Diagnoseschalter

Forum für Beleuchtung, elektronische Komponenten, Batterie und Stromerzeugung, ECU und alles was sonst noch an der Gixe mit Elektronik zu tun hat

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
tunix
User
User
Beiträge: 22
Registriert: 17. Okt 2021 23:43
Alter: 56

Diagnoseschalter

Beitrag von tunix »

... funktioniert nicht.
ich habe heue mal meinen Diagnoseschalter angeschlossen, doch es tat sich nix. Ich wirklich alle Varianten ausprobiert.
Diagnoiseschalter Aus - Zündung ein - Diagnoseschater An -> Keine Anzeige
Diagnoiseschalter An - Zündung ein -> Keine Anzeige
Zündung Ein - Diagniseschalter hin und her -> Keine Anzeige

Hat jemand ne Idee, was ich übersehen habe?
Ich habe den Diagnoseschalter durchgemessen, der tuts.
Ich habe auch darauf geachtet, dass der Stecker richtig sitzt.
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2240
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Diagnoseschalter

Beitrag von Walta »

Ich habe gerade mal gegooglt. Kannte ich noch gar nicht das "Gerät".
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

Themenstarter
tunix
User
User
Beiträge: 22
Registriert: 17. Okt 2021 23:43
Alter: 56

Re: Diagnoseschalter

Beitrag von tunix »

Soll das heißen, die K3 hat zwar den Stecker, kann aber mit dem Schalter nix anfangen?
Lauf Verkäufer soll der Schalter aber für ne K3 sein.
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5186
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Diagnoseschalter

Beitrag von Steve »

Ist das der originale Stecker von Suzuki ?

Prinzipiell braucht man dafür keinen besonderen Stecker...
Es würde auch ein Stück Draht oder eine Büroklammer tun.
Diese Drahtbrücke wird einfach in die beiden Kontakte der Diagnosebuchse am Bike gesteckt (in der Buchse am Bike sind nur zwei Kontakte belegt).
Danach das Bike starten (Zündung an und Starter betätigen).
Jetzt wird dir im Display ein Code angezeigt.
Wenn da C00 steht, dann hast du aktuell keinen Fehler anstehen und alles ist i.o.
Alle anderen Fehler sind hier: Fehlercodes GSX 1400 dokumentiert.

Wichtig: Die GSX speichert keine Fehler !
Sofern ein Fehler gerade vorhanden ist, kann er mittels dieser Diagnose angezeigt werden.
Wenn kein Fehler ansteht oder der Fehler beim starten NICHT MEHR ansteht, dann wird da auch nur c00 angezeigt (also kein Fehler vorhanden).
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1818
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 59

Re: Diagnoseschalter

Beitrag von Klausgsx1400 »

auf deutsch den stecker und schalter so montieren, das du drankommst falls dein display fehler anzeigt :wave:
das moped muss laufen und der fehler aktuell anstehen, das du den code ablesen kannst :wave:

Themenstarter
tunix
User
User
Beiträge: 22
Registriert: 17. Okt 2021 23:43
Alter: 56

Re: Diagnoseschalter

Beitrag von tunix »

Danke für die Info.
Ich habe den originalen Schalter von Suzuki mit dem entsprechenden Stecker links neben der Batterie (sieht man, wenn man die kleine Kunststoffwanne über der Batterie entfernt hat) verbunden und auch darauf geachtet, dass er richtig einrastet. Ich habe den Stecker eingeschaltet, die Zündung angemacht und den Motor gestartet. Es wurde aber kein c00 angezeigt, sondern weiterhin die Uhrzeit und der Tankfüllstand, daher fürchte ich, ich komme nicht darum herum die Kabel und den Stecker zu überprüfen und durch zu messen. Ich denke zwischen Servicestecker und Tacho ist eine Unterbrechung. Der Schalter funktioniert, hab ihn durchgemessen.
Ich wollte nur wissen, ob der Fehler auch an was anderem als an einer Unterbrechung liegen kann.
Die Position des Steckers habe ich mir aus dem original Wartungsbuch ausgelesen. Vorausgesetzt natürlich, ich beherrsche meine Muttersprache, deutsch.
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5186
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Diagnoseschalter

Beitrag von Steve »

Jepp, es ist die Buchse neben der Batterie.
Überprüfe doch mal die Kontakte in der Buchse (Korrosion).
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5186
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Diagnoseschalter

Beitrag von Steve »

Und ?
Konntest du was feststellen bzw. funktioniert es jetzt wieder ?
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de
Antworten