Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Forum für die Bremsanlage und ihre Komponenten

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
Damal
User
User
Beiträge: 36
Registriert: 17. Jun 2019 22:44
Bike: GSX1400, VFR1200X
Alter: 44

Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Damal » 1. Jul 2019 22:29

Schönen guten Abend miteinander :wave:

Könnt ihr mir sagen, woran ich erkenne, dass die vorderen Bremsscheiben original Suzuki sind
und keine Zubehör Scheiben.

Hab mir ja eine 18 JAHRE alte gebrauchte gekauft. Hab jetzt nur die Mindest-Dicke Angabe von 4,5mm
gefunden aber keine Suzuki oder sowas.

Danke im vorraus

Gruß Thomas


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 57

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Klausgsx1400 » 2. Jul 2019 06:32

habe nachgeschaut :wave: steht bei meinen original-scheiben au nicht drauf :wave:


Themenstarter
Damal
User
User
Beiträge: 36
Registriert: 17. Jun 2019 22:44
Bike: GSX1400, VFR1200X
Alter: 44

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Damal » 2. Jul 2019 11:38

Echt jetzt :D DANKE! Also original wenn nix drauf steht :thumbup:

Mir gehts jetzt nur drum, weil wollt eigentlich komplett auf Brembo umbauen, aber die ORIGINAL Scheiben
rupfen noch garnicht und haben noch 4,95mm drauf. Da werd ich nur Brembo Beläge reinmachen und gut :clap:


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 57

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Klausgsx1400 » 2. Jul 2019 11:55

:wave: viele fahren brembo beläge und scheiben ,anderer hersteller die preislich und optisch besser sind :wave:
aber jeder wie er möcht :wave:


Themenstarter
Damal
User
User
Beiträge: 36
Registriert: 17. Jun 2019 22:44
Bike: GSX1400, VFR1200X
Alter: 44

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Damal » 2. Jul 2019 15:31

Was gibt es für gute Alternativen? In meiner VFR hab ich auf Brembo umgerüstet und war mega glücklich :-)
Mit Lucas war ich nicht so zufrieden. Hmmmm gibt nimmer so viele alternativen ausser die billigen :-)


Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 57

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Klausgsx1400 » 2. Jul 2019 16:24

:wave: ebc gibt es :wave: fahre selbst spiegler scheiben und brembo beläge :wave:


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3421
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Atschy » 2. Jul 2019 17:17

Damal hat geschrieben:
1. Jul 2019 22:29
Schönen guten Abend miteinander :wave:

Könnt ihr mir sagen, woran ich erkenne, dass die vorderen Bremsscheiben original Suzuki sind
und keine Zubehör Scheiben.

Hab mir ja eine 18 JAHRE alte gebrauchte gekauft. Hab jetzt nur die Mindest-Dicke Angabe von 4,5mm
gefunden aber keine Suzuki oder sowas.

Danke im vorraus

Gruß Thomas

die Originalen sehen schlicht und einfach aus, eben Bremsscheiben, die Zubehör scheiben schauen da etwas schicker aus, eben aufwendiger gefertigt
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Benutzeravatar

Grmpf
User
User
Beiträge: 67
Registriert: 9. Jun 2016 09:19
Bike: GSX 1400
Wohnort: BN

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Grmpf » 2. Jul 2019 20:03

Schau mal hier:

viewtopic.php?f=28&t=5923

Link zum Shop: https://www.heavy-tuned.de/bremsscheibe ... /a-760348/

Der Preis ist derzeit immer noch bei 336€ ...

Günstiger gibts keine vernünftigen ;)

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4425
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Steve » 3. Jul 2019 00:51

Fahre auf der 14er Braking Scheiben mit Brembo Belägen.
Bin mit der Kombi ganz zufrieden.
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

katana1
neuer User
neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 15. Jul 2011 12:52
Bike: GSX 1400
Wohnort: Tamm
Alter: 55

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von katana1 » 29. Okt 2019 07:47

Hi Grmpf,

du hast die Waves bei drauf, richtig? Wie sind deine Erfahrungen damit aus der aktuellen Saison? Muss auch tauschen und stehe vor der Wahl "Brembo oder die Wave von Galfer".
Viele Grüße
Rolf

Benutzeravatar

Grmpf
User
User
Beiträge: 67
Registriert: 9. Jun 2016 09:19
Bike: GSX 1400
Wohnort: BN

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Grmpf » 29. Okt 2019 17:22

katana1 hat geschrieben:
29. Okt 2019 07:47
Hi Grmpf,

du hast die Waves bei drauf, richtig? Wie sind deine Erfahrungen damit aus der aktuellen Saison? Muss auch tauschen und stehe vor der Wahl "Brembo oder die Wave von Galfer".
Viele Grüße
Rolf
Moin Rolf,

leider hab ich die Galfer noch nicht verbaut. Hatte nur schon mal recherchiert für den Fall, dass ich sie kaufen möchte.

Und da meine originalen Scheiben sich diese Saison noch gut bewährt haben, gibts auch erstmal keine neuen.

Auch, wenn der Motorradverrückte in mir meint, man könne damit viiieel besser bremsen. :lol:

Mit den Brembo machst Du nichts verkehrt, sind halt nur teuer ;)

Gibt hier im Forum aber noch ein paar andere die die Galfer fahren.

Viel Erfolg.

Gruß
Ben


joachimgsx
User
User
Beiträge: 78
Registriert: 19. Mai 2011 20:19
Bike: GSX1400 K3
Wohnort: Mönchengladbach
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von joachimgsx » 30. Okt 2019 11:51

Hallo Rolf,

ich habe die Galfer in Kombi mit Brembo Bremsbelägen montiert und bin voll umfänglich zufrieden. :thumbup:
TOP Optik und einwandfreies Bremsverhalten, auch nach dem x ten beherzten zupacken bei hochsommerlichen Temperaturen.

Viele Grüße
Joachim

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Gunman » 30. Okt 2019 14:58

Moin,
da ich meine EBC jetzt knapp 80tkm draufhaben, interessiere ich mich langsam auch für Ersatz. Wie sieht denn das Brems- und Verschleißverhalten der Galfer in Vergleich zu anderen Kombinationen aus?
Mit den EBC (MD3058X) bin ich nach anfänglichen Verfärbungen und leichtem Bremsrubbeln inzwischen sehr zufrieden, auch die Riefenbildung hält sich in Grenzen trotz gelegentlicher Ausflüge auf schlechte bis unbefestigte Straßen (Seealpen).
Auffällig: mit EBC-Belägen (Goldstuff) anfangs recht giftig, nach 1 - 2 tkm kalt deutlich stumpfer, mit zunehmender Bremstemperatur wieder deutlich bissiger. Haben auch auf der Renne so gut funktioniert daß man schon mal ne 600er ausbremsen konnte ;) Könnte auch an den Fahrern gelegen haben, aber da geht was! :thumbup:
So bewegt verschleißen die Beläge recht schnell, nach Belagwechsel an der Strecke (schlechte Idee, besser vorher!) habe ich dann blaue Scheiben in den Urlaub geführt und heller zurückbekommen. Die Temperaturabhängigkeit der Bremsleistung setzt sich auch bei Nässe fort, also bei Tauchetappen öfter mal trocken- und warmbremsen. Bei hartem Zupacken bei höherer Laufleistung der Beläge ist ein deutliches Surren zu hören, auf das ich sogar angesprochen wurde. Die Laufleistung lag bei mir zwischen 20 und 30tkm, je nach Einsatzbereichen.
Sonst fiel nur noch die nach und nach dunklere Tönung der Scheiben auf, die mit dem Wechsel zu Brembos (rot) verschwand.
Mit den Brembos war die Bremse dann deutlich gleichmäßiger, sowohl was den Biß als auch die Konstanz betraf. Das Surren trat nicht auf, dafür nach einiger Zeit Qietschen kurz vorm Stillstand. Gerade im Stadtverkehr unschön, aber bestimmt mit etwas Kupferpaste zu beheben.
Die Brembos haben, anders als die EBC, keine zusätzliche, gelochte Platte auf der Rückseite. Das könnte das Geräuschverhalten erklären.
Fazit Brembo: Prima Tourenbeläge, leider nicht ganz so haltbar wie EBC trotz schonenderer Behandlung (ca.15tkm).

Ach ja, Fading kenn ich nur von der hinteren Bremse (Originalscheibe, Beläge Original/EBC/Brembo).

Wären die Galfer vor diesem Hintergrund was für mich? Oder Brembo Serie Oro? Die Optik ist mir weniger wichtig, ich finde nen goldenen Innenkranz schöner als gezackte Scheiben, bin aber zu Zugeständnissen bereit wenn die (Brems-)Leistung passt.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4425
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Steve » 30. Okt 2019 17:28

Die dunkle Abriebstönung der Scheiben hatte ich bei EBC Belägen in Verbindung mit den Braking Scheiben auch.Nach Wechsel auf Brembo Beläge ist diese nicht mehr vorhanden.
Grund für den Wechsel was aber das Bremsverhalten der vorherigen Kombination.
Die Beläge und die Scheibe mussten erst warm gebremst werden um ordentlich griffig zu werden.
Im heißen Zustand war die Bremse dann dermaßen griffig, das es eigentlich schon ein ABS gebraucht häät...

Braking/Brembo ist deutlich angenehmer (kalt wie warm oder heiß) und hat immer eine nahezu gleichmäßig gute Bremsleistung.
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3421
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Atschy » 31. Okt 2019 05:00

Tolle Erklärung zum Thema Bremse, werde ich mir Merken :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Gunman » 31. Okt 2019 23:11

Hab vorhin auf die Schnelle mal die vorderen Scheiben gemessen. Mit Meßschieber, da keine Meßschraube vorhanden, aber ohne fühlbaren Grat an der Außenkante: 4,93 und 4,94mm :) Nicht schlecht für 78tkm! :thumbup:
Dann laß ich die vorderen drauf und besorg mir nur ne hintere EBC, da hinten ein deutlicher Grat zu fühlen ist und da habe ich auch schon mal Temperaturprobleme gehabt.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1170
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 56

Re: Woran erkenne ich original Bremsscheiben?

Beitrag von Gunman » 3. Nov 2019 10:10

Korrektur der Werte nach Nachmessen mit Distanzen (1Cent-Stücke): 4,87 und 4,86. Immer noch top für die Laufleistung. :thumbup:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Antworten