Montage Hauptständer

Das Forum für alle Technischen Angelegenheiten zur Gixe

Moderator: Georg

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
motoro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 619
Registriert: 17. Jul 2011 10:05
Bike: GSX 1400
Wohnort: nördliches Saarland
Alter: 57

Montage Hauptständer

Beitrag von motoro »

Gibt es da nen Trick, wie man die Feder wieder einhängen kann, ohne sich zu quälen :think:

Hab mich beim Ausbau schon darüber geärgert, quälst dich auf dem Boden rum, kaum Platz zum Arbeiten usw. Hab dann zuerst die Befestigungschraube ausgebaut u. den Ständer dann irgendwie rausgdreht, gehebelt...Wahnsinn :evil:
Da ich keine Lust hab den frisch gepulverten Ständer beim Einbau zu verkratzen, wären ein paar Tipps von euch ganz gut.

Bitte jetzt keine Antworten wie..."Ständer einfach ablassen" etc....sehe den Hauptständer immer noch als sehr hilfreiches Bauteil bei der Ausführung etlicher Arbeiten am Bike. Von daher gibts für mich keine Dicke ohne Hauptständer.
Gruß, Ralf

Spontanität muss sorgfältig geplant werden ;-)

Der Winter ist die Zeit, in der es zu kalt ist das zu tun, wofür es im Sommer zu heiß war ;-)
Benutzeravatar

Bugsy
User
User
Beiträge: 147
Registriert: 11. Mai 2011 12:11

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von Bugsy »

Hi Ralf,

es gibt sowas:

http://www.louis.de/_202dd77ef496ae09cc ... r=10003991


oder ich hab´s auch schon mit einer Feststellzange

http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=13 ... 0,s:0,i:85


hingekriegt, indem man die Feder dort sehr fest einspannt.
Ist aber die nervigere Lösung ;) .

Viele Grüße,

Bugsy :)
Zuletzt geändert von Steve am 21. Dez 2013 17:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: URL-tag für externe Links eingefügt
. . . raus auf die Straße, in den rauhen Wind . . .

* * * * * * www.mauersegler.com * * * * * *

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4235
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 63

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von Atschy »

ich habe mir die Tagen einen Hacken zum Federn einhängen für 6,-€ beim Louis geholt, nun ist ruhe ;)
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 60

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von Klausgsx1400 »

:wave: :clap: atschy hatt es richtig gemacht :clap:
Benutzeravatar

Themenstarter
motoro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 619
Registriert: 17. Jul 2011 10:05
Bike: GSX 1400
Wohnort: nördliches Saarland
Alter: 57

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von motoro »

Also so nen Haken hab ich auch, damit hats aber auch net geklappt...irgendwas war immer im Weg um richtig Zug ausüben zu können :think:

Nach unten ging irgendwie gar nicht. Und nach hinten störte entweder das Hinterrad od. die Schwinge.

Vielleicht muss ich das Teil auch etwas bearbeiten, hatte es nämlich ursprünglich mal für nen anderen Zweck gebastelt.


Danke trotzdem für eure Tipps :thumbup:
Gruß, Ralf

Spontanität muss sorgfältig geplant werden ;-)

Der Winter ist die Zeit, in der es zu kalt ist das zu tun, wofür es im Sommer zu heiß war ;-)
Benutzeravatar

Greatgonzo
User verstorben
Beiträge: 2188
Registriert: 11. Apr 2011 18:30
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: HH-Wilhelmsburg

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von Greatgonzo »

Habe ein kräftiges Stück Band(Zollverschlussband) benutzt ,als ich das letzte Mal eine Feder einhängen musste. Klappte gut. :thumbup:
Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch.
Billy Wilder

Nicht jeder ,der dich Freund nennt ,ist auch einer.
Ist von mir!

Info by :
Ingo ist am 09.03.2018 von uns gegangen.
R.I.P. Ingo !

raser2
Profi User
Profi User
Beiträge: 1423
Registriert: 29. Sep 2011 05:30
Bike: mehrere
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von raser2 »

Der HS liegt bei mir in der Garage und wird nur bei Bedarf montiert (dann nur mit einer Feder). Beim Fahren finde ich das Teil nämlich sehr störend.
Und nein, in der GSX muss man keine Yoshinocken, geplanten Kopf, PC und AT, 17/43, Öhlins, SR-Komplettanalge usw. haben... aber dann macht das schon Spaß :angel:
Benutzeravatar

Daniel
Profi User
Profi User
Beiträge: 1351
Registriert: 24. Apr 2011 22:35
Bike: BMW R1200GS Adventure 2012
Wohnort: Frankfurt, Berkersheim
Alter: 59

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von Daniel »

Schraubendreher
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel,aber nicht jeder hat den selben Horizont
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5389
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von Steve »

Falls es Platzprobleme beim Einbau geben sollte, stell die Gixe doch einfach auf den Kopf (wie beim Fahrrad) :mrgreen: ;) :wave:

...ok, Spaß beiseite.
Hab es auch mal mit so einem Haken gemacht und ging eigentlich ganz easy (den Ausbau habe ich auch durch entfernen der Schraube und anschließendem herausdrehen des Ständers gemacht).
Seit ich mit dem ZR fahre, bleibt der Ständer in der Garage.
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de
Benutzeravatar

SuziQ
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 834
Registriert: 20. Mai 2011 07:27
Bike: GSX 1400 K4 Schwarz/Rot
Wohnort: 89075 Ulm
Alter: 58

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von SuziQ »

Steve hat geschrieben:Falls es Platzprobleme beim Einbau geben sollte, stell die Gixe doch einfach auf den Kopf (wie beim Fahrrad) :mrgreen: ;) :wave:

:thumbup: :mrgreen: :thumbup:
Gruß aus Ulm
Andy

SECOND IS THE FIRST LOSER !!!

smokiepit
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 4. Jan 2021 18:18
Bike: GSX 1400 weiß/blau Bj 02
Wohnort: Weilburg
Alter: 66

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von smokiepit »

Hallöschen, muß das Thema leider nochmal aktivieren. Haben an einer gebraucht gekauften den Hauptständer wieder eingebaut, wow was ein Akt. Nun suche ich den Haken an dem die Federn wiederr eingehängt werden. Den am Hauptständer zu finden ist ja kein Problem aber ich finde das Gegenstück nicht. Habe auch schon die SUFU benutzt aber ausser diesem Threat habe ich nix gefunden. Auch in der Reparaturanleitung wird das nicht behandelt.
Kann mir einer mal ein Bild schicken an dem man sieht wo der Haken ist. Danke Peter
Benutzeravatar

GSXBerni
User
User
Beiträge: 35
Registriert: 28. Nov 2018 15:07
Bike: GSX 1400K6, GT 750B
Wohnort: Lünen
Alter: 64

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von GSXBerni »

Nabend,
Der geniale Ingenieur Alan Millyard hat bei Y..tube einen Super Trick gezeigt. Leider finde ich nicht mehr. Der geht So:
Spann die Feder an einer Öse in den Schraubstoch. Dann biege die Feder zu einer Seite bis sich ein Spalt zeigt. Nun stecke eine Unterlegscheibe in den Spalt. Dann biege die Feder zu der gegenüberliegenden Seite bis sich ebenfalls ein Spalt zwischen den Windungen zeigt. Nun wieder eine U-Scheibe dazwischen. Das alles wechselseitig wiederholen bis die Feder soweit gedehnt ist bis sie spannungsfrei in den am besten eingeklappten Hauptständer passt. Dann nach und nach die U-Scheiben entfernen. Hoffe das es einigermaßen verständlich ist.

Gruß
Bernd

smokiepit
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 4. Jan 2021 18:18
Bike: GSX 1400 weiß/blau Bj 02
Wohnort: Weilburg
Alter: 66

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von smokiepit »

okay danke für die Antwort. Die Idee ist gut aber ich suche den gegenüberliegenden Haken vom Federbein um die Feder überhaupt einhängen zu können. Entweder bin ich blind und wenn mir einer ein Bild schicken könnte fällt es mir wahrscheinlich wie Schuppen von den Augen.
Benutzeravatar

Short-Neck
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1484
Registriert: 9. Mai 2011 11:14
Bike: GSX 1400 K2 blau
aka: Dachhase
Wohnort: in & um CASSEL herum ;-)
Alter: 55

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von Short-Neck »

Ist da nicht einfach nur ein Loch im Rahmen und nur am Hauptständer so ein Haken?
,,Bitte nicht um eine leichte Bürde-bitte um einen starken Rücken"

Gruß Michael,
der aus dem schönen Nordhessen stammt

smokiepit
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: 4. Jan 2021 18:18
Bike: GSX 1400 weiß/blau Bj 02
Wohnort: Weilburg
Alter: 66

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von smokiepit »

Meine Güte, hab´s gefunden. Ist auf der linken Seite der Hauptständerbefestigung. Danke für die Mühe die ich gemacht habe. Morgen geht es an´s Einhängen der Feder.
Glück ist wenn man Pech hatte und hat es nicht gemerkt.
Benutzeravatar

Alterdriver60
User
User
Beiträge: 240
Registriert: 13. Dez 2020 19:53
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: Bechtheim
Alter: 62

Re: Montage Hauptständer

Beitrag von Alterdriver60 »

GSXBerni hat geschrieben: 2. Feb 2021 19:06 Nabend,
Der geniale Ingenieur Alan Millyard hat bei Y..tube einen Super Trick gezeigt. Leider finde ich nicht mehr. Der geht So:
Spann die Feder an einer Öse in den Schraubstoch. Dann biege die Feder zu einer Seite bis sich ein Spalt zeigt. Nun stecke eine Unterlegscheibe in den Spalt. Dann biege die Feder zu der gegenüberliegenden Seite bis sich ebenfalls ein Spalt zwischen den Windungen zeigt. Nun wieder eine U-Scheibe dazwischen. Das alles wechselseitig wiederholen bis die Feder soweit gedehnt ist bis sie spannungsfrei in den am besten eingeklappten Hauptständer passt. Dann nach und nach die U-Scheiben entfernen. Hoffe das es einigermaßen verständlich ist.

Gruß
Bernd
Gemeinde, habe heute ebenfalls den original Hauptständer wieder montiert. Der Vorbesitzer hatte ihn abgebaut wegen einer anderen Auspuffanlage. Der Tip vom Bernd beherzigt und die Federn mit Hilfe von 10er U-Scheiben "verlängert". Danke noch mal für diesen genialen Trick. Den restlichen Federweg konnte ich dann mit Hilfe eines Federziehers von Polo bewältigen. Trotzdem eine Sch..Arbeit das. :crazy:
Gas geben...solange du noch kannst.
Antworten