Ölkühler von RF-Biketech

Das Forum für alle Technischen Angelegenheiten zur Gixe

Moderator: Georg

Antworten

Themenstarter
Zwischenfall
User
User
Beiträge: 116
Registriert: 19. Jan 2017 18:32
Wohnort: Erfurt

Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Zwischenfall »

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Ölkühler http://www.rf-biketech.com/shop/product ... X1400.html ?
Und was meinen die Technik-Experten zu dem Ding..?

moppelche
User
User
Beiträge: 224
Registriert: 20. Mai 2011 11:09

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von moppelche »

Sieht doch gut aus und der Preis ist auch OK.
habe an meiner damals als der Kühler nicht mehr wollte einen ähnlich kleinen verbaut, die Kühlleistung ist in etwa gleich. Ich mußte nur die Halterung selber bauen und habe auf VA ummantelte Schläuche umgestellt, nur wegen der Optik. :)

Gruß Dieter

raser2
Profi User
Profi User
Beiträge: 1423
Registriert: 29. Sep 2011 05:30
Bike: mehrere
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von raser2 »

Ich habe den (da günstig geschossen) seit 2 oder 3 Jahren im Regal liegen und nehme mit vor, dass der beim nächsten Ölwechsel verbaut wird. Wenn das neue Öl drin ist, denke ich wieder dran...

Da der Motor eh viel Öl hat und kaum richtig heiß wird, sollte der passen.
Und nein, in der GSX muss man keine Yoshinocken, geplanten Kopf, PC und AT, 17/43, Öhlins, SR-Komplettanalge usw. haben... aber dann macht das schon Spaß :angel:

Raser1400

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Raser1400 »

Hallo, bin neu hier. Habe eine 1400er von den ersten, 2001. Letzte Woche musste ich feststellen,dass der Ölkühler undicht ist. Wie kann so was passieren ohne mechanische Beeinflussung? Die Dinger sind ja echt teuer.
Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 5393
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Steve »

Raser1400 hat geschrieben: 10. Aug 2018 15:22 Hallo, bin neu hier. Habe eine 1400er von den ersten, 2001. Letzte Woche musste ich feststellen,dass der Ölkühler undicht ist. Wie kann so was passieren ohne mechanische Beeinflussung? Die Dinger sind ja echt teuer.
Gibt verschiedene Möglichkeiten und ist aus der Ferne immer schwierig zu beurteilen.
Evtl. mal den Kühler abgebaut und dabei die Anschlüsse am Kühler gelöst und nicht unten neben dem Ölfilter ?
Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. - Thomas A. Edison

bergischerbiker.de

Raser1400

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Raser1400 »

Musste mal an die Krümmer ran, hatte aber nur die Halterung gelöst und weggeklappt. Die Anschlüsse waren noch nie ab. Ist egal, habe einen bekommen(Nachbau) warte jetzt noch auf neue Dichtungen und dann kommt er ran. Wird schon.
Benutzeravatar

Andre
User
User
Beiträge: 66
Registriert: 19. Apr 2017 16:48

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Andre »

Habe ich schon oft gehört das der kaputt geht. Meistens linke untere Ecke. Nachbauten sind meistens besser gebaut als die Originalen.

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 60

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Klausgsx1400 »

www.kuehler-rath.de

da habe ich meinen ersatz kühler her :wave: bin zufrieden damit :wave:

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4242
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 63

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Atschy »

Klausgsx1400 hat geschrieben: 10. Aug 2018 19:54 www.kuehler-rath.de

da habe ich meinen ersatz kühler her :wave: bin zufrieden damit :wave:
Hallo Klaus, ich finde da nichts was auf Motorräder und Suzuki hinweiß, wie habt ihr das geklärt
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 60

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Klausgsx1400 »

artikel nr. 43606 :wave: 327,00€ :wave:

Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 4242
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
aka: Geburtstagserinnerer
Wohnort: Düsseldorf Südallee100
Alter: 63

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Atschy »

Klausgsx1400 hat geschrieben: 12. Aug 2018 12:30 artikel nr. 43606 :wave: 327,00€ :wave:
ja gefunden im Onlineshop, wie immer Promter Service :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

sukizacki
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 18. Sep 2013 21:44
Bike: Suzuki GSX 1400
Wohnort: 68723 Oftersheim
Alter: 65

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von sukizacki »

Hallo, i h habe einen solchen Ölkühler von Biketech. Er sieht super du’s und funktioniert einwandfrei. Kann ich nur empfehlen.
Benutzeravatar

gene
User
User
Beiträge: 42
Registriert: 31. Mai 2011 16:11
Bike: Blau
Alter: 56

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von gene »

Moin Leute, musste nach 115000 km jetzt auch meinen Ölkühler entsorgen da unten links defekt. Habe mir den von RF - Biketech gekauft und nach ewig dauernden 6 Wochen heute erhalten. Nun weiß ich leider nicht wo ich mit dem Schlauch rangehen soll ??? Metallleitung durchtrennen und da den schlauch rauf ???? Hält das ???Hat jemand vielleicht mal ein Bild davon gemacht ????Vielen Dank im voraus.
grüsse

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 60

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Klausgsx1400 »

Ersetzt den "hässlichen "Orginal Ölkühler,Lieferung inkl.Haltesatz,Anschlüsse u. Schläuche. Breite 210mm, Höhe 160mm. Hat annähnernd die gleiche Kühlleistung wie der riesige Originalkühler!

Einfach austauschen-fertig!


sind da keine neuen schläuche dabei ???
steht jedenfalls im angebot !!
und die möglichkeit hier reinzuschreiben das du einen kühler brauchst :angel: hätts au noch gegeben, hätte dir zumindest einen leihen können :wave:
Benutzeravatar

gene
User
User
Beiträge: 42
Registriert: 31. Mai 2011 16:11
Bike: Blau
Alter: 56

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von gene »

Doch ein stück schlauch ist dabei und die Anschlüsse für den Kühler. Aber ich weiß nicht so recht wo ich denn trennen soll damit ich das ende vom schlauch irgendwo anschließen muss . das sind keine kompletten Anschlüsse . von wegen einfach austauschen. Biketech haben sich noch nicht gemeldet
Benutzeravatar

gene
User
User
Beiträge: 42
Registriert: 31. Mai 2011 16:11
Bike: Blau
Alter: 56

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von gene »

Erledigt, danke

Klausgsx1400
Super Moderator
Super Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 60

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Klausgsx1400 »

:wave: hast du bilder gemacht :wave: :angel:
würde mich interisieren :angel: :wave:
Benutzeravatar

gene
User
User
Beiträge: 42
Registriert: 31. Mai 2011 16:11
Bike: Blau
Alter: 56

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von gene »

20200709_085544.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von gene am 9. Jul 2020 09:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

gene
User
User
Beiträge: 42
Registriert: 31. Mai 2011 16:11
Bike: Blau
Alter: 56

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von gene »

Kugst Du
Benutzeravatar

Grmpf
Wiki Autor
Wiki Autor
Beiträge: 146
Registriert: 9. Jun 2016 09:19
Bike: GSX 1400
aka: Wiki Autor
Wohnort: BNAA
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Grmpf »

Waren die Schläuche dabei?
Das empfinde ich aber bei dem Preis als Frechheit.
Da könnten auch problemlos passende Stahlflexleitungen dabei liegen.
Das können andere aber viel besser.
Jetzt bin ich um so mehr froh, dass ich mir den nicht bestellt hab.
Benutzeravatar

Gunman
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 1919
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
aka: WebTipp Champion *
Wohnort: jetzt südlich von Marzipan City
Alter: 59

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Gunman »

Ich sehe da andere Schläuche auf dem Bild, die auch noch in Stahlflex getauscht werden könnten ;)
Und die untere Dichtung des Lenkopflagers hat es wohl hinter sich... :think:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!
Benutzeravatar

gene
User
User
Beiträge: 42
Registriert: 31. Mai 2011 16:11
Bike: Blau
Alter: 56

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von gene »

Moinsen, ja das ist eine riesen Frechheit. Da war nur ein Stück Schlauch und 4 Schlauch Schellen dabei. Laut bike tech soll ich die unten am motor trennen. Ich habe es nur zum versuch soweit oben wie möglich versuch. Das war mist weil zu dich am Krümmer und hinten am motor angestoßen. Ich habe das eben nochmal anders gemacht,mal sehen wie sich das verhält. Ausserdem sind die beiden Halterungen so klein und nur von einer Seite geschweißt das ich da doch bedenken habe. Die originalen haltelöcher sind 16mm damit das schwingungsgummi da eingezogen wird. Hier ist der Halter insgesamt nur 20mm. Ich habe keine Ahnung wie ich das schwingend anbauen soll. Habe erstmal die gummi Dichtung dahinter gelegt und nicht ganz angezogen damit noch bisschen Spielraum ist.
Ja wadd man so alles sieht wenn man die Bilder aufsoomt. Da schaut man sonst garnicht hin.
Benutzeravatar

gene
User
User
Beiträge: 42
Registriert: 31. Mai 2011 16:11
Bike: Blau
Alter: 56

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von gene »

Zum Testen mal so
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

Grmpf
Wiki Autor
Wiki Autor
Beiträge: 146
Registriert: 9. Jun 2016 09:19
Bike: GSX 1400
aka: Wiki Autor
Wohnort: BNAA
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler von RF-Biketech

Beitrag von Grmpf »

gene hat geschrieben: 9. Jul 2020 11:25 Moinsen, ja das ist eine riesen Frechheit. Da war nur ein Stück Schlauch und 4 Schlauch Schellen dabei. Laut bike tech soll ich die unten am motor trennen. Ich habe es nur zum versuch soweit oben wie möglich versuch. Das war mist weil zu dich am Krümmer und hinten am motor angestoßen. Ich habe das eben nochmal anders gemacht,mal sehen wie sich das verhält. Ausserdem sind die beiden Halterungen so klein und nur von einer Seite geschweißt das ich da doch bedenken habe. Die originalen haltelöcher sind 16mm damit das schwingungsgummi da eingezogen wird. Hier ist der Halter insgesamt nur 20mm. Ich habe keine Ahnung wie ich das schwingend anbauen soll. Habe erstmal die gummi Dichtung dahinter gelegt und nicht ganz angezogen damit noch bisschen Spielraum ist.
Ja wadd man so alles sieht wenn man die Bilder aufsoomt. Da schaut man sonst garnicht hin.
Unfassbar. Welch eine miserable Umsetzung.

Falls Du das noch mal optimieren möchtest gibts bei HEL Performance auch die Leitungen und die Adapter einzeln aber fertig konfektioniert zu bestellen. Einfach eine eMail hinschicken. Die sind aber nicht ganz günstig ... wobei das Pfund ja gerade an Wert verliert. :lol:
https://www.helperformance.com/suzuki-g ... cooler-kit

Man kann das aber auch selbst zussammen stellen. Die Einzelteile gibts bei GSG Mototechnik:
https://www.gsg-mototechnik.de/ bzw https://www.gsg-mototechnik.de/73oellei ... hl/s73.htm
So richtig günstig ist aber auch hier nicht drin ;)

Hab ich mir das alles für den Winter vorgenommen. :D
Werde einen dieser Kühler verbauen: http://www.setrab.com/products/proline/ ... il-cooler/

Schön wäre auch ein Kühler von dem Besitzer dieses Schmuckstücks:
https://gsx1400owners.org/forum/index.php?topic=2210.0
Siehe Seite 6 - Aber der ganze Thread ist lesenswert!
Antworten