Topcase Hepco&Becker mit SW-motech Alurack ?

Hier könnt ihr über Helme, Jacken und sonstige Motorradbekleidung sowie Motorradtaschen und Koffer quatschen

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
Drömlinger
User
User
Beiträge: 34
Registriert: 15. Mär 2012 20:51
Bike: GSX 1400 K2

Topcase Hepco&Becker mit SW-motech Alurack ?

Beitrag von Drömlinger »

Hallo Männers ,

habe mir nun zu meinen SW-motech Alurack mit SW-m.-Adapterplatte Hepco&Becker ein Topcase H&B Journey TC 50 gekauft . Und musste feststellen: nicht zueinander passend. (steht auch im ganz klein gedruckten).Meine Anfragen bei SWM "uns ist bekannt TC 50passt nicht " und H&B "unsere Trägersysteme passen" brachten mich nicht wirklich weiter.
Wer von euch fährt SW..alurack mit SW..adapterplatte H&B und kann mir sagen welches aktuelle Topcase (ab 47 Liter, da für 2 Helme ) von H&B dazu passt.

Danke und Gruß
guido
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1919
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Topcase Hepco&Becker mit SW-motech Alurack ?

Beitrag von Gunman »

Moin,

mal davon abgesehen das es keinen ungünstigeren Platz für Gepäck auf dem Motorrad gibt als hinten oben (die nicht praktikablen mal außen vor gelassen) hast Du ja schön in die weiche Masse gegriffen. ;)
Auf der SW-M - Seite steht beim Adapter unter Besonderheiten das die Universalcases und das TC50 nicht passen. Das bedeutet: die teuren sollten passen. Das TC50 wird bei Hepco mit einer Universal-Adapterplatte vertrieben die man auch einzeln kaufen kann klick.
Ob es jetzt sinnvoller ist das Topcase gegen eins mit Adapterplatte zu tauschen, die Platte nachkaufen und den SW-M Adapter zurückgeben oder den ganzen Krempel zurückzuschicken ist allein Deine Entscheidung. :mrgreen:

Ich bin mittlerweile sowohl von der Qualität als auch der Kompatibilität der neueren Hepco-Serien ziemlich enttäuscht.
Deshalb bleibe ich bei meinen alten Junior-Koffern auf denen schon mindestens 3 Mal ein Motorrad gelegen hat und die immer noch dicht und brauchbar sind. Und in die Mitte (Soziusplatz) kommt ne Gepäckrolle mit Rockstraps wenn ich auf Tour gehe. Helme kann man auch anschließen, mitnehmen oder in die Koffer packen wenn es sein muß. Dafür versau ich mir weder Optik noch Schwerpunkt ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Antworten