Anschlussmöglichkeiten für Heizgriffe und USB

Forum für Beleuchtung, elektronische Komponenten, Batterie und Stromerzeugung, ECU und alles was sonst noch an der Gixe mit Elektronik zu tun hat

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
Zwinker
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 9. Aug 2022 23:05

Anschlussmöglichkeiten für Heizgriffe und USB

Beitrag von Zwinker »

Hallo liebe Elektriker,

ich möchte einen USB Ladebuchse und ein paar Heizgriffe anschließen und suche die passende Leitung möglichst ohne Relais.

Bisher habe ich die Verbraucher immer direkt an die Batterie angeschlossen und dafür Heizgriffe gewählt die sich selbst ausschalten und USB Lader mit echten Ausschalter. Damit ich nicht aufgrund von Schusseligkeit die Batterie leer sauge.

Allerdings sind diese Lösungen zu groß für einen Lenker. Dieses Mal sollen Heizgriffe mit integriertem Bedienteil und eine verdeckte USB Buchse hin. Daher muss ich das ganze idiotensicher über den Zündschlüssel ausschalten.

Ich danke Euch vorab und bitte um Nachsicht. Zwar habe ich das gängige Zeug zum Crimpen und Löten, aber dass kann ich nur mit Lego Anleitung.

Blauwittchen
User
User
Beiträge: 5
Registriert: 3. Jun 2022 22:35
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: Glinde
Alter: 43

Re: Anschlussmöglichkeiten für Heizgriffe und USB

Beitrag von Blauwittchen »

Moin Zwinker,
vor dieser Wahl stehe ich auch gerade.
USB habe ich Tatsache direkt an die Batterie geklemmt. Abgesichert versteht sich.
Dies ist dann gleichzeitig meine Voltanzeige. Und per Schalter zu- oder abschaltbar.

Die Heizgriffe werde ich mit an das Standlicht hängen. Sind von Koso.
Sollte vom Querschnitt ausreichen. Zumindest wird dies in div. Einbauvideos( hier Stecher Motorradtechnik) so gemacht.

So mein Plan.

LG Mike
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2431
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Anschlussmöglichkeiten für Heizgriffe und USB

Beitrag von Walta »

Der 10. Beitrag viewtopic.php?p=22613&hilit=heizgriffe#p22613
Von oben an lesen....
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

Themenstarter
Zwinker
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 9. Aug 2022 23:05

Re: Anschlussmöglichkeiten für Heizgriffe und USB

Beitrag von Zwinker »

Hallo ihr beiden,

die Heizpatronen fand ich vor längerer Zeit schon interessant, scheue aber noch den Aufwand. Die Fotos sind aber genau die Art von Anleitung, die ich gesucht habe. Danke Walta.

Aktuell tendiere ich zu Mikes Lösung.
Wo legst du den USB Anschluss hin? Die USB/Schalter/Anzeige Kombinationen sind zu groß um sie verdeckt zu verbauen.
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2431
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Anschlussmöglichkeiten für Heizgriffe und USB

Beitrag von Walta »

Setzt dir eine Bordsteckdose irgendwohin u. dann ein Adapter auf USB. Li. Seite unter dem Seitendeckel od. unter die Sitzbank.
https://www.louis.de/katalog/suche/prod ... ory_id=490
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1918
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Anschlussmöglichkeiten für Heizgriffe und USB

Beitrag von Gunman »

Walta hat geschrieben: 12. Aug 2022 08:18 Setzt dir eine Bordsteckdose irgendwohin u. dann ein Adapter auf USB. Li. Seite unter dem Seitendeckel od. unter die Sitzbank.
https://www.louis.de/katalog/suche/prod ... ory_id=490
Moin, das ist auch meine Lösung: Bordsteckdose unter der Sitzbank und USB-Stecker mit 2x 2,4A, damit auch das Smartphone mit Navi-App geladen wird. Die Steckdose hat den Vorteil das man z.B. einen Minikompressor anschließen kann.
Zum Lenker geht nur ein robustes USB-C Kabel, den zweiten USB-Port benutze ich auf Tour meist zum Laden der Powerbank.

Einziger Nachteil: nach Fahrtende sollte man besser den USB-Stecker unter der Sitzbank ziehen oder die Steckdose, wenn schaltbar, ausschalten.

Heizgrifffe am Standlicht wäre mir suspekt, wenn es dann im Kabelbaum raucht wird es richtig teuer....
Wenn Heizgriffe, dann besser über Relais und separater Leitung. Da Heizgriffe nicht mit Membran-Handschuhen kooperieren, habe ich auch keine mehr verbaut. ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5392
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Anschlussmöglichkeiten für Heizgriffe und USB

Beitrag von Steve »

Bordsteckdose nutze ich nur bei Bedarf (dann auch gerne mit dem USB-Adapter (Walters Link zu Louis und da dann den rechts oben)).
Angeschlossen wird die Steckdose am CTEK Ladeadapter (Klemmt direkt auf den Polen).
Heizgriffe würde ich wegen der Stromaufnahme auch nur mittels Schaltplusgesteuertem Relais an Dauerplus hängen.
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de

Themenstarter
Zwinker
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 9. Aug 2022 23:05

Re: Anschlussmöglichkeiten für Heizgriffe und USB

Beitrag von Zwinker »

Die Idee mit der Bordsteckdose unterm Sitz und dann per USB klingt vielseitig.
Ich probiere Mal beides aus und schaue was bei mir am Alltagstauglichsten ist.
Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2331
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Champion ***
Wohnort: Remscheid
Alter: 65

Re: Anschlussmöglichkeiten für Heizgriffe und USB

Beitrag von Georg »

Wie Walter schon beschrieb: Heizpatronen von Coolright und Rizoma Griffe, auch aus meiner Sicht die Kombination.
Leiten wunderbar die Wärme an die Hände und schonen noch nebenbei die Handschuhe im Daumenbereich. :eh:
Da die Heizgriffe max. 80W bzw. 6,7 A brauchen nur über Sicherung und Relais schalten.
Schaltspannung für das Relais habe ich dann vom Standlicht abgenommen. Motor an > Licht an > Griffheizung an ( wenn separater Schalt auch an ).
Parallel zur Griffheizung eine Led zur Anzeige.
Gruß
Georg

PS. Im Chinashop gibt es auch günstige PWM-Module mit Fernsteuerung mit denen man auch eine Griffheizung steuern kann. :wave:
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)
Antworten