

Bei meiner GSX hatte ich bisher noch keine Probleme mit der Kraft beim Kuppeln, bin mal kurz eine alte Knucklehat gefahren die ist da schon heftiger. Ich fahr allerdings die GSX auch nur rein zum Spaß, Berge und Landstraße und sonst nix. Wenn ich jeden Tag bei uns in München zweirädrig unterwegs sein müsste wäre wohl ein Roller die bessere Wahl.
Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1487
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 57

Re: Kuppelung geht streng

Beitrag von Gunman »

Was bei der ganzen Optimiererei gerne vergessen wird ist das Lager vom Kupplungshebel.
Beim originalen Hebel etwas Fett in die Buchse.
Bei Zubehörhebeln schauen, ob da überhaupt eine Buchse drin ist und gegebenenfalls vom Originalhebel umstecken.
Für den Bremshebel gilt das gleiche ;)
Kann die Dosierbarkeit deutlich verbessern, wenn vorher verharzt :angel:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

HRO
User
User
Beiträge: 8
Registriert: 27. Jul 2020 06:44
Wohnort: Rostock
Alter: 41

Re: Kuppelung geht streng

Beitrag von HRO »

Moin, mir ging bei meiner Suzi der Schleifpunkt ziemlich auf das Handgelenk. Der schleifpunkt war kleinster Hebelstellung nur noch mit den Fingern zu ziehen.
Hab den Hebel dann mit dem schleifbock um ca 1 - 2 mm an der Druckecke zum Zylinder reduziert.
Ergebnis: Griff liegt gut in der Hand bei kleiner Stellung
....
ich weiß nicht genau ob meine Kupplungshebelei auch die wirklich Originale war... und der kupplungsschalter muss arbeiten ! Es lässt sich nur mit gezogener Kupplung starten. (Muss eigentlich nicht weiter erklärt werden)
Antworten