Schalten ohne Kupplung

Hier wird das Thema Motor und alle seine Komponenten (Getriebe, Abgasanlage usw.) behandelt

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
DerDickeaufderDicken
User
User
Beiträge: 5
Registriert: 17. Sep 2017 08:51

Schalten ohne Kupplung

Beitrag von DerDickeaufderDicken » 1. Okt 2017 14:38

So, ich habe meine ersten 1.600km in den letzten zwei Wochen hinter mir und ich bin hellauf begeistert. Kein Wunder das sie “die Dicke” genannt wird, bei den Kurven die sie frisst......

Hier habe ich aber mal eine Frage: schalten ohne Kupplung, ja oder nein?

Benutzeravatar

Georg
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 2056
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014
Wohnort: Remscheid
Alter: 62

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Georg » 1. Okt 2017 14:51

Nein.
Das Getriebe wird es dir danken.
Wozu auch ? Der 3. Gang passt immer.
Drehmoment in allen Lagen. Man muß es nur gekonnt einsetzen. ;)

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

charly GSX
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 250
Registriert: 18. Mai 2011 18:59
Bike: GSX 1400
Alter: 59

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von charly GSX » 1. Okt 2017 15:39

Georg hat geschrieben:
1. Okt 2017 14:51
Nein.
Das Getriebe wird es dir danken.
Wozu auch ? Der 3. Gang passt immer.
Drehmoment in allen Lagen. Man muß es nur gekonnt einsetzen. ;)

Gruß
Georg
Georg :thumbup:

Benutzeravatar

Greatgonzo
User verstorben
Beiträge: 2192
Registriert: 11. Apr 2011 18:30
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: HH-Wilhelmsburg

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Greatgonzo » 1. Okt 2017 17:03

Brauchst nicht schalten wenn die Esatzteile liegen hast! ;) Eine Kupplung hat ja irgend einen Sinn , sonst wäre sie nicht dran.
Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch.
Billy Wilder

Nicht jeder ,der dich Freund nennt ,ist auch einer.
Ist von mir!

Info by :
Ingo ist am 09.03.2018 von uns gegangen.
R.I.P. Ingo !

Benutzeravatar

charly GSX
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 250
Registriert: 18. Mai 2011 18:59
Bike: GSX 1400
Alter: 59

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von charly GSX » 1. Okt 2017 19:22

Sag ich doch :wave:


Themenstarter
DerDickeaufderDicken
User
User
Beiträge: 5
Registriert: 17. Sep 2017 08:51

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von DerDickeaufderDicken » 1. Okt 2017 22:14

Nun, so einfach ist das nicht, da Motorrad Getriebe genau so unsynchronisiert sind wie bei amerikanischen Fuller getrieben in lkws und da wird ebenso ohne Kupplung geschaltet obwohl Kupplung vorhanden ist. Natürlich brauche ich die Kupplung zum anfahren, aber wenn man das Prinzip versteht braucht man in der Theorie auch auf dem Motorrad keine Kupplung zum schalten.

Benutzeravatar

Short-Neck
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1239
Registriert: 9. Mai 2011 11:14
Bike: GSX 1400 K2 blau o. blau/weiß
aka: Dachhase
Wohnort: in & um CASSEL herum ;-)
Alter: 53

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Short-Neck » 2. Okt 2017 12:25

Richtig, es funtzt auch auf der Dicken sehr gut, ob rauf oder runter.
Mein Dicke hat mittlerweile 184000 km auf der Uhr und es schaltet sich nach wie vor sehr gut.
,,Bitte nicht um eine leichte Bürde-bitte um einen starken Rücken"

Gruß Michael,
der aus dem schönen Nordhessen stammt


Themenstarter
DerDickeaufderDicken
User
User
Beiträge: 5
Registriert: 17. Sep 2017 08:51

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von DerDickeaufderDicken » 2. Okt 2017 13:37

Short-Neck hat geschrieben:
2. Okt 2017 12:25
Richtig, es funtzt auch auf der Dicken sehr gut, ob rauf oder runter.
Mein Dicke hat mittlerweile 184000 km auf der Uhr und es schaltet sich nach wie vor sehr gut.
184.000? Donnerwetter...... mit oder ohne?

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1158
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Gunman » 2. Okt 2017 20:33

Wozu auch ? Der 3. Gang passt immer.
Drehmoment in allen Lagen. Man muß es nur gekonnt einsetzen. ;)
langsam.jpg
Viel Spaß, besonders bergab.... ;)

Hochschalten tu`ich häufig ohne Kupplung, besonders wenns mal schneller gehen soll, runterschalten weniger. Da habe ich zuviel Lastwechselspiel im Antrieb und blockierende Hinterräder sind nicht mein Hobby. Wenn man muß gehts natürlich, aber mit viel Gefühl und nicht mit der Zeitersparnis wie beim Hochschalten.
Ich sehe die Gefahr fürs Getriebe eher bei den Leuten die kein Gefühl dafür entwickeln können und es trotzdem probieren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1930
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Walta » 2. Okt 2017 23:31

Ab u. an schalte ich auch ohne Kupplung hoch. Das geht auch recht gut wenn man den Fuß leicht unter dem Schalthebel andrückt. Aber beim runter Schalten ziehe ich lieber die Kupplung. Das hat schon seinen Sinn das in dem Motor eine Kupplung verbaut ist. ;)
Wer aber nun ganz auf die Kupplung verzichten will, sollte sich dann doch lieber ein eBike zulegen. :mrgreen:
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3408
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Atschy » 3. Okt 2017 07:18

wenn man das runter schalten ohne Kupplung macht ist es mit der Fahrt auch schon vorbei, ich habe das schon mehr fach ausprobiert, es dauert recht lange bis die Gänge sich ohne Last schalten lassen, bring rein gar nichts, aber ich wollte es halt mal machen
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Benutzeravatar

Short-Neck
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1239
Registriert: 9. Mai 2011 11:14
Bike: GSX 1400 K2 blau o. blau/weiß
aka: Dachhase
Wohnort: in & um CASSEL herum ;-)
Alter: 53

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Short-Neck » 3. Okt 2017 09:09

Mit und ohne!
Das Gefühl sowie die richtige Technik logischerweise vorausgesetzt, die Bewegungslegastehniker ;) sollten es lieber lassen.
Wenn man es beim runter schalten etwas übertreibt, stempelt halt das Hinterrad ein wenig, tut man dies wärend man schon in Schräglage ist, geht der Drift los. Aber Driften ist nicht die Stärke unserer Dicken und vor allem nicht wenn noch ein ausgewachsener Mitteleuropäer vor dem Tank seine Arbeit verrichtet :mrgreen: .
Aber jeder wie er möchte :angel:
,,Bitte nicht um eine leichte Bürde-bitte um einen starken Rücken"

Gruß Michael,
der aus dem schönen Nordhessen stammt


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1545
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 57

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Klausgsx1400 » 3. Okt 2017 09:32

:wave: hoch ohne :wave: runter mit :wave: jetzt au knappe 125 000 auf der uhr :thumbup: :clap: geht no alles wie es soll :wave:

Benutzeravatar

Steve
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 4408
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Steve » 4. Okt 2017 09:37

Short-Neck hat geschrieben:
3. Okt 2017 09:09
Wenn man es beim runter schalten etwas übertreibt, stempelt halt das Hinterrad ein wenig, tut man dies wärend man schon in Schräglage ist, geht der Drift los. Aber Driften ist nicht die Stärke unserer Dicken und vor allem nicht wenn noch ein ausgewachsener Mitteleuropäer vor dem Tank seine Arbeit verrichtet :mrgreen: .
Aber jeder wie er möchte :angel:
Jepp, hatte ich auch schon mehrfach :roll:
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

Ausbilder
User
User
Beiträge: 65
Registriert: 24. Sep 2017 21:18
Bike: GSX 1400 und noch 3 Andere
Wohnort: Mitten im Pott
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Ausbilder » 4. Okt 2017 16:46

Auch ja, dass erinnert mich immer an meinen alten Renault LKW (mit Fuller Getriebe)
Schalten ohne Kupplung geht immer und bei allen Hand (Fuß) geschalteten Fahrzeugen. Bei neuen elektronisch geschalteten Getrieben funktioniert es im Prinzip auch so. Es ist immer eine Frage der richtigen Synchronisation. Bei einem Klauengetriebe ist es überhaupt kein Problem. Natürlich mit den schon beschriebenen Problemen die auftreten können.

Ich persönlich schalte so nur, wenn ich meine Linke Hand wärend der Fahrt brauche. Zb. zum Rauchen, SMS schreiben, Nase bohren......... 8-)


Singhofener
User
User
Beiträge: 6
Registriert: 28. Mär 2017 09:51
Bike: GSX 1400 K4

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Singhofener » 22. Nov 2017 23:32

Kupplung beim Schalten? Da sag ich nur unnötiger Handgelenkverschleiß!


Opa
User
User
Beiträge: 82
Registriert: 18. Sep 2015 22:22
Bike: GSX 1400
Wohnort: HH-Eißendorf
Alter: 81

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Opa » 23. Nov 2017 21:50

Geschaltet ohne zu kuppeln hab ich auch schon, aber nur um zu
probieren ob es geht, und es ging .

Benutzeravatar

Currywurst
User
User
Beiträge: 16
Registriert: 27. Sep 2019 16:50
Bike: GSX 1400 K6
Alter: 30

Re: Schalten ohne Kupplung

Beitrag von Currywurst » 1. Okt 2019 20:04

Hochschalten ohne Kupplung ist garkein Problem, vor dem Gaswegnehmen schonmal die Schaltung belasten, und bei der Gaswegnahme rutscht der Gang sanft ein. Vom 1. in den zweiten wird eigtl immer leicht gekuppelt.

Runterschalten ohne Kupplung tödlich sowohl fürs Getriebe als auch für den Fahrer, da wird die Dicke stempeln.

Antworten