Eure Meinung zu Bremssättel überholen

Forum für die Bremsanlage und ihre Komponenten

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
Damal
User
User
Beiträge: 28
Registriert: 17. Jun 2019 22:44
Bike: GSX1400, VFR1200X
Alter: 44

Eure Meinung zu Bremssättel überholen

Beitrag von Damal » 19. Jun 2019 22:46

Hallo miteinander,

Würde gern eure Meinung wissen :D

Bekomme jetzt eine 2001ér, an der sozusagen noch nicht wirklich was erneuert oder gemacht wurde :clap:
Hat zwar neuen TÜV und auch neuen Austauschmotor (20.000km) drin, aber das war es auch schon.

Die wird jetzt so a bissal mein Bastelprojekt für die nächste Zeit sein. Dass ich aber mit ruhigem Gewissen SICHER fahren kann,
werd ich jetzt erst mal die Bremsen machen, d.h. erst mal Spiegler Stahlflex dran und neue Bremsflüssigkeit rein.

Aber jetzt meine Frage: Würdet ihr die Bremssättel auch zerlegen und mit nenm Dichtsatz komplett neu machen oder ist das zu
übertrieben, wenn ich das jetzt gleich mache? Sind ja auch schon 18 Jahre alt :)

Bin auf eure Antworten gespannt :-)

Gruß Thomas

Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1926
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Eure Meinung zu Bremssättel überholen

Beitrag von Walta » 19. Jun 2019 23:20

Das kann man natürlich jetzt mit machen, wenn man schon an der Bremse Hand anlegt. Der Kostenpunkt ist überschaubar. Ich glaube ca. 70-80 €. Wenn die Kolben aber gängig sind, alle kommen raus u. man kann sie problemlos wieder rein drücken, dann kann man es auch so lassen. Ich habe die B.-Sättel auch schon auseinander gehabt u. die Manschetten gew., aber Dreck war da nicht drin.

Gruß Walter
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!


Klausgsx1400
Profi User
Profi User
Beiträge: 1522
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 57

Re: Eure Meinung zu Bremssättel überholen

Beitrag von Klausgsx1400 » 20. Jun 2019 08:33

:wave: würde die dichtungen gleich mitwechseln, glaube gibt es bei e-bay für 25€ :wave:
das ganze gut reinigen, die leitungen wechselst du ja, überlege es dir die beläge gleich mitzuwechseln, nach 18 jahren, und dann weisst du wann und welche drin sind :wave:


Themenstarter
Damal
User
User
Beiträge: 28
Registriert: 17. Jun 2019 22:44
Bike: GSX1400, VFR1200X
Alter: 44

Re: Eure Meinung zu Bremssättel überholen

Beitrag von Damal » 20. Jun 2019 23:52

danke danke schon mal :-)
Ja bin schon die ganze Zeit am überlegen, wie weit ich wirklich gehe :-)
Am liebsten würde ich ja gleich neue Scheiben und Beläge reinmachen (Brembo), aber die kosten
steigen dann gleich schnell auf über 500€
Ich glaub ich mach erst mal die Dichtungen gleich mit. Weil die Sättel ausbauen und saubermachen
mach ich sowieso, da denk ich kann ich sie auch gleich zerlegen.
Jetzt muss ich nur noch schaun, wo ich die ganzen Drehmomente von den einzelnen Schrauben
herbekomme, weil wenn dann schon richtig :-)

Benutzeravatar

Steve
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 4355
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu Bremssättel überholen

Beitrag von Steve » 21. Jun 2019 00:14

Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de


Themenstarter
Damal
User
User
Beiträge: 28
Registriert: 17. Jun 2019 22:44
Bike: GSX1400, VFR1200X
Alter: 44

Re: Eure Meinung zu Bremssättel überholen

Beitrag von Damal » 1. Jul 2019 22:43

Danke :-)

Antworten