Kupplung trennt nicht richtig

Hier wird das Thema Motor und alle seine Komponenten (Getriebe, Abgasanlage usw.) behandelt

Moderator: Georg

Antworten

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4548
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Atschy »

ich drück die Daumen das es klappt :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Themenstarter
0815nemesis
User
User
Beiträge: 57
Registriert: 21. Mai 2011 13:17
Bike: na GSX1400
Wohnort: bei Weimar
Alter: 52

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von 0815nemesis »

Danke,
als ich beim Freundlichen war habe ich mal an einer dort stehenden V Strom probiert, da die Pumpe dort baugleich ist. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich denke das könnte der Durchbruch werden. 🙏🏼
Benutzeravatar

Short-Neck
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1556
Registriert: 9. Mai 2011 11:14
Bike: GSX 1400 K2 blau
aka: Dachhase
Wohnort: in & um CASSEL herum ;-)
Alter: 57

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Short-Neck »

Na dann Daumen drück... :angel:
,,Bitte nicht um eine leichte Bürde-bitte um einen starken Rücken"

Gruß Michael,
der aus dem schönen Nordhessen stammt
Benutzeravatar

Themenstarter
0815nemesis
User
User
Beiträge: 57
Registriert: 21. Mai 2011 13:17
Bike: na GSX1400
Wohnort: bei Weimar
Alter: 52

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von 0815nemesis »

So, kurzer Abschlussbericht :
Das tauschen des oberen Hydraulikzylinders hat zu einer geringfügigen Verbesserung geführt. Nachdem ich dann noch das alte Öl und die rechte Druckstange getauscht habe trennt jetzt wieder alles sauber und geschmeidig.
😁

Vielen Dank nochmal an dieser Stelle für die hilfreichen Tipps

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4548
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 64

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Atschy »

Dann wünsche ich dir gute Fahrt weiterhin, gut gemacht :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Zoom-Bee
User
User
Beiträge: 98
Registriert: 15. Jul 2020 17:00
Bike: GSX 1400 K2

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Zoom-Bee »

Tach zusammen

Ich wollte grad die Probefahrt mit dem neuen Tacho machen aber die kupplung will einfach nicht. Das Motorrad stand ne Weile mit abgelassenem Öl.
Die Kupplung hab jetzt länger entlüftet. Der hebel fühlt sich stramm an und pumpt auch durch. Der Gang geht rein nur vorwärts geht es nicht. Wenn ich das Motorrad aufgebockt im ersten/zweiten Gang laufen lasse, dann fängt mit der Zeit das Rad sich zwar an zu drehen, reagiert aber nicht beim Gas geben.
Kennt jemand das Problem vllt?
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 2070
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion **
Wohnort: südlich von Marzipan City
Alter: 60

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Gunman »

Leider nur das Gegenteil ;)

Hast Du sie schon mal versucht, mit eingelegtem Gang zu schieben? Dann drehst du ja den Kraftfluß um. Das könnte helfen, verklebte Beläge zu lösen.
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

Zoom-Bee
User
User
Beiträge: 98
Registriert: 15. Jul 2020 17:00
Bike: GSX 1400 K2

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Zoom-Bee »

Gunman hat geschrieben: 30. Sep 2023 12:33 Leider nur das Gegenteil ;)

Hast Du sie schon mal versucht, mit eingelegtem Gang zu schieben? Dann drehst du ja den Kraftfluß um. Das könnte helfen, verklebte Beläge zu lösen.
Ja, ich Internet finde ich leider auch nur das Gegenteil des Problems 😁

Ich kann das Rad im 1/2 Gang drehen. Es dreht zwar die Kupplung mit, aber den Motor spürt man nicht. Irgendwie ist da kein richtiger Verbund vorhanden.
Beim Anbau der Motordeckel habe ich eigentlich alle Beläge eigentlich noch mal geölt.
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 2070
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion **
Wohnort: südlich von Marzipan City
Alter: 60

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Gunman »

Da hängen wohl die Beläge in eingerückter Stellung fest oder der Mitnehmer dreht frei.
Hat der Druck beim Kupplung ziehen nach dem ersten Mal nachgelassen?
Wenn schieben (hin/her mit eingelegtem Gang) und Erschütterungen (schwungvolles Abbocken, Klopfen) nicht helfen, dann muß der Kupplungsdeckel wohl nochmal runter. Wie weit hattest Du die Kupplung denn auseinander?
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

Zoom-Bee
User
User
Beiträge: 98
Registriert: 15. Jul 2020 17:00
Bike: GSX 1400 K2

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Zoom-Bee »

Gunman hat geschrieben: 30. Sep 2023 13:36 Da hängen wohl die Beläge in eingerückter Stellung fest oder der Mitnehmer dreht frei.
Hat der Druck beim Kupplung ziehen nach dem ersten Mal nachgelassen?
Wenn schieben (hin/her mit eingelegtem Gang) und Erschütterungen (schwungvolles Abbocken, Klopfen) nicht helfen, dann muß der Kupplungsdeckel wohl nochmal runter. Wie weit hattest Du die Kupplung denn auseinander?
Ich hatte die Reibscheibe ab. Beim Montieren dann aber auch die Beläge rausgeholt. Muss wohl den Deckel wieder abmachen und gucken.
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 2070
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion **
Wohnort: südlich von Marzipan City
Alter: 60

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Gunman »

Die Beläge sind nicht alle gleich und die Reihenfolge ist laut WHB auch wichtig, alles so wieder zusammengesetzt?
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

Andre
User
User
Beiträge: 113
Registriert: 19. Apr 2017 16:48

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Andre »

Noch was zu beachten.

Wenn man sich das Profil der Kupplungsstahlscheiben (21451-02F10-000) ansieht, stellt man fest, dass es sich um eine scharfe und eine gebogene Kante handelt. Dies liegt daran, dass die Platten bei der Herstellung mit einem Stempel ausgestanzt werden. Dadurch wird eine Kante gebogen und eine Kante wird scharf.

Beim Einbau der Kupplungsstahlscheiben sollte die gebogene Kante daher vom Motor weg zeigen.
Benutzeravatar

Zoom-Bee
User
User
Beiträge: 98
Registriert: 15. Jul 2020 17:00
Bike: GSX 1400 K2

Re: Kupplung trennt nicht richtig

Beitrag von Zoom-Bee »

Gunman hat geschrieben: 30. Sep 2023 14:53 Die Beläge sind nicht alle gleich und die Reihenfolge ist laut WHB auch wichtig, alles so wieder zusammengesetzt?
Andre hat geschrieben: 30. Sep 2023 16:57 Noch was zu beachten.

Wenn man sich das Profil der Kupplungsstahlscheiben (21451-02F10-000) ansieht, stellt man fest, dass es sich um eine scharfe und eine gebogene Kante handelt. Dies liegt daran, dass die Platten bei der Herstellung mit einem Stempel ausgestanzt werden. Dadurch wird eine Kante gebogen und eine Kante wird scharf.

Beim Einbau der Kupplungsstahlscheiben sollte die gebogene Kante daher vom Motor weg zeigen.
Danke euch für die Tipps. Da ich mir der Komplexität der Konstruktion bewusst war, habe ich die Kupplung in einem rausgezogen und dann wieder in die Ist-Lage mit Zwischenölen eingebaut.

Aber heute habe ich das Öl abgelassen, Deckel abgeschraubt und das Problem entdeckt. Die Reibscheibe verkeilte und saß etwas schief drin. Das ist mir beim Zusammenbauen in Eifer des Gefechts iwie nicht aufgefallen. Also wieder abgeschraubt und richtig und gängig draufgeschraubt. Jetzt blockiert auch der Motor, wenn man mit eingelegtem Gang das Hinterrad dreht.
Nun denn hat die Dicke jetzt eine Zwischenölspülung bekommen, die ich mir nach der Längeren Standzeit eig sparen wollte 😁

Danke noch mal Allen für die Tipps.
Antworten