Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Das Forum für allgemeine Themen

Moderatoren: Volker, Steve

Gesperrt

Themenstarter
Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Klausgsx1400 »

:twisted: habe einem forumskollegen einen Kupplungsdeckel mit fenster von H-W frisch bearbeitet gesendet !
er hat wie besprochen den betrag für das fenster schneiden und verglasen bezahlt, nur seinen original-deckel wie abgesprochen bekam ich nicht :thumbdown: :thumbdown:
er behauptet der deckel musste von ihm 10std nachgearbeitet werden, weil angeblich die dichtmasse nichts taugt!!
das ist die antwort die ich heute bekam nachdem er den mir zustehenden deckel bei e-bay kleinanzeigen, für 88€ zum verkauf angeboten hat!!
habe ihm geschrieben;
hier habe ich nun antwort bekommen !!
ich ging davon aus das ich diesen deckel im tausch gegen den mit fenster bekomme, auf meine anfrage bekam ich ja keine antwort !!
aber man lernt halt nie aus !!!!!!!

Hättest du auch wenn ich nicht noch mal 10stunden investieren hätte müssen um schlechte Arbeit zu beseitigen.(das habe ich auch schon im Forum geschrieben!)
Und außerdem habe ich nix um sonst bekommen.habe ja auch für bezahlt!
im augenblick bin ich einfach nur stinksauer :twisted: :twisted:
so sollte man nicht miteinander umgehen, hätt den deckel ja zurücksenden können, wenn er absolut nicht mit der fertigung einverstanden ist/war :think: :think: :think

Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2007
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Walta »

Also wenn ich ein Teil bekäme was ich 10 Std. nachbearbeiten müsste, dann wäre ich aber stinke sauer. Dann würde ich mich wohl bei dem Jenigen melden u. fragen was das wohl soll. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen das du, Klaus, so ein schlecht gemachten Deckel verkaufst. Aber ärgerlich ist das.

Gruß Walter
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!


Themenstarter
Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Klausgsx1400 »

mit mir kann man reden !!
das teil kam frisch von h-w !!!
neu gepulvert, neu verglast !!
er beanstand die dichtmasse, die h-w bei allen seinen deckeln verarbeitet hat !!1
wenn ich gar nicht zufrieden bin sende ich das teil zurück ,bekomme mein geld und gut !!
ich habe keinen deckel mehr weil er ihn nicht zusendet, er möchte hier bestimmen was recht ist :thumbdown:
wenn ich etwas bestelle und bezahle und es gefällt mir nicht wickle ich den Auftrag komplett zurück, und versuche nicht die kosten auf den verkäufer abzudrücken, für mich ist das nicht rechtens !
werde mich erkundigen ob der rechtsschutz da mitzieht und dagegen vorgehen !!


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3694
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Atschy »

Da erzählt aber einer einen gehörigen Blödsinn, als ob irgend wer es nötig hatte die vom HW gefertigten Deckel nach zu arbeiten,
ich tippe auf so ein falsche Ei der sich nur davor drückt seinen Deckel raus zugeben damit er vielleicht mal auf Original zurückrüsten kann, das hört sich ganz danach an, 10 Stunden Nacharbeit, dann müsste er ja mit der Zunge daran gearbeitet haben, wäre was nicht in Ordnung hätte er ja den Deckel zurück schicken können.

Tut mir für dich sehr leid Klaus, mit so einem Drecksack hatte ich es auch mal zutun. :thumbdown: :thumbdown:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Benutzeravatar

Short-Neck
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 1307
Registriert: 9. Mai 2011 11:14
Bike: GSX 1400 K2 blau o. blau/weiß
aka: Dachhase
Wohnort: in & um CASSEL herum ;-)
Alter: 53

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Short-Neck »

Man/n könnte ja mal einen freundlichen Besuch unter Einhaltung der Hygieneegeln abstatten.

Dann könnte man ja die Nachbearbeitung fortführen.
,,Bitte nicht um eine leichte Bürde-bitte um einen starken Rücken"

Gruß Michael,
der aus dem schönen Nordhessen stammt

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1413
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 57

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Gunman »

Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4770
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Steve »

Gunman hat geschrieben:
10. Jun 2020 12:37
Klick!
Hmmmm.....
Sicher das das so einfach ist ?

Laut dem Wikipediabeitrag...
Der juristische Tatbestand der Unterschlagung liegt vor, wenn jemand vorsätzlich eine fremde bewegliche Sache behält oder nicht herausgibt, obwohl er dazu aufgefordert wurde, und diese nicht behalten darf. Meist handelt es sich um Dinge, die nicht im Eigentum des Täters sind.
Der Kupplungsdeckel um den es hier geht, war bzw. ist ja Eigentum des "Täters".

Hier könnte es sich auch um einen Tauschvertrag (https://de.wikipedia.org/wiki/Tauschvertrag) handeln.
Gegenstand war jeweils der Kupplungsdeckel, welcher gegenseitig getauscht werden sollte.

Klaus sollte sich hier juristischen Rat einholen und dann in Absprache mit dem Anwalt die weiteren Schritte angehen.
Evtl. bzw. als Alternative zum Anwalt: https://www.juraforum.de/
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de


Themenstarter
Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Klausgsx1400 »

:( habe die ganzen pn noch :(

in schwarz oder chrom der deckel 150€ im Tausch gegen deinen !!

so steht das da drin !!
ich bekomm das leider nicht hin sonst würde ich den ganzen pn-verkehr hier veröffentlichen :(
ich habe da immer ein wenig bauchweh gehabt ausserhalb des forums, es hat überall geklappt, nur mit diesem Individium nicht :thumbdown:



Bild
so sehen alle deckel von h-w angefertigt von innen aus !!
ich weiß nicht wo man da 10std. verbringen will !!??
die von h-w verwendete dichtmasse tut bei vielen von uns schon Jahrzehnte ihren dienst !!
der materielle schaden ist mir nicht so wichtig!!
eher der verlust von vertrauen und die unterstellung jemanden bewusst geschädigt zu haben !!
100€ bohren/fräsen verglasen
50€ pulvern und versand au no :think:
ich habe an dieser aktion bei der ich mit ca. 1000€ in vorleistung ging, nicht aber au gar nichts verdient :(
deswegen meine entäuschung, das mir das gerade hier passiert :thumbdown:
bin auch schwer am überlegen ob ich weiterhin mitglied in einem forum sein soll/möchte wo sich solche .................... herumtreiben :think:

Benutzeravatar

Gunman
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1413
Registriert: 28. Feb 2014 13:33
Bike: Nelly the Elephant (K3, blau)
Wohnort: Marzipan City
Alter: 57

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Gunman »

@Steve
Da Geld geflossen ist, handelt es sich meiner Meinung nicht um einen Tausch- sondern einen Kaufvertrag. Durch Zustimmung und Zahlung ist der alte Kupplungsdeckel zum Eigentum von Klaus geworden, das nicht Zusenden ist damit aus meiner Sicht Unterschlagung, genauso wie es das Zurückhalten eines Teilbetrages wäre.

@Klaus
Die ganze Sache ist sehr ärgerlich und die Begründung wirkt auch sehr unglaubwürdig. Aber bitte verallgemeiner das nicht auf alle Forumsmitglieder! :wave:
Schwarze Schafe gibt es leider überall, deshalb schaue ich mir auch in Foren die Leute, mit denen ich handeln will, erstmal "genauer an".
Eine Garantie, das der andere genauso ehrlich ist wie man selbst, gibt es leider nie. :think:
Grüße von der Küste

Chris

It's not the gun, it's the man behind!


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3694
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Atschy »

Short-Neck hat geschrieben:
10. Jun 2020 08:33
Man/n könnte ja mal einen freundlichen Besuch unter Einhaltung der Hygieneegeln abstatten.

Dann könnte man ja die Nachbearbeitung fortführen.
mit entsprechender Untersützung ist das eine gute Idee :thumbup:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten


Themenstarter
Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Klausgsx1400 »

:wave: nicht das das au so an berg ist wie Shorty :angel:

zumindest hat er den gleichen beruf :think:
von mir aus sind es richtung zw. würzburg und frankfurt immerhin ca. 250km :think:
muss morgen mal mit der versicherung telefonieren, ob da mein rechtschutz einspringt oder nicht, ansonsten hat es keinen wert :think:

ich lasse das persönlich viel zu nahe an mich ran :thumbdown:
nun seit oktober krank, wer weiß wie lange noch :thumbdown:
weiß eh bald nicht mehr wo mir der kopf steht und dann noch so ein mist :thumbdown:

@gunman :
möchte nicht pauschal urteilen,bin ja au kein heiliger und mach fehler, aber so geht man in einem Forum nicht miteinander um :think:

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4770
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Steve »

Eine Bitte in dieser Sache an alle Beteiligten !
Stellt bitte keine PNs oder Kontaktdaten hier öffentlich ein !
Andernfalls bekomme ich als Betreiber "Probleme" der ganz anderen Art...
PNs sind private Nachrichten und müssen auch als solche behandelt werden.
Es bedarf der Zustimmung des "Gesprächs Partners", ob der Inhalt einer PN Kommunikation veröffentlicht oder dritten zugänglich gemacht werden soll/darf.
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de


Themenstarter
Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Klausgsx1400 »

sowas dacht ich mir schon :think:
habe zitiert seinen anschrift nicht genannt !
bemühe mich sachlich zu bleiben obwohl ich emotional, einen frust schieb :evil:


Majo
User
User
Beiträge: 65
Registriert: 29. Aug 2016 13:07
Bike: GSX 1400
Wohnort: Bad Driburg
Alter: 51

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Majo »

Schade , sowas zu lesen... der Klausgsx 1400 hat mir damals super geholfen, ein Steuergerät zugeschickt, ohne dass wir uns persönlich kannten, alle Achtung !!! Und dann wird er von irgend so 'nem Hansel verarscht ! Echt mies !
Tut mir leid für Dich , mein Freund !

Gruß, Mario


stef24
User
User
Beiträge: 58
Registriert: 25. Sep 2019 15:30
Bike: Suzuki GSX 14oo
Wohnort: Spiez

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von stef24 »

Bei Teilen von Klaus muss man nullkommanull nacharbeiten. Das ist tiptope Qualität :thumbup: .
Der Versand erfolgt stets sehr materialschonend.
Der Zahlungsverkehr ist ausgesprochen zuvorkommend.
Wer hier meint, sich seiner Verpflichtungen mit Falschaussagen entledigen zu können, ist ein Kameradenschwein und gehört aus dem Forum geschmissen.
Schade, bin ich so weit weg, ich käme sofort mit für einen "Besuch".

Benutzeravatar

Georg
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 2163
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014 & 2019
Wohnort: Remscheid
Alter: 63

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Georg »

Short-Neck hat geschrieben:
10. Jun 2020 08:33
Man/n könnte ja mal einen freundlichen Besuch unter Einhaltung der Hygieneegeln abstatten.

Dann könnte man ja die Nachbearbeitung fortführen.
Wenn´s sich zeitlich einrichten lässt....gerne. :thumbup:
Könnte noch ein paar gespeicherte Elektronen mitbringen und vor Übergabe beschleunigen. :mrgreen:

Schön währe auch sowas wie eine "Schwarze List" für Foren. Dann könnte man solche Gesellen ausschließen. Solche Leute will kein Forum haben.

Gruß
Georg

PS. Klaus, du bist nicht der Erste, hatte auch schon meine schlechten Erfahrungen. Gott sei dank überwiegen die Guten.
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3694
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Atschy »

egal ob groß dick breit stark, Drecksack beleibt Drecksack und sollte hier nichts zu suchen haben, würde nur zu ungern, im aus welschen Grund auch immer einen Gefallen tun wollen :thumbdown:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten


Lumo
User
User
Beiträge: 49
Registriert: 19. Mai 2011 09:43

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Lumo »

Klausgsx1400 hat geschrieben:
9. Jun 2020 19:25
Hättest du auch wenn ich nicht noch mal 10stunden investieren hätte müssen um schlechte Arbeit zu beseitigen.(das habe ich auch schon im Forum geschrieben!)
Wo im Forum hat er das denn geschrieben?
Man sollte dem Käufer die Gelegenheit geben, sich hier dazu zu äußern, warum er sich nicht an die Vereinbarung hält.
Bevor man etwas "nacharbeitet", muss man dem Verkäufer mitteilen, dass das gelieferte Teil mangelhaft ist und ihn auffordern, nachzubessern. Dann kann man sich einigen, wer welche Kosten trägt. Aber erst selber machen und dann einen Mangel behaupten, das geht gar nicht.

Sofern er sich nicht äußert, würde ich einen Anwalt einschalten. Der Käufer wird Dir einen Deckel als Ersatz beschaffen und auch noch den Anwalt bezahlen müssen.

Gruß, Tom

Benutzeravatar

Steve
Administrator
Administrator
Beiträge: 4770
Registriert: 30. Mär 2011 03:59
Bike: Suzuki GSX 2742 Bj. K11
aka: WebTipp Sieger 2018
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Steve »

Georg hat geschrieben:
11. Jun 2020 21:36
Schön währe auch sowas wie eine "Schwarze List" für Foren. Dann könnte man solche Gesellen ausschließen. Solche Leute will kein Forum haben.
Was soll das bringen ?
Der User könnte einfach bei seiner nächsten Registrierung einen anderen Benutzernamen, eine andere IP-Adresse, eine andere Email-Adresse usw. verwenden...
Welches ist der sicherste PC? Der in der Originalverpackung.

bergischerbiker.de

Benutzeravatar

SuziQ
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 828
Registriert: 20. Mai 2011 07:27
Bike: GSX 1400 K4 Schwarz/Rot
Wohnort: 89075 Ulm
Alter: 56

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von SuziQ »

Leider gibt es immer mehr Idioten auf dieser Welt! :(
Gruß aus Ulm
Andy

SECOND IS THE FIRST LOSER !!!


Themenstarter
Klausgsx1400
Foren Moderator
Foren Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: 25. Apr 2011 08:09
Bike: B/W GSX 1400
aka: Einbauküchentreiber
Wohnort: Sindelfingen-Darmsheim
Alter: 58

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Klausgsx1400 »

:wave: Ja leider :wave:


Ich habe mich entgegen meiner Wut/Entäuschung entschlossen :think: diese Erfahrung abzuhaken, der finanzielle aufwand, und vor allem, der für mich
im Augenblick wichtigere grund der Emotionalen Belastung :evil: :(
es bringt nichts an eine Moral zu appelieren die anscheinend nur in eine richtung funktioniert, in seine :thumbdown:
wenn ihr mal ne 14er mit fenster und roter druckplatte seht :think: sagt dem fahrer nen gruß :thumbdown: :evil:

Benutzeravatar

Walta
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 2007
Registriert: 20. Mai 2011 12:47
Bike: GSX 1400 MKII blau + R1100S
aka: Riemenkiller
Wohnort: Unna

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Walta »

Was der Typ gemacht hat ist einfach Betrug!!! Da geht es ja nicht um 10 €. Hast du denn keine Privathaftpflicht? Frag doch bei der Polizei nach ob man das zur Anzeige bringen kann. Das würde ich mir auf keinen Fall so gefallen lassen. :evil:

Gruß Walter
Man(n) muss auch mal Mut haben zu versagen!

Benutzeravatar

Georg
MotoGP WebTipp Champion
MotoGP WebTipp Champion
Beiträge: 2163
Registriert: 10. Apr 2011 23:28
Bike: GSX1400 K2 Bl-Ws
aka: WebTipp Sieger 2014 & 2019
Wohnort: Remscheid
Alter: 63

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Georg »

Hätte da eine einfache Lösung:

Wenn er den Deckel bei Ebay anbietet, kaufen.
Mit Paypal bezahlen und liefern lassen.
Anschließend bei Paypal beanstanden, das keine Lieferung stattgefunden hat.
Natürlich mit anderer Adresse, sonst fälls auf. :mrgreen:

Gruß
Georg
Fordere viel von dir und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel ärger erspart bleiben. (Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v. Chr.)

Benutzeravatar

sabumm
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 938
Registriert: 24. Apr 2011 22:13
Bike: Triumph Tiger Sport
Wohnort: 74257 Untereisesheim
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von sabumm »

Würde ich bleiben lassen. Damit bist du der Betrüger. Den Ärger brauchst du nicht.


Atschy
Messeteam
Messeteam
Beiträge: 3694
Registriert: 9. Mai 2011 06:30
Bike: GSX 1400 /02
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 60

Re: Stinksauer/ entäuscht/ betrogen

Beitrag von Atschy »

Hätte da eine einfache Lösung:

Wenn er den Deckel bei Ebay anbietet, kaufen.
Mit Paypal bezahlen und liefern lassen.
Anschließend bei Paypal beanstanden, das keine Lieferung stattgefunden hat.
Natürlich mit anderer Adresse, sonst fälls auf. :mrgreen:

Gruß
Georg

Ich würde den Deckeln eine Markierung verpassen, an denen du sie wieder erkennen kannst, und dann die Idee vom Georg beherzigen, ja so würde ich das machen :mrgreen:
Gruß Atschy

Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gern hätten

Gesperrt