Steuerkette

Hier wird das Thema Motor und alle seine Komponenten (Getriebe, Abgasanlage usw.) behandelt

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
Chaos0403x
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: 19. Jun 2021 17:12

Steuerkette

Beitrag von Chaos0403x »

Hoi,

i hätte mal eine Frage. Meine Gsx rasselt ein klein wenig von der Steuerkette kommend. Wie kann ich kontrollieren auf welcher Position der Kettenspanner ist bzw diesen gegebenfalls nachstellen.

Danke euch und eine schöne Woche allen.
Benutzeravatar

DonOdo
User
User
Beiträge: 132
Registriert: 13. Mär 2020 18:56
Bike: Suzuki GSX 1400
Wohnort: Pag/Kroatien

Re: Steuerkette

Beitrag von DonOdo »

Kenn aus dem KFZ Bereich nur das der Spanner sich selbst mit dem Öldruck nach spannt.Bei unserem Mopeds bin ich überfragt ehrlich gesagt.
Lg

Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1790
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 59

Re: Steuerkette

Beitrag von Klausgsx1400 »

hab 125 000 da rasslet nix, ausser dem typischen suzuki rasseln, lass es rasslen dann läuft sie :wave: :clap: :angel:

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3970
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 61

Re: Steuerkette

Beitrag von Atschy »

Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Themenstarter
Chaos0403x
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: 19. Jun 2021 17:12

Re: Steuerkette

Beitrag von Chaos0403x »

Vielen dank🙂

Darf i den kettenspanner einfach ausbauen, oder nur die 13 Mutter abschrauben damit i an die feder komme. Und dann in umgekehrter Reihenfolge wieder einbauen?

Lg
Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1649
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 58

Re: Steuerkette

Beitrag von Gunman »

Nimm besser nur die Schraube für die Feder ab.
Wenn Du den Steuerkettenspanner am Motorgehäuse löst, dann muß er ganz ab und entspannt werden. Und das gestaltet sich gerne etwas umständlicher ;)
Mit neuer Feder benötigt man schon etwas Kraft und Feingefühl, um die Schraube wieder gerade hereinzubekommen.

Ansonsten freuen wir uns, wenn neue Forumsteilnehmer hier einen Beitrag erstellen ;) :wave:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Antworten