Tieferlegen

Das Forum für alle Fahrwerksthemen zur Gixe

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
Alex1987
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 18. Jan 2023 00:51

Tieferlegen

Beitrag von Alex1987 »

Hallo mein Name ist Alex
und ich bin ganz neu in der Welt des Motorradfahren …

Habe mir vor ca 1,5 Wochen die 1400 er geholt .
Wurde mir angeboten , ich fand sie cool und nun ist sie meine .

Mein Problem ist in Moment, dass ich unten am Boden nicht wirklich ankomme (mit meinen 165cm ). Wenn ich beide Beine unten habe, stehe ich grade mal auf dem vorderen Teil meines Fußes und das gefällt mir ehrlichgesagt nicht .

Habt ihr Ideen bzw. links oder ähnliches was man alles machen kann und wo man das her bekommt ?
Benutzeravatar

Tütl
Profi User
Profi User
Beiträge: 2159
Registriert: 9. Mai 2011 17:41
Bike: K2,MoKo,ZX10R,SDR,SMT,XT600
Wohnort: Horb a. N.
Alter: 61

Re: Tieferlegen

Beitrag von Tütl »

Hallo,

Schuhe mit höherem Absatz von Daytona. Mal schauen ob eine Höherlegung verbaut ist, wenn ja, ausbauen. Schrittbogen am Sitz verändern lassen, ggf. Sitzbank abpolstern wenn möglich.
Gruß Tütl (Jürgen)
Früher, an später denken!!!
Benutzeravatar

Gunman
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1960
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Tieferlegen

Beitrag von Gunman »

Ich habe auch relativ kurze Beine (Jeansgröße /30) und mir, nachdem ich die Sitzbank etwas nachpolstern lassen habe, mir die hier zugelegt. Der Schalthebel musste etwas hochgestellt werden und ich habe in die Stiefel zusätzlich Fußbetten gepackt, da die Erhöhung im Schuh recht glatt ist. Dadurch rutschte man mit den Socken leicht nach vorne.
Jetzt habe ich sicheren Stand, auch wenn die Fuhre urlaubsmäßig bepackt ist.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

Short-Neck
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1508
Registriert: 9. Mai 2011 11:14
Bike: GSX 1400 K2 blau
aka: Dachhase
Wohnort: in & um CASSEL herum ;-)
Alter: 56

Re: Tieferlegen

Beitrag von Short-Neck »

Hallo Alex,
wenn die Stiefel und das ändern der Sitzbank, was ich beides empfehle, nicht ausreichend ist, kannst die Gabel auch noch 1 bis 2 cm durchstecken.
Wie Tütl schon schrieb, unbedingt nach geänderten Dämpfern ( länger als Original) oder nach Heckhöherlegung schauen.

So schaut die HHL aus: https://www.ibex-parts.de/Fahrzeugteile ... t-ABE.html
,,Bitte nicht um eine leichte Bürde-bitte um einen starken Rücken"

Gruß Michael,
der aus dem schönen Nordhessen stammt
Benutzeravatar

zkawa1
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 506
Registriert: 31. Aug 2017 22:43
Bike: Z 1000 03 , Bandit 1200 , Gsx
Wohnort: bexbach
Alter: 62
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegen

Beitrag von zkawa1 »

Servus . Da gehts dir wie mir bin eigentlich auch zu kurz .fahre aber schon ne Zeitlang . Daher muss ich nicht so ganz auf dem Boden stehen . Hab die Sitzbank abgepolstert . Eine selbstgemacht , die andere bei Topsellerie in Frankreich machen lassen . Die Gabel 2 cm durchgeschoben . Reicht für mich bequem . Daher ne Heckhöherlegung von 3 cm reingebaut dass nicht immer die Rasten aufsetzen 😄😄😄😄. Kommt drauf an wo du herbeistürzt . Kannst meine gerne probesitzen . Im Saarland . Gruß Sven
Benutzeravatar

sabumm
Profi User
Profi User
Beiträge: 1199
Registriert: 24. Apr 2011 22:13
Bike: Triumph Tiger Sport
Wohnort: 74257 Untereisesheim
Alter: 66
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegen

Beitrag von sabumm »

Hallo Alex,
viel Spaß mit der 1400 er.
Schön das du bei deiner Vorstellung deine Körpergröße genannt hast.
Aber es wäre auch hilfreich wenn du verrätst aus welcher Gegend du kommst.
Gruß Klaus
Muße, nicht Arbeit, ist das Ziel des Menschen!
Oscar Wilde, 16.10.1854 - 30.11.1900, irischer Schriftsteller

Themenstarter
Alex1987
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 18. Jan 2023 00:51

Re: Tieferlegen

Beitrag von Alex1987 »

Tütl hat geschrieben: 18. Jan 2023 09:57 Hallo,

Schuhe mit höherem Absatz von Daytona. Mal schauen ob eine Höherlegung verbaut ist, wenn ja, ausbauen. Schrittbogen am Sitz verändern lassen, ggf. Sitzbank abpolstern wenn möglich.

Moin .
Schuhe hab ich mir schon von Daytona geholt aber ohne die absetze ..
wusste nicht, dass es solche gibt . Naja hinterher ist man wohl schlauer ;)

Das mit der Sitzbank hatte ich auch schon alternativ im Gedanken und war auch heute schon mal los meine Hose umnähen zu lassen und gleich da mal angefragt ob die sich auch an die Sitzbank ran trauen .

Eine höherlegung hat die Maschine nicht da haben wir schon nachgeschaut .

Vielen Dank

Themenstarter
Alex1987
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 18. Jan 2023 00:51

Re: Tieferlegen

Beitrag von Alex1987 »

Moin . Ich denke ich antworte mal eben so .

Vielen Dank für alle eure tips.
Wie ich oben schon eben einmal geantwortet habe werde ich das auf jeden Fall mit der Sitzbank ausprobieren .

Ich komme übrigens aus Bremen hatte ich wohl ganz vergessen zu schreiben 🙃

Morgen gehts erstmal los und wir werden alles an Betriebsstoffen austauschen und neue Reifen aufziehen .


Freu mich auch schon sehr drauf sie endlich zu fahren und kennenzulernen :)

Schöne Grüße aus dem Norden :)
Benutzeravatar

Gunman
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1960
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Tieferlegen

Beitrag von Gunman »

Da die Fußrasten ziemlich mittig zwischen den Rädern sind, wird eine Absenkung vorne in Verbindung mit einer Höherlegung hinten nach den Gesetzen der Physik nicht viel bringen ;) Davon abgesehen greift man so recht deutlich in die Fahrwerksgeometrie ein. Wäre nicht meins....

Mit dezent angepasstem Negativfederweg, weniger dicken Fußrasten oder mit kürzeren Rastenschleifern (M6 x 20 Rundkopf VA z.B.) und ein wenig Nacharbeit bei den Anschlägen von Haupt- und Seitenständern geht das auch so bis zum Rand ;)

Das Hauptproblem bei der Sitzbank ist nach meiner Erfahrung nicht die Höhe über dem Boden, sondern die vordere Breite der Bank und die Kuhle hinter dem Tank, diesich mir der Zeit immer mehr durchsitzt.
Ein fähiger Polsterer kann die Schrittbogenlänge so optimieren, das Du auf jeden Fall sicherer stehst.

Nachtrag: vielleicht waren es auch M5 Schrauben, kann grad nicht nachsehen ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Antworten