Auspuftüten

Hier wird das Thema Motor und alle seine Komponenten (Getriebe, Abgasanlage usw.) behandelt

Moderator: Georg

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2428
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Auspuftüten

Beitrag von Walta »

Ich habe jetzt mal eine spezielle Frage. Wer fährt eine HHL mit originalen Auspuftüten?
Ich fahre seit 07.2004 die Bos GT Edelstahl Tüten. Soweit alles gut. :thumbup: Letzten Samstag habe ich die 1400er von Hönnetaler noch kurz Probe gefahren. Und da ist mir aufgefallen das der Motor sehr weich / sehr ruhig läuft u. alles viel leiser ist. Ich fand das recht angenehm. Also habe ich mir heute gedacht, ich "wechsle mal eben" die Tröten.
Die re. Tröte passt, kein Problem. Die Befestigungslasche wird ja innen am Fußrastenhalter angeschraubt. oder habe ich da einen Denkfehler? Das Problem ist die li. Tröte. Wenn ich die innen am Fußrh. anschraube, berührt der Anschlagwinkel wo der Hauptständer anschlägt die Schwinge. Also außen angeschraubt, dass war kein Problem. Aber re. geht das nicht. Ich kann die Tröte nicht so weit nach außen ziehen. Jetzt sieht es natürlich asymmetrisch aus.
20220805_211413.jpg
Da ist noch Platz dazwischen. Das täuscht auf dem Foto.
20220805_211303.jpg
Wenn die Maschine auf den Reifen steht u. ausfedert, wird der Abstand größer.
20220805_211318.jpg
Ich bin dann mal hier in der Wohnsiedlung rauf u. runter gefahren, u. man spürt viel besser wie weich u. leise der Motor läuft. Eine ausgiebige Probefahrt werde ich aber noch mach. Ich bin mir da nicht sicher ob der Motor mit den orig. Tröten so gut läuft wie mit den Bos Tröten. Ich werde berichten.
Und der Gewichtsunterschied macht mal eben 4 kg aus. :shock:

Gruß Walter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Steve am 6. Aug 2022 00:12, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Kalendereintrag entfernt da unvollständig
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!
Benutzeravatar

langeselend
User
User
Beiträge: 36
Registriert: 25. Okt 2021 20:47
Bike: K2 bl/w - GSX/R - VFR -XBR
Wohnort: Wermelskirchen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Auspuftüten

Beitrag von langeselend »

Hallo Walter bei mir sind beide Tüten innen montiert
Hier schön zu sehen
20211120_112842.jpg
Ich kann Morgen mal Detailfotos von unten machen wenn du magst?
Und außerdem finde ich das gerade die Originaltüten die Dicke ausmachen ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Micha :wave:

Actions speak louder than words!
Benutzeravatar

langeselend
User
User
Beiträge: 36
Registriert: 25. Okt 2021 20:47
Bike: K2 bl/w - GSX/R - VFR -XBR
Wohnort: Wermelskirchen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Auspuftüten

Beitrag von langeselend »

" Wenn ich die innen am Fußrh. anschraube, berührt der Anschlagwinkel wo der Hauptständer anschlägt die Schwinge. "

:think: zu dick Chrom drauf ? :crazy:
Grüße Micha :wave:

Actions speak louder than words!

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4234
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 63

Re: Auspuftüten

Beitrag von Atschy »

Habe gerade auch mal nach geschaut, bei meiner sind die Auspuffrohre auch innen an der Halterung montiert,
und zum weicheren lauf des Motors lässt sich ja unterumständen etwas an der Balancewelle einstellen.

Das sie mit den Originaltüten leiser ist, liegt wohl an dem mächtigen Aufbau dieser Rohre, aber so laut fand ich deine Bos beim hinterher fahren nun auch nicht, klart wenn du dann mal ordentlich am Hahn ziehst dann zeigt der Motor auch was er kann, es kommt auch darauf an wo du fährst,

Ich werde die suchenden Blicke der anwesenden oben auf dem Berg nicht vergessen, die haben bestimmt einen Panzer oder sowas erwartet, als wir einmal mit 4 - 1400ter und einmal mit Drei 1400ter und einer Rennkuh den Col de la Bonette hoch sind, dabei ich hatte beim ersten mal als einziger die Originalen Rohre dran (etwas bearbeitet). :mrgreen:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Tütl
Profi User
Profi User
Beiträge: 2138
Registriert: 9. Mai 2011 17:41
Bike: K2,MoKo,ZX10R,1290SDR,990SM,XT
Wohnort: Horb a. N.
Alter: 61

Re: Auspuftüten

Beitrag von Tütl »

langeselend hat geschrieben: 6. Aug 2022 00:22 " Wenn ich die innen am Fußrh. anschraube, berührt der Anschlagwinkel wo der Hauptständer anschlägt die Schwinge. "

:think: zu dick Chrom drauf ? :crazy:
Walter, Deine Dicke wehrt sich gegen Dein Vorhaben! :lol:
Gruß Tütl (Jürgen)
Früher, an später denken!!!
Benutzeravatar

langeselend
User
User
Beiträge: 36
Registriert: 25. Okt 2021 20:47
Bike: K2 bl/w - GSX/R - VFR -XBR
Wohnort: Wermelskirchen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Auspuftüten

Beitrag von langeselend »

Hast du neben den Dämpfern noch die Aufhängung verändert? Höherlegung?
Bei mir ist der Anschlag für den Hauptständer unter der Schwinge und das bei komplett entlastetem Hinterrad.
Du hast wie ich sehe deine auf dem Montageständer.
Echt seltsam…..
Grüße Micha :wave:

Actions speak louder than words!
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5388
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Auspuftüten

Beitrag von Steve »

Könnte in der Tat an Walters Heckhöherlegung liegen.
Wenn die nicht verbaut wäre, würde sich im unbelasteten Zustand der Abstand zwischen Schwinge und Heck verkleinern.
Sobald Gewicht drauf kommt, verringert sich der Abstand der Schwinge zum Heck ja noch mehr.
Hier sieht es ganz danach aus, das die Schwinge zu weit aus federt, was ja evtl. an der Heckhöherlegung liegen könnte.
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

Themenstarter
Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2428
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Auspuftüten

Beitrag von Walta »

langeselend hat geschrieben: 6. Aug 2022 00:15 Hallo Walter bei mir sind beide Tüten innen montiert
Hier schön zu sehen
20211120_112842.jpg
Hast du denn auch eine HHL eingebaut? Der Anschlag für den H.-Ständer ist unter dem Rohr.
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!
Benutzeravatar

Themenstarter
Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2428
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Auspuftüten

Beitrag von Walta »

Steve hat geschrieben: 6. Aug 2022 21:06 Könnte in der Tat an Walters Heckhöherlegung liegen.
Wenn die nicht verbaut wäre, würde sich im unbelasteten Zustand der Abstand zwischen Schwinge und Heck verkleinern.
Sobald Gewicht drauf kommt, verringert sich der Abstand der Schwinge zum Heck ja noch mehr.
Hier sieht es ganz danach aus, das die Schwinge zu weit aus federt, was ja evtl. an der Heckhöherlegung liegen könnte.
Das sind auch meine Gedanken. Wenn das aber ein Problem wäre, müsste das im Teilegutachten HHL vermerkt sein. Nicht in Verbindung mit einer HHL!
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!
Benutzeravatar

langeselend
User
User
Beiträge: 36
Registriert: 25. Okt 2021 20:47
Bike: K2 bl/w - GSX/R - VFR -XBR
Wohnort: Wermelskirchen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Auspuftüten

Beitrag von langeselend »

Walta hat geschrieben: 6. Aug 2022 21:26
langeselend hat geschrieben: 6. Aug 2022 00:15 Hallo Walter bei mir sind beide Tüten innen montiert
Hier schön zu sehen
20211120_112842.jpg
Hast du denn auch eine HHL eingebaut? Der Anschlag für den H.-Ständer ist unter dem Rohr.
Sorry das hatte ich nicht gerafft mit der HHL – habe ich nicht verbaut. :oops:

Wenn ich mir die deine Bilder so ansehe stellt sich mir die Frage ob du noch den Hauptständer drunter hast?
Wenn nicht setz halt die Flex an dann sollte dat passen. 8-)
Grüße Micha :wave:

Actions speak louder than words!
Benutzeravatar

Themenstarter
Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2428
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Auspuftüten

Beitrag von Walta »

Ja klar ist die Flex die schnellste Lösung. :roll: Aber wenn ab, dann ab! Ich glaube der H-Ständer ist schon mehr als 10 Jahre nicht mehr da drunter.
Vielleicht bekommt man noch gut gebrauchte originale Tröten. Dann würde ich versuchen die Endröhrchen auszubohren u. etwas größere Rohre einzuschweißen. Es gab da mal jemanden der diesen Umbau gemacht hat.
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!
Benutzeravatar

langeselend
User
User
Beiträge: 36
Registriert: 25. Okt 2021 20:47
Bike: K2 bl/w - GSX/R - VFR -XBR
Wohnort: Wermelskirchen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Auspuftüten

Beitrag von langeselend »

Ja genau wenn du den H-Ständer die letzten 10 Jahre nicht gebrauchst hast ist der Anschlag halt mehr als flüssig.
Und vor allem nur noch 3,8 kg Mehrgewicht. ;)
Grüße Micha :wave:

Actions speak louder than words!
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1916
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Auspuftüten

Beitrag von Gunman »

Diesen Anschlag gibt es bei meiner K3 nicht.
Ich habe ihn bisher nur an K1/K2 gesehen.
Da der kleine Anschlag mit Gummipuffer ja vorhanden ist, sollte es auch mit Hauptständer ohne diesen zusätzlichen Anschlag kein Problem geben.
Außer, das der Ausleger in Schräglage vor dem Seitenständer schleift, wenn man den Anschlaggummi nicht modifiziert ;)
Aber mit HHL sollte das kein Problem sein.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

Themenstarter
Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2428
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Auspuftüten

Beitrag von Walta »

Gunman hat geschrieben: 7. Aug 2022 08:22 Diesen Anschlag gibt es bei meiner K3 nicht.
Ich habe ihn bisher nur an K1/K2 gesehen.
Da der kleine Anschlag mit Gummipuffer ja vorhanden ist, sollte es auch mit Hauptständer ohne diesen zusätzlichen Anschlag kein Problem geben.
Außer, das der Ausleger in Schräglage vor dem Seitenständer schleift, wenn man den Anschlaggummi nicht modifiziert ;)
Aber mit HHL sollte das kein Problem sein.
Dieser Anschlagwinkel steht nach innen vom Auspuffrohr u. nicht nach außen. Und sollte der Winkel doch mal schleifen, dann haste ein heftigen Aufschlag gehabt. :P ;)
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1916
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Auspuftüten

Beitrag von Gunman »

Mit Ausleger und Anschlag sind schon unterschiedliche Teile des Hauptständers gemeint.
Auf den Ausleger tritt man zum Aufbocken :wave:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

Themenstarter
Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2428
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Auspuftüten

Beitrag von Walta »

Ich habe am Samstag, spät Nachmittag noch ne Testrunde gemacht. Weil die Tröte außen am Träger angeflanscht ist, war der Abstand vom Winkel zur Schwinge okay. Aber das Fahrgefühl war ein völlig anderes. Weil jetzt die lauten Töne vom Auspuff nicht zu hören sind, spürt/hört man den Motor besser. Ich war geneigt viel höher zu drehen als sonst. Mal eben 5-6 tsd U war dann noch angenehm. Mit den BOS Tröten habe ich immer früh hoch geschaltet. Eher selten die volle Drehzahl abgerufen. Wenn ich dann immer öfter im oberen Drehzahlbereich fahren würde, würde aber auch der Spritverbrauch enorm ansteigen. :shock: Mal sehen mit was ich dem nächst weiter fahre.
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1916
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Auspuftüten

Beitrag von Gunman »

Erinnert mich an ältere Herrschaften, die das Auto mit Vollgas und schleifender Kupplung einparken, da sie sonst den Motor nicht mehr hören :mrgreen: :wave:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

sabumm
Profi User
Profi User
Beiträge: 1178
Registriert: 24. Apr 2011 22:13
Bike: Triumph Tiger Sport
Wohnort: 74257 Untereisesheim
Alter: 65
Kontaktdaten:

Re: Auspuftüten

Beitrag von sabumm »

Das muß so sein. Sonst fährst du bis Italien obwohl du vergessen hast den Motor zu starten.
Muße, nicht Arbeit, ist das Ziel des Menschen!
Oscar Wilde, 16.10.1854 - 30.11.1900, irischer Schriftsteller
Benutzeravatar

Alterdriver60
User
User
Beiträge: 240
Registriert: 13. Dez 2020 19:53
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: Bechtheim
Alter: 62

Re: Auspuftüten

Beitrag von Alterdriver60 »

Finde auch die 14ner mit Original Tüten stimmiger. Klar, etwas mehr Gewicht aber ich mag das satte leise Brummen des Motors. Jedem Tierchen sein Blesierchen.
Gas geben...solange du noch kannst.
Benutzeravatar

Hönnetaler
User
User
Beiträge: 93
Registriert: 19. Apr 2020 12:35
Bike: GSX 1400 K6
Wohnort: 58706 Menden
Alter: 58

Re: Auspuftüten

Beitrag von Hönnetaler »

...klar ist unsere leiser...es trötet ja nur aus EINEM Rohr :D :D :D

- wobei die verbaute BOS im Gegensatz zur Originaltüte ( die ich soundmässig nur von YouTube kenne ) doch scheinbar um einiges harmonischer klingt...grad im Schiebebetrieb sehr sonor - weiss nicht ob du das getestet hattest...

- optisch die BOS natürlich unschlagbar besser... deshalb liegt die Originaltüte auch im Keller...und muss hoffentlich nie zum Einsatz kommen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MOTORRAD FAHREN IST DAS SCHÖNSTE.....was man angezogen machen kann...
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5388
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Auspuftüten

Beitrag von Steve »

Die Originaltüte ab K5 geht optisch für mich gar nicht.
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1916
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Auspuftüten

Beitrag von Gunman »

Steht in einem ähnlichen optischen Verhältnis zur Maschine wie eine Schultüte zum Erstklässler ;)
Da anscheinend der Umbau zur 4 in 2 der K4 kein Problem darstellt gibt es da auch jenseits der "Brüllrohre" noch eine Möglichkeit.

BTW, sind die Krümmer bei der originalen 4 in 1 auch doppelwandig?
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

sabumm
Profi User
Profi User
Beiträge: 1178
Registriert: 24. Apr 2011 22:13
Bike: Triumph Tiger Sport
Wohnort: 74257 Untereisesheim
Alter: 65
Kontaktdaten:

Re: Auspuftüten

Beitrag von sabumm »

Sind sie deshalb würde ich nur Komplettanlagen nehmen.
Muße, nicht Arbeit, ist das Ziel des Menschen!
Oscar Wilde, 16.10.1854 - 30.11.1900, irischer Schriftsteller
Benutzeravatar

Themenstarter
Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2428
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Auspuftüten

Beitrag von Walta »

Ich habe mich dann doch getraut..... Ich habe erst mit der Flex die Schweißnaht eingeschnitten u. den Rest mit dem Dremel aufgetrennt. Das hat ganz gut geklappt. Ich könnte den Winkel auch, wenn nötig, so wie er gesessen hat wieder anschweißen.
Nächste Woche bin ich in der Eifel u-wegs, dann bin ich mal gespannt ob ich danach den "leisen Sound" immer noch gut finde. :P
20220818_172810.jpg
20220818_172925.jpg
20220818_173051.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!
Benutzeravatar

GSXBerni
User
User
Beiträge: 35
Registriert: 28. Nov 2018 15:07
Bike: GSX 1400K6, GT 750B
Wohnort: Lünen
Alter: 64

Re: Auspuftüten

Beitrag von GSXBerni »

Schöner chirurgischer Eingriff und sofort für die Reha vorbereitet. :clap:
Antworten