Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Hier könnt ihr über Helme, Jacken und sonstige Motorradbekleidung sowie Motorradtaschen und Koffer quatschen

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
ThomasR
User
User
Beiträge: 5
Registriert: 29. Jun 2017 17:41

Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Beitrag von ThomasR »

Hallo zusammen.
Ich bin neu hier, und überhaupt zum ersten mal in einem Forum.
Habe mir über ebay.kleinanzeigen Hepco und Becker Journey-Koffer mit Stahlror Seitenträger gekauft.
Anleitung ist auch dabei. Nun habe ich beim versuch diese zu montieren Schwierigkeiten mit der Verschraubung an den Federbeinen.
Der alte Besitzer hat die auch nur verkauft, selber nie Montiert.
Hepco und Becker hat bis jetzt noch nicht geantworte.

Hat einer von Euch die Träger Montiert?

Wenn ja, würde ich zu einer ausführlichen Fragestellung kommen.

Vielen Dank für die kommende Hilfe.
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1919
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Beitrag von Gunman »

Moin,

normalerweise ist es üblich sich erst in einem Forum vorzustellen, z.B.hier , bevor man fragt. ;)

Aber bevor überhaupt keiner antwortet: ich hatte an der 750er Inazuma nen Hepco-Träger dran, der war schon im Neuzustand alles andere als gerade.
Der war so krumm das wir ihn im Mai auch nur zu zweit und mit viel Lösen und wieder Anziehen halbwegs gerade wieder ans Moped bekommen haben.
An der 14er wird bevorzugt der Quicklock- Träger von SW-Motech verwendet, der ist einfacher auszurichten und schnell wieder ab.

Aber schilder Dein Problem mal genauer, da findet sich schon ne Lösung.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Themenstarter
ThomasR
User
User
Beiträge: 5
Registriert: 29. Jun 2017 17:41

Re: Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Beitrag von ThomasR »

Moin,

Mist, wollte nicht unhöflich sein, wusste ich als Forumneuling nicht. Habe ich aber jetzt nachgeholt. Danke für den Hinweis.

Ich habe folgendes Problem. In der Montageanleitung steht(u.A.): "Außen über den oberen Federbeinverschraubungen. Als Abstandshalter jeweils eine Alusistanz ø18 x ø 9 x 10 mm einsetzen und mit der Originalschraube befestigen"

Vom Werk aus ist an dem Federbein ein silberner Aufsatz drauf (siehe anhängesdes Foto). Wenn ich, der Anleitung folgend, das von H+B mitgelieferte Aludistanzstück noch zusätzlich drauf mache, passt die Originalschraube nicht mehr, bzw. greift nur für gerade mal eine Umdrehung.
Das ist mit am Federbein zu wenig.
Wenn ich den Silbernen Aufasatz weg nehme und nur die Aludistanz drauf mache, passt die Schraube, aber das Federbein wird meiner Meinung nach nicht ausreichend fixiert, da dieses Aludistanzstück gerade mal den Durchmesser des innen liegenden Stahlrohrstückes des Rahemens hat. Also Das Federbein und der darin liegende Gummiring nicht durch das Anrschrauben gehalten werden.

Ich hoffe ich habe es verständlich beschrieben.

Die einzige Antwort, die ich gestern abend von H+P bekommen habe, ist dass sie mir nichts dazu sagen können, ausser dass ihnen bisher keine Probleme bei der Montage bekannt sind.

Vielleicht sehe ich da ja ein Problem, wo keins ist?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1919
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Beitrag von Gunman »

Moin und herzlich Willkommen! :wave: ;)

Außerhalb des Federbeins sitzt ja noch die Halteöse, ich nehme an das diese durch die etwas kürzere Distanz ersetzt werden soll um die Breite des Trägerrahmens auszugleichen.
Andere Möglichkeit wäre die Buchse im Federbein selbst um den Träger nicht direkt ans Federbein zu schrauben.

Mein Rat: messen und probieren ;)

Ich hoffe die Soziusstreben haben dieselbe Länge wie die originalen, sonst hast Du da das nächste Problem.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Themenstarter
ThomasR
User
User
Beiträge: 5
Registriert: 29. Jun 2017 17:41

Re: Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Beitrag von ThomasR »

Ich hab mir schon gedacht, dass es aufs Ausprobieren rauslaufen wird.

Habe gehofft, dass einer das selbe Problem schon mal hatte, und mir seine Lösung schreibt.
Vielleicht findet sich ja noch jemand.

Danke Dir für den netten Eistieg hier!!!!

P.s.: Die Soziusrasten sind da, wo die Originalen waren.....
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1919
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Beitrag von Gunman »

Hab mir die Anleitung mal angesehen, die Distanz soll die Halteöse ersetzen.
Außen über den oberen Federbeinverschraubungen. Als Abstandshalter jeweils eine Aludistanz 18 x 9 x 10mm einsetzen und mit der Originalschraube befestigen
Ob der Träger jetzt innen oder außen von der Distanz rankommt wirst Du beim ranhalten schon sehen, ich tippe außerhalb . ;)
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Themenstarter
ThomasR
User
User
Beiträge: 5
Registriert: 29. Jun 2017 17:41

Re: Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Beitrag von ThomasR »

So hatte ich es schon Montiert. Was mich daran verunsichert ist, dass dann die Distanzhülse von H+B genau den Durchmesser des Rahmenteiles hat, auf dem erst ein Gummiring sitzt, und dann der eigentliche Dämpfer. (Siehe Fotot) Ich denke dann, dass der Fänger nicht mehr stabiel auf den Rahmenteil gehalten wird. Weswegen ja das Originalteil, dass dann ja wegfällt, einen wesentlich größeren Durchmesser hat um auch den Stossdämpfer selber dran zu halten.

Oder ist das Unsinn?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zwischenfall
User
User
Beiträge: 116
Registriert: 19. Jan 2017 18:32
Wohnort: Erfurt

Re: Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Beitrag von Zwischenfall »

Die Aufnahme an den Federbeinen ist sicherlich bei allen Baujahren gleich, nur unten am linken Fußrastenträger gibt's ab 2005 einen Unterschied bedingt durch den 4-1-Auspuff. Schau' dir also mal die Anleitung von H&B ab 2005 an, die ist etwas besser illustriert. Damit sollte es deutlicher werden:
https://www.hepco-shop.de//download/pro ... _00_01.pdf

Ich persönlich habe die H&B Seitenkofferträger nur demontiert, kann also zur Montage nix sagen.
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1919
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Beitrag von Gunman »

@Thomas
Ich gehe mal davon aus das Du eine K1 hast wenn Du sie seit 16 Jahren fährst. Anscheinend ist die Befestigung des Trägers auch am Federbeinauge ab K5 geändert. Wenn Du den Dämpfer nicht ohne Sicherung vor dem Gummi (das Trägerrohr wirkt aber auch als Sperre vorm rauswandern) haben willst dann bau noch eine Karosseriescheibe zwischen wie ab K5. Der mm weiter raus wird schon funktionieren. Ansonsten ist die Distanz nur dazu da die originale Schraube weiterverwenden zu können und einen Haltepunkt für Spanngurte zu haben. Die Dämpfer wandern nicht vom Gummi runter ;)
Die Anleitung für den K5-Träger ist aber deutlich besser als die alte, gute Idee, Uli! :wave:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Themenstarter
ThomasR
User
User
Beiträge: 5
Registriert: 29. Jun 2017 17:41

Re: Seitenkofferträger Montage Hepco und Becker

Beitrag von ThomasR »

Jo, in der Anleitung ab 2005 macht es voll Sinn. Danke für den Tip!!!
Wundert mich, dass H+B mir das nicht schreibt, bzw dass in dem Satz für "vor 2005" das nicht auch so ist.
Ich werde da wohl eine Karosseriescheibe zwischenschieben. Nur zu meiner Beruhigung.
Danke Euch für die Unterstützung. Hat mir super geholfen!!! Freut mich sehr!!!

Beste Grüße aus den Rheinland.
Antworten