Alpenpässe

In diesem Bereich findet ihr Unterforen zu verschiedenen Rubriken rund ums Reisen mit oder ohne Motorrad

Moderator: Steve

Forumsregeln
Bitte beachtet beim verlinken von Kartenausschnitten das Urheberrecht !
Kartenausschnitte von Google oder anderen Plattformen dürfen nicht ohne deren ausdrückliche Genehmigung veröffentlicht werden.
(unter openstreetmap findet ihr "freies Kartenmaterial" welches ihr in euren Beiträgen (als Bild-Kartenausschnitt) einbinden könnt.
Bitte schreibt dann als Fussnote in euren Beitrag "Kartenmaterial von openstreetmap".

Kartenausschnitte für welche der Beitragsersteller nicht die "ausdrückliche Genehmigung" zur Verwendung in diesem Forum nachweisen kann, werden kommentarlos vom Forenteam gelöscht !
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5389
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Alpenpässe

Beitrag von Steve »

Hier mal der/die Link(s) zu Seiten im Netz, welche eine Übersicht der Pässe (mit Bewertungen usw.) sowie den aktuellen Status des jeweiligen Passes anbieten.

http://www.alpen-journal.de/alpenservic ... aesse.html

http://alpenrouten.de/alpenpaesse-verke ... erren.html



Auch über die Seite des ÖAMTC können die aktuellen Passstrassenberichte abgerufen werden.
Natürlich bietet auch der ADAC auf seinem Portal diese Infos an.
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de

Acer

Re: Alpenpässe

Beitrag von Acer »

Der zweite Link ist sehr, den verwende ich schon ein paar Jahre.

Acer

Re: Alpenpässe

Beitrag von Acer »

Irgendwie geht das bearbeiten nicht,naja.

ich verwende auch für Touren gen Süden gern diese Seite:

http://alpenpass.com/index.htm

Alter Fritz

Re: Alpenpässe

Beitrag von Alter Fritz »

Mit dem zweien Link arbeite ich auch immer. Ist ja geil, man hätte heute glatt die Sellarounda fahren können! :thumbup:

Gruß Bernd :)
Benutzeravatar

sabumm
Profi User
Profi User
Beiträge: 1178
Registriert: 24. Apr 2011 22:13
Bike: Triumph Tiger Sport
Wohnort: 74257 Untereisesheim
Alter: 65
Kontaktdaten:

Re: Alpenpässe

Beitrag von sabumm »

Alter Fritz hat geschrieben:Mit dem zweien Link arbeite ich auch immer. Ist ja geil, man hätte heute glatt die Sellarounda fahren können! :thumbup:

Gruß Bernd :)

Also heute nicht, aber

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unser Haus entschieden haben und bestätigen Ihnen folgende Reservierung:

Anzahl Kategorie Anreise Abreise Personen Verpflegung
1 Relax Zimmer 28.06.2014 03.07.2014 1 Halbpension

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im „Ludwigshof“.

Gruß Klaus
Muße, nicht Arbeit, ist das Ziel des Menschen!
Oscar Wilde, 16.10.1854 - 30.11.1900, irischer Schriftsteller
Benutzeravatar

Themenstarter
Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5389
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Alpenpässe

Beitrag von Steve »

Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4235
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 63

Re: Alpenpässe

Beitrag von Atschy »

wie immer und wohl auch über all es gibt ausnahmen, entweder ziehen sie richtig durch an dem Tag oder sollten es lassen :thumbdown:

Während dieses Zeitraumes dürfen ausschließlich elektrobetriebene Fahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger sowie die Busse des öffentlichen Personennahverkehrs und Versorgungsfahrzeuge die Strecke befahren.
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten
Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2429
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Alpenpässe

Beitrag von Walta »

Ich kann mich ja auch nicht für diese Streckensperrungen begeistern, aber wenn man sieht was dort hauptsächlich im Juli u. August los ist. Dann sind die Pässe von oben bis unten mit Motoren jeglicher Art zu gestellt. Und die ganzen Turis die sich als Hochleistungsalpinisten :shock: ;) über die Gipfel her machen..... dann kann man verstehen das man das auch mal einschränken muss.
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!
Benutzeravatar

Themenstarter
Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5389
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Alpenpässe

Beitrag von Steve »

Genau aus diesem Grund meide ich die Dolos im Juli und im August...
Einfach zu voll.

Genießen wir es, so lange es noch geht.
Ein Ausweichziel haben wir ja seit diesem Jahr ;-)
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de
Antworten