WERKSTATTHANDBÜCHER

Das Forum für alle Technischen Angelegenheiten zur Gixe

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
GSX1400-FAN

WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von GSX1400-FAN »

Hallo zusammen,

ich möchte mir gern ein Werkstatthandbuch zulegen. Welches ist denn ausführlicher und genauer!? Das originale von SUZUKI für die GSX 1400 oder die Reparaturhandbücher von Drittanbietern!? Mir geht es unter anderem auch darum, ob da jeder Fehler was die FI Lampe angeht genau beschrieben ist, wo welches Bauteil jedes einzelnen Fehlercodes zu finden ist und zu beheben ist.

Viele Grüße

Euer GSX 1400 Fan ;)

raser2
Profi User
Profi User
Beiträge: 1423
Registriert: 29. Sep 2011 05:30
Bike: mehrere
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von raser2 »

Falls du gut Englisch kannst, dann tipp mal "gsx 1400 manual" bei dem großen Gockel ein.
Und nein, in der GSX muss man keine Yoshinocken, geplanten Kopf, PC und AT, 17/43, Öhlins, SR-Komplettanalge usw. haben... aber dann macht das schon Spaß :angel:
Benutzeravatar

Bugsy
User
User
Beiträge: 147
Registriert: 11. Mai 2011 12:11

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Bugsy »

Auf jeden Fall das Original von Suzuki :thumbup:
. . . raus auf die Straße, in den rauhen Wind . . .

* * * * * * www.mauersegler.com * * * * * *

Themenstarter
GSX1400-FAN

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von GSX1400-FAN »

vielen Dank für die Info's... ;)

BigHarry
User
User
Beiträge: 8
Registriert: 24. Aug 2018 16:26

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von BigHarry »

hi, besteht evtl. die Möglichkeit, dass jemand das Handbuch online stellen kann?
thx
Harry

Themenstarter
Benutzer 1490 gelöscht

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Benutzer 1490 gelöscht »

@ BigHarry! Meine Empfehlung, Bucheli Verlag, Band 5262! Meiner hat sich schon so einige Schmierflecken beim blättern eingefangen... absolut top

BigHarry
User
User
Beiträge: 8
Registriert: 24. Aug 2018 16:26

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von BigHarry »

hi, das hab ich natürlich schon, aber ich such das Ausbildungshandbuch für die suzuki werkstätten - also das "echte" werkstättenhandbuch - keine Rep-Anleitung.

BigHarry
User
User
Beiträge: 8
Registriert: 24. Aug 2018 16:26

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von BigHarry »

btw - ich hab auch das von Haynes - das ist an sich noch besser als das von Bucheli.

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 60

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Klausgsx1400 »

eBay-Artikelnummer:
201834681858
schau da mal :wave:

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4235
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 63

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Atschy »

ich wusste schon gar nicht mehr wie Teuer das war/ist, ganz schön haprig aber im Geldsack Forum kommt das auch schon mal vor :mrgreen:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Themenstarter
Benutzer 1490 gelöscht

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Benutzer 1490 gelöscht »

Joa, wer sich mit seinem letztem Groschen eine Dicke zusammen gespart hat, sollte zumindest über eine gut gelüftete Garage verfügen und seine Kinder immer noch mit Haferflocken satt bekommen. Darunter läuft nix!

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 60

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Klausgsx1400 »

du musst deine kinder hassen :wave: haferflocken :sick: also wirklich :lol:

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4235
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 63

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Atschy »

Klausgsx1400 hat geschrieben: 5. Sep 2018 04:19 du musst deine kinder hassen :wave: haferflocken :sick: also wirklich :lol:
ja, denn Müsli sollt es schon sein :mrgreen:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

raser2
Profi User
Profi User
Beiträge: 1423
Registriert: 29. Sep 2011 05:30
Bike: mehrere
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von raser2 »

Siehe Post Nr. 2 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Und nein, in der GSX muss man keine Yoshinocken, geplanten Kopf, PC und AT, 17/43, Öhlins, SR-Komplettanalge usw. haben... aber dann macht das schon Spaß :angel:

BigHarry
User
User
Beiträge: 8
Registriert: 24. Aug 2018 16:26

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von BigHarry »

Klausgsx1400 hat geschrieben: 1. Sep 2018 21:15 eBay-Artikelnummer:
201834681858
schau da mal :wave:
coole sache - das hab ich gesucht :)

danke für die nummer - der preis is ein bissl happig aber was kostet die welt? :D

thx

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 60

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Klausgsx1400 »

:wave: wenn es hilft, der preis ist nicht von pappe :think: aber wie ich denke das buch sehr ausführlich und informativ :wave:
und sowas kostet halt sein geld :wave:

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4235
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 63

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Atschy »

das Werkstatt Handbuch habe ich auch, ist echt klasse gemacht :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Mick
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 7. Okt 2011 23:21
Bike: GSX 1400 Bj.2005 schw/rt

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Mick »

Hallo Zusammen,

zum Thema...
bereite mich gerade wegen vermutlich defektem Getriebeausgangslager auf den 'Worst Case' vor.
Habe Bucheli und Haynes Reparaturanleitungen. Hat von euch schon jemand mit Hilfe dieser Anleitungen den Motor zerlegt und auch funktionsfähig wieder zusammengesetzt? Möchte ungern wegen fehlender Infos mittendrin ratlos dastehen. Dann doch lieber in ein originales WHB investieren?
Wäre für Erfahrungsberichte dankbar ...

Grüße
frustrierter GSXler

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 60

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Klausgsx1400 »

habe das whb und finde es sehr gut und hilfreich !!
aber was hast du für ein problem :?: beschreibe es doch mal bitte :wave:

Mick
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 7. Okt 2011 23:21
Bike: GSX 1400 Bj.2005 schw/rt

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Mick »

Hi,
im Haynes sind die Details um das Gehäuse zu trennen soweit ich das beurteilen kann schon ganz gut beschrieben. Allerdings ist die Bebilderung ziemlich unscharf. Daher wäre von Interesse ob jemand den Vergleich zum Hersteller WHB hat und darin einen Vorteil sieht.
Benutzeravatar

Manni
User verstorben
Beiträge: 85
Registriert: 25. Nov 2018 15:08
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: Meinhard / Schwebda

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Manni »

Gib doch mal ,, GSX 1400 Manual " , wie oben schon mal von Raser 2 empfohlen , bei Google ein. Da bekommst du ein ganzes Fotoalbum !
Hast du das Geräusch 100%ig diagnostiziert. Ich kenne keine 1400er, auch im anderen Forum nicht, wo ein Getriebeausgangslager defekt war !!
Da haben einige schon die 160000 ! km Marke überschritten. Das Lager vom Kettenrad verabschiedet sich manchmal. Hört sich dann grauenhaft an.

Gruß, Manni
Info by :
Manni ist am 10.01.2020 verstorben.
R.I.P. Manni !

Mick
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 7. Okt 2011 23:21
Bike: GSX 1400 Bj.2005 schw/rt

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Mick »

Ja das 'Fotoalbum' hab ich durch. Das originale WHB ist noch etwas ausführlicher als das von Haynes
Es ist definitiv das Lager am Ritzel. Hab mir das vorhin beim Freundlichen bestätigen lassen. Die Welle lässt sich mit etwas hebeln bewegen. Bei jetzt 87Tkm auf der Uhr halt Pech gehabt...
Überlege ob ich's wirklich selbst angehe (heavy engine) oder dem Freundlichen überlasse bzw. gleich nach nem Motor mit wenig km Ausschau halte.
Aber das gehört hier nicht hin.

Euch erst mal vielen Dank.
Michael
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5389
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Steve »

Wenn es nur das Ausgangslager sein sollte, würde ich das wechseln und nicht gleich nach nem neuen Motor Ausschau halten.
Die 14er Motoren sind recht haltbar und bei 87000 km kann man gerade mal von "eingefahren" sprechen.

PS: Wenn ein Ausgangslager bei einer Suzuki nach so kurzer Zeit kaputt geht, liegts meistens an einer zu stramm gespannten Kette.
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de

Mick
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 7. Okt 2011 23:21
Bike: GSX 1400 Bj.2005 schw/rt

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Mick »

Ja, reparieren macht schon Sinn.
Soon Klotz als Teileträger rumliegen zu haben macht auch keinen Spaß.
PS. Die Kette war immer am oberen Ende der Toleranz gespannt. Das hab ich ziemlich pingelig nach gehalten.
Benutzeravatar

Manni
User verstorben
Beiträge: 85
Registriert: 25. Nov 2018 15:08
Bike: GSX 1400 K3
Wohnort: Meinhard / Schwebda

Re: WERKSTATTHANDBÜCHER

Beitrag von Manni »

Ich glaube es nicht, das es das Getriebewellen Ausgangslager sein soll .Das ist ein Doppellager, das hält schon einige km aus !!
Aber Glauben ist nicht Wissen.
Info by :
Manni ist am 10.01.2020 verstorben.
R.I.P. Manni !
Antworten